1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unglücklich durch erfüllung eines Traumes

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nayeli, 13. Juli 2010.

  1. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    Werbung:
    mir ging heute so durch den Kopf , was ist, wenn du einen Traum hast und dieser sich erfüllt?
    Ist man dann nicht total traurig , weil man nun ja keinen Traum mehr hat?:confused:
     
  2. Fingerfraktur

    Fingerfraktur Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Zürich
    Oscar Wilde sagte mal; "In dieser Welt gibt es nur zwei Tragödien. Die eine ist, nicht zu bekommen, was man möchte, und die andere ist, es zu bekommen."

    Hast du mehr Freude am Träumen als an der Erfüllung des Traumes? Die Vorstellung, dass die Erfüllung eines Traumes/Wunsches irgendwie befriedigend sein sollte, ist ne totale Illusion. Das Wünschen ist eine Tendenz, die von sich selbst lebt. D.h., das Träumen hält solange an, wie man träumt, und nicht solange, bis man bekommen hat, was man will (oder es eben nicht mehr bekommen kann).

    ES und nicht ICH! Dein schlimmster Traum von allen ist die Vorstellung, dass du DU (aus deiner Sicht also ICH) bist, obwohl du nur ein anderes ES in der Welt von ganz vielen ES' (Bäume, Klopapierrollen, Menschen etc.) bist. Wenn du das begriffen hast, hören auch die anderen Träume auf und du bist frei.
     
  3. sage

    sage Guest




    Sage
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity

    Lösung: sich ganz ganz langsam auf die Erfüllung seines Traumes zubewegen. Und während man das tut, schon an der Erschaffung eines neuen Traumes basteln.

     
  5. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Schön wärs. Auch wieder so ein Traum?

    Was sagt Fingerfraktur dazu ganz richtig:
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Manche Träume haben sich schon erfüllt in meinem Leben, aber es hat mich absolut nicht unglücklich gemacht. Und damit der Traum auch erhalten bleibt, muß man immmer aufs Neue daran arbeiten, damit es schön bleibt, von daher brauchst Du keine Angst haben, dass es Dich unglücklich macht oder dann eine Leere bei Dir hinterläßt. Was an Schönem und an dem, was Du Dir im Leben erhoffst udn auch zu Dir kommt, nmm es in Liebe und Dankbarkeit an und erhalte es Dir jeden Tag neu, Du wirst sehen, dass es Dich nach oben trägt.

    :umarmen::kiss4:
     
  7. Fingerfraktur

    Fingerfraktur Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Zürich
    Als hätte ich das nicht schon erwartet, bist du Mathematiklehrerin oder was? ;)

    So formuliert ist auch das ein Traum, stimmt. Aber das Ding mit der Freiheits-Findung ist eben ne ganz verflixt paradoxe Sache. Wenn die Ich-Vorstellung versiegt, gibt es niemanden mehr, der nach Freiheit sucht (naja, vielleicht schon noch ab und zu, aber das gehört ja dann trotzdem nicht mehr zu mir SELBST). Und das bewirkt eben Freiheit.
     
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    nu was jetzt?
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Du fragst. Heisst das, du hast die Antwort selbst nie kennengelernt?
     
  10. Fingerfraktur

    Fingerfraktur Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    beides.

    Der Verstand bleibt eben der Verstand, konditioniert und kurzsichtig wie er ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen