1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unfruchtbar - gibt es Heilung?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Andi77, 18. Oktober 2005.

  1. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo

    ich bin neu hier und habe schon eine wichtige Frage :)
    ich habe ein Problem das mich sehr sehr belastet!
    Ich kann aufgrund einer früheren Unterleibsentzündung auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen (Verwachsungen und Eileiter vernarbt) - irgendwie werd ich das gefühl nicht los ich werde dafür bestraft weil ich vor einigen Jahren eine dummheit gemacht habe, und mit einem verheirateten was hatte! Ja, ich weiss, Asche auf mein Haupt, ich war einfach blöd und hatte extreme Probleme mit meiner Familie und nahm auch drogen damals *schäm* - die Entzündung hat mein Arzt nicht erkannt und wenn ich jetzt aber zurückdenke, haben vor sieben jahren die probleme angefangen (als das mit dem verheirateten war) - so und vielleicht hat mich ja seine Ex sogar verflucht? Bitte nicht lachen, kann ja sein! Aber bitte, es gibt bestimmt noch mehr die sowas gemacht haben als sie jung und dumm waren, aber deswegen nie eigene Kinder bekommen ist schon eine harte strafe!
    Was kann ich tun um herauszufinden ob es wirklich daran liegt oder eine Heilung zu erzielen?
    Bei einer HP war ich schonmal, da wurden die Schmerzen aber nur noch schlimmer, und zwar fast 8 monate, bis ich wieder auf dem OP Tisch landete:angry2: da hab ich wirklich keine nerven mehr dafür!

    Ich hoffe mir antwortet jemand, auch wenn ich früher mal sch... gebaut habe!
    Schäme mich doch selbst genug, und mir tut das auch total leid!

    Danke & liebe Grüsse
    Andrea
     
  2. Horschi

    Horschi Guest

    warum soll Dir denn niemand antworten. wir sind doch alle nicht Jesus!
    mach Dich blos nicht verrückt, was war ist gewesen und was Du hast sicherlich keine "Strafe". Am besten gehst zu einem Facharzt oder in eine Fachklinik und läßt Dir helfen.
    Wird schon wieder werden, Hauptsache Du hast keine Beschwerden mehr.
     
  3. egofrau

    egofrau Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    181
    Ort:
    im schönen Bergischen Land
    Hallo Andi77,

    es gibt verschiedene Kräuter, die du als Tee über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten nehmen kannst. Sie haben stärkende Wirkung speziell auf die Organe von Frauen. Da ist an erster Stelle der Frauenmantel. Ich würde dir raten eine Mischung aus verschiedenen Käuter, vielleicht Hirtentäschel, Brennessel o.a. zu machen und diese Teemischung 3 Monate trinken.

    diesen Tipp habe ich vor vielen Jahren 2 Kolleginnnen gegeben und beide sind nach kurzer Zeit schwanger geworden :)

    LG
    Jo
     
  4. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Danke,

    das Problem ist, ein Facharzt kann mir nicht helfen, es ist praktisch irreparabel geschädigt, die verwachsungen wurden vor vier monaten gelöst, können sich aber wieder neu bilden, und seit zwei wochen hab ich leider wieder schmerzen!

    Frauenmantel trinke ich schon eine Weile.

    Ich weiss einfach nicht mehr weiter.
    Deswegen überleg ich ja auch ob mich jemand verflucht hat - auch wenn es irgendwie blödsinn ist.

    Liebe Grüsse
    Andrea
     
  5. tigra11

    tigra11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Liebe Andi:
    Schau Dir mal die Homepage von Nicola Wohlgemuth an. www.wohlgemuth-nicola.at
    sie macht sehr viel im Bereich unerfüllter Kinderwunsch. Ich würde Dir einen Termin bei Ihr raten. Sie hat ganz tolle Erfolge auf diesem Bereich.
    Liebe Grüße Tigra11
     
  6. Angel_Leolas

    Angel_Leolas Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    529
    Werbung:
    Ich könnte mir vorstellen, dass Dir ein energischer Heiler weiterhelfen könnte, da diese die wahre Ursache für Deine Situation und die Reaktionen Deines Körpers rausfinden und auflösen können, wenn dies wirklich auf Dein Wunsch ist.

    Das ist eigentlich der erste Schritt, rauszufinden, ob Du wirklich Kinder haben willst, oder ob der Wunsch nur oberflächlich oder situationsbedingt ist.

    Dann kannst du darum bitten, dass Du jemanden findest, der Dir helfen kann.

    Du kannst aber auch selbst was beitragen, indem Du z.B. Gabriel um Hilfe bittest. Gabriel ist der Engel, der fürs Kinderkriegen zuständig ist.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du die richtige Hilfe bekommst. :kiss3:
     
  7. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Hallo Angel_Leolas,

    das mit dem Heiler hab ich mir auch schon überlegt, aber die die mir empfohlen werden sind so ewig weit weg von mir.
    Kinder zu haben ist ein inniger wunsch von mir, und das schon seit Jahren.
    Aber ich möchte auch endlich ohne schmerzen leben,hab inzwischen wieder jeden tag schmerzen, und bekomme davon schon Panik und Depressionen. Das beeinträchtigt mein ganzes Leben.

    Wie kann ich den Kontakt zu Gabriel aufnehmen? Sowas fällt mir immer schwer.

    Danke!

    Liebe Grüsse
    Andrea
     
  8. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo Andii
    Also du hast Probleme mit den Eileitern und Verwachsungen.
    Bevor hier jeder etwas rät solltest du deine Untersuchungsergebnisse nochmal durchgehen.
    Ist eine Bauchspiegelung gemacht worden?
    Wenn ja und die Eileiter sind vernarbt und dadurch nicht durchgängig, dann wird es sehr schwer diese Störung auf energetischem Weg und auch auf einem naturheilkundlichen Weg zu beheben.
    Aus welchem Grund hast du denn immer noch Schmerzen, ist das abgeklärt, gibt es eine organische Ursache.
    Ich denke du solltest an deinen Schuldgefühlen arbeiten und wieder mit dir selbst ins reine kommen.
    Es ist geschehen und die Tür zum Gestern ist zu, Jetzt ist eine Neue Zeit und die muss nicht schlecht sein.
    Gruß Aniere
     
  9. Andi77

    Andi77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    du scheinst dich ja gut auszukennen, supi.
    Bauchspiegelungen ja, schon zwei.
    bei der ersen wurde nur geschaut, bei der zweiten wurden verwachsungen gelöst und da kam heraus, das die eileiter vernarbt verklebt verwachsen sind und nicht wieder freizumachen. Der rechte eileiter war mit flüssigkeit gefüllt, in den wurde reingeschnitten.
    Jetzt hab ich schmerzen und der
    FA sah das der linke eileiter nun verdickt ist. schmerzen kommen durch die verwachsungen , das heisst organe sind aneinandergeklebt und das zerrt und die eileiter sind ja eh megaempfindlich, eine lösung aus schulmedizinischer sicht gibts wohl nicht, mit jedem mal verwachsungen lösen können wieder neue entstehen :angry2:
    Und auf so hammerschmerzmittel hab ich keine lust. Und unfruchtbar bin ich auch noch wie soll ich eine künstliche befruchtung machen lassen wenn mir so schon alles wehtut?
    Danke euch allen und dir , für eure /deine Mühe
    das ist echt sehr lieb:kiss3:
     
  10. Solida

    Solida Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    232
    Werbung:
    Hallo Andi77,

    ich hab dir nochmal eine PN geschickt.

    Grüße, Solida
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen