1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unerwünschter in der WH

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von eblier, 17. Mai 2007.

  1. eblier

    eblier Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: Es gibt eindeutige Zeichen, dass jemand (ich glaube der Vermieter) in meine WHG geht, wenn ich nicht da bin. Da ich sehr oft außer Haus bin kann ich das nur schwer kontrollieren und eine Kamera zu installieren wäre viel zu aufwändig.

    Deshalb wende ich mich an Euch. Vielleicht wisst Ihr eine Möglichkeit, dieses Problem auf spirituelle Art und Weise zu lösen???

    Ich hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen.

    Vielen Dank im Voraus! :)
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich glaub nicht dass du hier irgendwelche magischen Sprüche bekommst, die dir das Problem lösen.

    Rede mal mit dem Vermieter, wenn du sicher bist dass er in deine Wohnung geht.

    Oder wechsle das Schloss, oder bau dir ein zusätzliches Schloss ein, damit er nicht mehr reinkommt, so eines mit Sicherheitskette oder so (kann man die von außen nicht auch öffnen und zusperren oder geht das nur von innen?)
     
  3. eblier

    eblier Guest

    Das Problem bei einer solchen Sicherheitskette ist eben, dass die nur von innen zuzusperren sind. Das Schloss wechseln, wäre zwar eine gute Idee, welche aber nicht in die Tat umzusetzen ist, weil die WHG's im Haus alle 6 Monate kontrolliert werden, da muss wieder das richtige drin sein *g* ;)
    Außerdem darf ich laut Mietstatuten keine solche Änderungen vornehmen.
     
  4. eblier

    eblier Guest

    ... und magische Sprüche hätte ich ja nicht erwartet. Ich möchte den jenigen eher erwischen, wenn er in meiner WHG oder so etwas ähnliches. Deshalb hätte ich mir erhofft, es gäbe welche "spirituelle Vor-Anzeichen", die man irgendwie erkennen oder hervorrufen kann. :)
     
  5. Harry55

    Harry55 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Nähe Graz / Österreich
    Das stimmt sicher nicht für alle Ketten.
    Hatte mal eines von ABUS. Man müsste das Originalschloss aufsperren, dann die Türe ca. 10cm öffnen, soweit das mit der Kette ging und dann das (drehbare ) Zylinderschloss der Kette aufsperren. Ist ja auch sinnvoll so, könnte ja jemand schon zu Hause und im Bett / unter der Dusche sein.

    Da das aber meist in Mietverträgen untersagt ist, bleibt wohl nur die altmodische Art ( Haar einklemmen oder was anderes Kreatives ).

    LG
    Harry
     
  6. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    Bist Du Dir absolut sicher, das Deine Whg. in Deiner Abwesendheit aufgesucht wird?
    Kann es nur der Vermieter sein oder hat noch jemand ausser Dir einen Schlüssel?
    Ich bin der Meinung, das ein Vermieter die Whg. kontrollieren darf, aber nur, wenn Du vor Ort bist...alles Andere ist unzulässig! Vielleicht sogar strafbar?
    Schloß auswechseln ist nur mit Genehmigung vom Eigentümer gestattet...

    Lieben Gruß...Antenne
     
  7. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo eblier,

    eine spirituelle Art, an das Problem heranzugehen, wäre Dir selbst Fragen zu stellen - was will dir diese Situation über DICH mitteilen? Versuche mal aus der Situation rauszugehen und zu übertragen auf dich selbst:
    Wieso glaubst du, dass jemand in deinen Raum eindringt? (Dein Raum bist du selbst und deine Grenzen, die du steckst oder auch nicht steckst ;)).
    Warum könnte jemand in deinen Raum eindringen (= wie aufmerksam kümmerst du dich um Schutz und Vorkehrungen, dass das nicht passieren kann = wie sehr setzt du Grenzen?)
    Die Kontrolle, ob und wer deine Grenzen überschreitet erscheint dir zu aufwendig (Kamera installieren)... dennoch willst du die Kontrolle - warum oder besser gefragt wozu? Was machst du mit der Gewissheit? Stell dir vor, du hättest sie jetzt - würdest du dann Grenzen setzen? Oder würdest eher Anklage erheben?
    Ich glaub dein persönliches Thema dreht sich um Abgrenzung...

    Vielleicht bringt dich das weiter... :)
    Spiritualität basier u.a. auf den universellen Gesetzen und das, was ich hier in Verbindung gebracht habe ist das Gesetz der Entsprechungen: wie innen so außen. Bedeutet: Was ist in deinem Inneren nicht "in (der) Ordnung", weshalb es sich dir im Außen zeigt.

    LG
    Esofrau
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Genau...gute Idee...ein Haar einklemmen...musst allerdings selbst daran denken, bevor Du die Tür öffnest...

    Könntest auch einen grossen Zettel in den Whg.- Flur legen, mit einer kreativen Beschriftung...so nach dem Motto...ich weiss das Du da bist, wenn ich nicht in der Whg. bin...

    Oder Du legst Dich auf die Lauer...und dann an der Türe im Hausflur abfangen...

    Oder oder oder

    Antenne
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Rausfinden, ob wirklich jemand in der Wohnung war kann man auch, indem man einen Streifen Dixo unten an Tür und Türstock klebt.
    Pickt der dann nicht mehr an beiden Türteilen, muss jemand die Tür aufgemacht haben!

    Probier das mal, damit du dir auch ganz sicher sein kannst, dass wirklich jemand drin war....
     
  10. eblier

    eblier Guest

    Werbung:
    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Die Ideen ein Haar einzuklemmen oder das mit dem Dixo-Streifen sind ja nicht schlecht. Zum Beispiel habe ich das mit den Dixo-Streifen schon öfters mal gemacht, aber es kommt nur hin und wieder (so 1 bis 2 mal in 2 Monaten) vor, dass ich das Gefühl habe, bzw. es Anzeichen gibt, das jemand in der WHG war. So etwas ist schwierig jeden Tag zu machen. Aber trotzdem Danke für Eure Bemühungen :)
     

Diese Seite empfehlen