1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unerklärliches schlechtes Karma

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von kind of magic, 5. Oktober 2011.

  1. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    Werbung:
    Woher kann so etwas kommen?
     
  2. Kristalliania

    Kristalliania Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo,

    da müsstest du aber schon ein wenig mehr ausführen darüber! So kann man damit nicht viel anfangen.

    Also:

    weshalb empfindest du es als schlecht?

    wie äußert/zeigt sich das?

    seit wann ist dies bei dir so?

    hast du evtl. Erinnerungen an frühere Leben?

    in welchem Personen-Bezug äußert sich das bei dir?

    LG

    Kris

    ah ja, das habe ich jetzt grad erst gesehen! Da denke ich jetzt mal ein paar Minuten drüber nach.
     
  3. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    Es äußert sich darin, das ich so gut wie überall versage, sei es in der Schule, in der Liebe, der Freundschaft, der Familie. Ich versage oft bei meinen Vorhaben. Oft ist es aber nicht meine Schuld, auch nicht die der anderen Person, es ist einfach - mir fällt kein besseres Wort ein - Schicksal.
     
  4. Mipa

    Mipa Guest

    Hallo kind of magic

    Erstmal ist "versagen" subjektiv und damit deine interpretation. Gerade vor kurzem bin ich durch eine prüfung gefallen, die mir sehr wichtig war. Als ich sie wiederholt habe, sind mir ein paar lichtlein aufgegangen. Ich war gestresst, ich war erschöpft, ich war unfreundlich und hart zu mir selbst gewesen, ich hatte zu hohe, bzw. unerreichbare ansprüche, etc..etc. Ich denke, dass wir unser "glück"/"un-glück" selbst schmieden und ich weiss aus eigener erfahrung, dass gerade "versagen" ein unglaubliches lern-und erfahrungspotential birgt.
    Vergiss karma und co. und vertrau auf dich!

    Alles liebe:)
     
  5. Mipa

    Mipa Guest

    Wenn du von "schuld" sprichst, geht dieser begriff auch mit ähnlichen begriffen wie, büssen, sünde, etc. einher.
    Vergiss das mal, schuld ist moralisch/religiös gefärbt und anerzogen.
    Versuche in den einzelnen situationen mal einen anderen blickwinkel einzunehmen, z.b. den eines aussenstehenden beobachters.
    Schreibe dir dazu auf, was du beobachtest und was du fühlst.
    :)
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ah ja, das Schicksal ist dran schuld... Lass uns also die Hände in den Schoß legen und nichts tun, oder wie?

    Unerklärlich ist nichts, du hast es nur noch nicht verstanden. Und da du es evtl. nie wirst verstehen können, solltest du das sein lassen, weil es dich eh nicht weiter bringt. Brauchst du eine Erklärung, wirst du viele brauchen und so nie wirklich verstehen, weil es immer etwas zu hinterfragen gibt.

    Wenn du einen lieben Menschen im Arm hältst und du dich dabei gut fühlst, brauchst du eine Erklärung, wieso das so ist? Ich glaube nicht. Mach das so mit allem, nimm es hin und erlebe es, hör auf, es zu hinterfragen oder dem Schicksal die Schuld zu geben.

    Gruß,
    Diana
     
  7. Raquel

    Raquel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Deutschland
    Karma, bedeutet dass, alles was man tut (gutes und schlechtes) zürück zu einem kommt. In diesen oder in nächsten Leben. Wenn man spürt schlechtes Karma zu haben, dann muss man die Ursache in das eigene tun. Manchmal passieren uns "schlechte sachen" in diesen Leben, weil wir ähnlich schlechtes gemacht haben in die vergangenheit, oder auch in gegenwart. Das hat nur mit die natur gesetz der gerechtigkeit. Wenn die Ursache in einen vergangene leben liegt, bleibt nur geduldig die konsequenzen zu ertragen und auf die weise wieder gutes karma fürs nächste leben zu "sammeln". Alle haben phasen wo es einfach alles scheint gegen uns zu sein, manchmal ist es auch nur eine phase, und wenn Menschen um uns gibt, die freiwillig böses tun, und uns böses tun, da hat unsere karma, noch wir selbst eine einfluss für...diese Menschen werden selbst auch unter den unrecht die sie verursachen leiden müssen...karma...

    Gruß
     
  8. Catwoman1

    Catwoman1 Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    102
    Hi,
    wenn man denn an Karma glaubt, dann sicher auch an Wiedergeburt. Klar, dass es dann unerklärlich ist. Angeblich soll schlechtes Karma mit aus etlichen anderen Vorleben an einem haften. Mit Zurückführungen kann man wohl feststellen, was und woher es stammt. Viel Erfolg.
     
  9. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    Ich habe vieleicht einen tip für dich ! Mir geht es nicht anderst aber nicht nur mir auch meiner tochter ! Haben in erfahrung gebracht das das manchmal was mit der (jacopsleiter) zu tun hat ;und die kann man auf lösen lassen ! Bei meiner tochter sind wir gerade dran und siche da es wird alles schon besser ! Werde dir eine adresse auf schreiben da kannst du genau lesen um was es geht ! Weis zwar nicht vo du wohnst aber da wo ich bin stehen auch preise dabei ;das man einen anhaltspunkt hat was so was kostet so die adresse (rosi-dotten-heilerin:de ) shreibt das ganz genau um was es geht schau mal rein vieleicht ist das der weg ! Aufzwingen wil ich nichts !aber vieleicht ist das was für dich !l:g:alkabe
     
  10. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    Aus der Einbildung?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen