1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unglücklicher sucht Rat...

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Dorn, 5. Mai 2011.

  1. Dorn

    Dorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo Freunde,

    ich selbst beschäftige mich seit einiger Zeit mit Tarot und habe mir, da ich gerade in einer sehr seltsamen Lebensphase stecke, die Karten gelegt. Es kamen für mich total logische Karten heraus, doch ich würde gerne einen von Euch bitten, mir die Karten zu legen, da ich so sehr zweifle, dass es weh tut.
    Ich bin mir im Klaren darüber, dass das denjenigen Kraft kostet. Ich würde mich gerne dann hierfür revangieren, wenn er oder sie mal eine Frage hat!

    Meine Frage lautet: "Wie geht es in meinem Leben weiter?"
     
  2. Bibo

    Bibo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    3.069
    Ort:
    sehr im Süden Deutschlands
    Erinnerst Du Dich eigentlcih noch an die Zeit als Du ein unbeschwertes Kind warst?
     
  3. Dorn

    Dorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    6
    Ja, kann ich.
     
  4. amata77

    amata77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo Dorn, :)

    darf ich fragen was du genau wissen möchtest?
    Wie geht es in meinem Leben weiter ist ein wenig zu allgemein.
    Sicherlich ist eine Situation ausschlaggebend für deine Frage.
    Versuche einfach rauszufinden, wo genau der Fokus liegt.
    Ich mag gerne die Legung "der nächste Schritt" mit 4 Karten.
    Habe die Erfahrung gemacht, das man damit den Impuls bekommt die
    Schritte die nötig sind anzugehen umd eine Veränderung zu bewirken,
    allerdings nur wenn man einen konkreten Ansatz hat.
     
  5. Dorn

    Dorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    6
    Hallo Amata :)
    Es geht in erster Linie um meine Freundin, die leider schon lange krank ist und mit der ich jetzt schon lange zusammen bin. Ich habe das Gefühl, wir gehören wirklich zusammen: Bin jetzt 27 und als ich sie vor 11 Jahren das erste Mal sah, konnte ich es nicht fassen, ich fand dieses Mädchen so faszinierend. Ich habe viele Fehler gemacht, die sich jetzt alle summiert haben und dafür bekomme ich im Moment die Quittung. Z.B. wollte sie nach Hamburg ziehen, da sie dort arbeitet und sie deshalb beinahe jeden Tag 2 Stunden im Auto sitzt. Ich fühlte mich verletzt, weil ich das Gefühl nicht los wurde, sie würde sich nicht nur räumlich von mir trennen wollen, das ließ ich sie spüren. Nun sind ein paar Wochen vergangen und wenn ich jetzt mit ihr rede, blockt sie komplett ab, sie sagt, sie liebt mich noch, aber sie hat demnächst eine wichtige Operation und distanziert sich total von mir.

    Liebe Amata77, ich möchte wissen, ob ich wieder mit ihr glücklich werden kann!
    Ich danke Dir !
     
  6. amata77

    amata77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Dorn,
    folgende Karten habe ich zu deiner Frage gezogen:
    4 Kelche, 10 Münzen, 9 Münzen, 4 Schwerter

    Was mir erstmal in dieser Legung auffällt ist der starke Erd Anteil was auf eine Bodenständigkeit der Beziehung hindeutet bzw. das Ganze ist sehr von Routine geprägt.
    Die erste Karte zeigt mir, das du in einer passiven Haltung momentan stehst und auf eine Lösung quasi wartest bzw. auch viel grübelst. Es geht jetzt nicht
    darum in eurer Beziehung dich auf das Vergangene zu konzentrieren oder was in der Zukunft kommt, sondern deinen Fokus erstmal auf deine Freundin zu richten bzw. auf ihre jetzige Situation. Das wäre erstmal der nächste Schritt um in die richtige Richtung zu gehen. Die letzte Karte deutet auf einen Stillstand hin aber der ist nicht von Dauer. Quasi eine Zeit des Rückzugs um wieder klare Gedanken fassen zu können.
    Von der Eingebung her bekomme ich vermittelt das deine Freundin jetzt von dir das Gefühl von Geborgenheit, verstanden werden und Zuversicht braucht.
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
    Alles liebe.
    Anna
     
  7. Dorn

    Dorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    6
    Erst einmal danke, für Deine Antwort!

    Ich habe das nicht so genau geschrieben, aber meine "Anna" hat schon seit ihrer Kindheit Tumore an den Ohren, die immer wiederkehren, sie ist Diabetiker Typ 1, sie hat seit Neuestem Lupus (Rheuma) und vor allem ist sie gar nicht mehr meine Freundin, in meinem Herzen schon, aber ich fürchte, ich habe sie im Moment total verloren!

    Zu Deiner Legung, bzw. Interpretation:
    Mit der Routine hast du sehr Recht!

    "Die erste Karte zeigt mir, das du in einer passiven Haltung momentan stehst und auf eine Lösung quasi wartest bzw. auch viel grübelst."
    Ja, auch das stimmt, ich habe mich in diese Position selbst gebracht, da ich vor kurzem dachte, das mit uns hätte keinen Sinn mehr, da sie schon länger unglücklich wirkte.

    Da sie im Moment nichts von mir wissen will, was mit uns, oder ihrem Leiden zu tun hat, kann ich mich gar nicht auf das "Hier und Jetzt" konzentrieren, da ich nur an mir arbeiten kann, was ich momentan auch tue. Ich muss ständig denken, ich würde so vieles gerne verändern, was geschehen ist, natürlich weiß ich, dass das alles nichts nützt. Sie ist übergangsweise zu ihren Eltern gezogen und wahrscheinlich bleibt sie dort bis zum 1.7. wenn ich einen neuen Mitbewohner bekomme und sie dann in eine WG in Hamburg zieht. Und genau das macht mich so fertig, in dieser Zeit habe ich das Gefühl, bräuchte sie mich am Meisten, sie beschäftigt sich nicht mit ihren Krankheiten, sie verdrängt das alles, was sie erlebt hat und gerade erlebt. Als ich mit ihr zu einem Heiler oder Schamanen gehen wollte, wurde sie beinahe böse.
    Anna wird nun am 16. operiert und ich weiß nicht, was ich so lange tun soll. Ich mache seit 20 Jahren Musik und habe ihr ein Lied geschrieben, aber ich könnte es ihr nicht mal schicken, da ich ihr geschrieben habe, ich würde ihr jetzt den Raum geben, sich zu finden und sie nicht mehr belästigen, bis sie melden würde, wenn sie möchte.

    "Die letzte Karte deutet auf einen Stillstand hin, aber der ist nicht von Dauer. Quasi eine Zeit des Rückzugs um wieder klare Gedanken fassen zu können."
    Genau das ist jetzt der Fall, aber meine Gedanken werden immer verwirrender, ich bekomme kein Gleichgewicht. Rational würde ich sagen, für mich gäbe es zu viele Punkte, die gegen einen Neuanfang sprechen, aber ich fühle mich, wie mit ihr verwachsen, ich habe so etwas noch nie gefühlt. Wir waren jetzt drei Male zusammen, zwischen diesen Beziehungen sahen wir uns Jahre nicht und wenn wir uns sahen, knallte es beinahe immer sofort. Uns verbindet etwas großes, aber ich habe das Gefühl, sie will das nicht mehr. Und obwohl das alles so negativ ist, erkenne ich überall Zeichen, die ich nicht deuten kann. Aber ich fühle, etwas verändert die Menschen im Moment sehr stark!

    Liebe Grüße,
    Jörn
     
  8. Stieglitz

    Stieglitz Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Österreich
    Hallo erstmal!
    Ich werde dir drei Karten und drei Karten der Seele ziehen
    Vergangenheit,Gegenwart, Zukunft!

    Vergangenheit: Die Sonne 3 derKelche =( Karten der Seele)
    Gegenwart: Der Mond. Der Mond= ( Karte der Seele)
    Zukunft: Bube der Münzen. Bube der Stäbe=( Karten der Seele)

    Quersumme= 13 Der Tod. Beendigung, Neuanfang

    Du hast in deiner Vergangenheit, die Liebe deines Lebens gefunden. Gemeinsam seid ihr sehr stark gewesen, voller Energie und Hingabe. Die Traumbeziehung im bestem Sinne. Warmherzig, feurig und Beweglichkeit kennzeichneten eure Bindung. Feste wurden gemeinsam gefeiert und es war Frühling.

    In der Gegenwart, gibt es viel Kummer, Depressionen und Leid. Träume und Wünsche gehen derzeit nicht in Erfüllung. Wenn du so kraftlos bist, wie willst du dann deiner Freundin helfen. Wenn du wehmütig bist, nachts dadurch nicht schlafen kannst, ihre Krankheit zum Mittelpunkt eurer Thematik machst, wie soll sie dann Luft bekommen. Glaube mir: Angst ist kein guter Ratgeber!!! Du ziehst sie dadurch ja noch tiefer runter. Lasse los!!! Du sollst ja ihr Felsen sein, wo sie sich anlehnen kann!!! Du sollst ihr doch die Stärke geben, die sie braucht. Mit deiner Verzweiflung und deinem Klammern erschaffst du nur das Gegenteil.
    In der Zukunft wirst du noch eine Chance für euch beiden bekommen, die du auf jeden Fall annähmen sollst!!! Zeige ihr Feuer. Zeige ihr die Leidenschaft. Unternehme was mit ihr. Sei so, wie du einmal vor langer Zeit warst. Sei unbekümmert und frei, sowie der Bube der Stäbe. Du hast die Energie. Glaube an dich. Gehe ins Gefühl in die Sexualität und gehe aus den Verstand.

    So wird sich der Stillstand indem du dich jetzt befindest beendet und der Neubeginn kann wieder Einzug halten.

    Ich wünsche dir dazu ALLES ALLES GUTE. Stieglitz
     
  9. Dorn

    Dorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hey Stieglitz :)
    :danke:, dass Du Dich bemüht hast, leider alles nicht so sinnig, was da heraus kam, bis auf eine Sache, die ich Dir erst am Ende meines Lebens bestätigen könnte, denn ich bin nicht mal 30 Jahre und vielleicht kommt die Liebe meines Lebens ja noch...
    Bin sehr froh, nicht mehr mit ihr zusammen zu sein, ich bekomme jetzt wieder alles hin, fühle mich wieder frei, habe sie ziehen lassen und habe im Moment in jeglicher Beziehung wieder Erfolg :thumbup:
    Ich habe erkannt, dass die meisten Probleme, die ich hatte, aus dieser sehr einzigartigen Verbindung entstanden und das sie das einzig Richtige für uns beide getan hat.

    :danke: noch einmal an Dich und liebe Grüße,
    viel Erfolg beim weiteren Legen!
    Jörn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen