1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ungeduldige Menschen blockieren meine Denkfähigkeit - Was tun?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Beltane76, 20. Mai 2008.

  1. Beltane76

    Beltane76 Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    57
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    kennt das jemand von Euch und weiß, wie man damit am besten/geschicktesten umgeht und es unterbindet?

    Ich merke, dass Personen, die ungeduldig sind oder in Eile mir im Gespräch mein Gehirn blockieren.
    Ich möchte etwas sagen, nur, wenn mir sojemand gegenüber sitzt habe ich keinen normalen Zugriff mehr auf mein Gehirn und mir fallen oft die Dinge dann auch nicht mehr ein, die ich sagen wollte.

    Was kann man machen, um diese Art der Energie/Emotion der anderen Person nicht ins eigene Gehirn vordringen zu lassen?

    Ich habe das ganz besonders mit guten Freunden, aber jetzt auch bei einem Gespräch mit einem Kollegen, den ich kaum kenne, beobachtet.
    Ich glaube, früher hatte ich das auch bei meinem Vater: Wenn er mir meine Matheaufgaben erklären sollte, habe ich überhaupt nichts mehr verstanden, weil er dabei innerlich so unruhig und ungeduldig war.

    Gibt es da eine Möglichkeit sich davon nicht beeinflussen zu lassen, bzw. sein Gehirn abzuschotten, damit man trotzdem noch auf alle Infos, die man braucht zugreifen kann?

    Komische Frage ich weiß ;-)

    Dankschön und liebe Grüße
    Beltane
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Dann schau einmal was es dir spiegelt Beltane76, wir blockieren uns selbst, niemand anderer!

    Wenn dich eine Sache ansringt, hat es einen Ursprung in dir!

    lg Pia
     
  3. Beltane76

    Beltane76 Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    57
    Danke, Pia, guter Punkt.
    Es spiegelt mir, dass ich selber manchmal ziemlich ungeduldig bin und das abstellen muss, da es das Gegenteil von dem bewirkt, was ich gerne möchte (Das dadurch der Andere schneller zum Punkt kommt)
    Es kann sein, dass man mit Ungeduld einer anderen Person gegenüber diese nur negativ beeinflusst.

    Gibt es denn aber Tipps, wie man als Empath diesen Zugriff irgendwie unterbinden kann?
    Als Empath ist man eben empfänglicher für solche Dinge und ich hoffe nun, dass es irgendjemanden gibt der damit schon Erfahrungen gesammelt hat und weiß wie man es unterbinden oder abschwächen kann.
    (Ich kann mir parallel dazu auch meine Gedanken machen, warum ich so stark auf irgendetwas reagiere - das ist sowieso schon meine liebste Freizeitbeschäftigung ;-)

    Danke und liebe Grüße
    Beltane
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Geh doch mal auf meine HP und lese unter Emphatie :stickout2

    Ich wurde so geboren :weihna1

    lg Pia
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Mir geht das ähnlich - und dann sage ich den (ungeduldigen) Leuten, dass sie etwas langsamer machen sollen, weil ich sonst nicht mitkomme. Die meisten verstehen das sogar und ich kann erstmal durchatmen (ist sinnvoll, einen bewussten Atemzug zu nehmen). Dann werden auch die Leute langsamer... :clown:
     
  6. Glücksstern

    Glücksstern Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen..

    Ich habe es so gelernt..

    Schon an der Kasse im Supermarkt fing ich an , wenn ichs ganz eilig hatte, Friede sei mit Dir da vorne , der da kruschelt sein Kleingeld in aller Ruhe[​IMG]

    Dann kam Part 2

    Bei Autofahren morgens , wenn solange daham trödelt hast , dass jede Sekunde auf der Straße zählte[​IMG]

    Da sagte ich Friede sei mit Dir .. Kannst ja nix dafür dass so einen misserablen Fahrstiehl hast...[​IMG]

    Ja und so gings dann immer weiter um Ruhe und Gedul in mir mit fast allem zu bekommen...

    Liebe Grüße Glücksstern
     
  7. boone

    boone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    11
    Schwer zu sagen was man da machen kann,
    die ungedult in sich selbst ist sicher auch mit ausschlaggebend,
    vielleicht auch das böse des anderen, der seinen stress ablassen muss und deine seele so für ein paar sekunden beschäftig ist, alles unter einen hut zu bekommen, und dann erst wieder dir zur verfühgung steht, vielleicht dordern diese personen dich zu krass, nicht mit worten sondern mit dieser Forderungshaltung (siehe "mental warfare") die sie vielleicht garnicht im bösen Sinne einsetzen sondern nur zügig etwas wissen wollen.
     
  8. Beltane76

    Beltane76 Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen,

    vielen Dank ersteinmal für alle Antworten! :)

    Es scheint also nicht wirklich möglich zu sein, sich dagegen aktiv abzuschotten, damit andere keinen Zugriff auf mein Gehirn haben?

    In einer Situation, z.B. Meeting bin ich ja sowieso schon angespannt, da ist es wichtig sich zu konzentrieren, damit man sich artikulieren kann. Wenn jetzt sojemand mit im Meeting sitzt, der denkt: "Ich hab jetzt keine Zeit für den Kram, hoffentlich ist das bald vorbei" beeinflusst mich das ja schon und ich werde dadurch noch langsamer im Denken, bzw. weiß plötzlich nicht mehr was ich sagen wollte. (Er erreicht somit das Gegenteil von dem was er wollte)

    Ich deute aus Euren Antworten, dass es keine Möglichkeit gibt sich davon unabhängig zu machen.
    Oder sehe ich das falsch und jemand hat einen praktischen Tipp?
    Ich habe keine Lust als langsam zu gelten und dass ich andere nicht verstehe, weil ich ständig sage: "Bitte wiederhole das noch einmal, ich kann Dir gerade nicht folgen"

    Danke und liebe Grüße :)
    Beltane
     
  9. Mensch

    Mensch Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    191
    Ungeduldige Menschen richten sich primär gegen andere Personen und/oder Gegenstände. Nach meiner Ansicht können sie sich aber unter anderem auch sekundär gegen die eigene Person zurückwenden, wenn sie durch äussere Widerstände gehemmt oder aufgrund der Forderung der Gesellschaft/Umwelt zurückgestellt werden müssen.

    Mensch
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich steh dazu, dass ich es manchmal etwas langsamer brauche - bisher hat noch keiner über mich gegrinst. Die meisten konnten dann tatsächlich einen Gang runterschalten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen