1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

und WM 2006 für Total-Begeisterte...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 9. Juni 2006.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo allerseits!
    :)

    Die WM 2006, für alle mit einem ausgeprägtem Mars und allem sonstigem, was die Sache interessant macht! *g*
    Mir gefiel Fussball schon immer, und zwar weniger als Fan; ich begeistere mich allerhöchstens mal für Nationalmannschaftsgetöse.

    Ich spielte zwar noch nie in einem Verein, aber auf einem Bolzplatz (oder wie man diese archaisch städtischen Flächen mit Hauptsache zwei Toren nennt), mit meinen Freunden, gegen andere, die gerade zufällig auch dort waren und die wir uns nie vorher gesehen hatten. Wir waren dabei immer die "Luschen", und haben übel ausgesehen. Dabei habe ich mein eigenes "WM-Tor" noch in Erinnerung: Wir hatten so etwa zehn Tore kassiert und kein einziges geschossen. Lach.
    Alle Versuche nach vorne zu stürmen endeten in Ballverlusten. Da packte mich die Wut und ich nahm den Ball an, der gerade irgendwie zu mir kullerte und lief in Richtung auf das Tor, - ich wusste, näher ran, komme ich ja eh nicht und irgendwie hatte ich die exakte Schusstechnik wohl mal vom Fernsehen abgekupfert, und der Ball lag gut vor dem Fuß, und holte aus, und schoss aus zwanzig Metern volle Wucht, jetzt ist alles egal, hier kriegst du den Ball, und der Ball landete mit einem Knall unter der Latte, das Ehrentor gegen ziemlich gewiefte Vereinsspieler wohl. Das war das Schönste, was ich in Sachen Fussball erlebt habe.

    Romantischer war ein Besuch bei ROT WEISS ESSEN, irgendwas in der zweiten Liga oder Oberliga sogar. Die hatten aber so ein schickes Stadion, dass typisch das Ruhrgebiet darstellte und diese Atomsphäre rüber kam, dass Fussball mehr ist als nur ein Spiel, nämlich "Wettkampf-Erlebnis" im Ruhrpott. Man steht da, und hofft und bangt und sieht, wie das Spiel seine Wege geht. Drüben auf der anderen Seite dann das gegnerische Tor und man hofft, dass der Ball endlich rein geht!

    Nun haben wir in Deutschland wirklich schöne Stadien hergerichtet und ich bin gespannt, welche Atmosphäre da rüber schwingt.

    Hier nun das ERÖFFNUNGSSPIEL (Deutschland - Costa Rica):
    [​IMG]

    Mir fällt auf, dass im ersten Spiel es der Skorpion AC ist und Venus am DC steht. Vielleicht auch eine Facette davon, dass hier Deutschland das Spiel als Heimspiel erlebt (das Publikum = Venus am DC?) und den Sieg durch das Rückgrat (die Power) des Heimpublikums einsacken will (Skorpion-AC).

    Und das ENDSPIEL (???Deutschland - Brasilien???):
    [​IMG]

    Doch viel aufälliger ist es, dass im ersten Spiel Jupiter am AC steht, und im zweiten Pluto. Und ebenso im ersten Spiel ein Skorpion AC gegeben ist (also Pluto Energie), und im Finalspiel der Schütze AC.
    Das sorgt für eine interessante Einrahmung von Jupiter-Pluto bzw. Schütze- Skorpion Energie, nicht wahr?
    Und in beiden steht der Mond am AC bzw. 1. Haus.
    Wie deutet man wohl einen Mond am AC / erstes Haus?
    Vielleicht Empfänglichkeit für Begeisterung? Oder Urinstinkte (Koordination als Impuls?) drängen hinauf? Ist das eher gut für Sport oder schlecht?

    Noch was: Ich habe mir ja schon mal überlegt, auf eine Anregung in einem Forum hin, dass Deutschland ja irgendwie viel Neptun-Analogie hat. Es ist nicht nur das Schwärmen, das wir beispielhaft auch in der überstürzten Wiedervereinigung finden, sondern vor allem die weite Landschaft (gar nicht mal so schlecht für eine Industrienation), und natürlich das Klima. Im Sommer ist das völlig Neptunisch, und es kommt drauf an, ob man die Schwüle ertragen kann und andere Male ist es erträglich feucht-warm, was der ganzen Sache den typischen Sommer in Deutschland vermittelt.
    Saturn wäre vielleicht naheliegend, aber ich denke, Saturn steht vielmehr an der Oberfläche, wenn man Deutschland betrachtet, das ist irgendwie nicht so das Wesen Deutschlands, nicht das Wesen des Volkes, der Nation. Aber vielleicht auch doch. Wer weiss.
    Jedenfalls: wahrscheinlich kann man schon sagen, dass Neptun viel mit Deutschland zu tun hat.

    So hat denn vielleicht jedes Land so einen Planeten, der mit dem Land gut korrespondiert. Ich bin mir wirklich nicht sicher, was für Brasilien in Frage kommt. Vielleicht Pluto? Und für Japan vielleicht Merkur? Usa gleich Juputer?
    Nun das sei eine Spielerei, aber weiter gedacht: selbst wenn ein Planet für zwei Länder stehen würde, dann würde das noch hin hauen.
    Es sind dann durchaus noch verschiedene Potentiale denkbar. Wenn man Italien betrachtet, so muss man zum Beispiel bedenken, dass die in der jüngsten Vergangenheit ziemlich gelitten haben, in der kollektiven Fussballseele (Korruption und Wett-Skandale usw.). So wäre dann die Energie, die der Planet trägt, gewiss dadurch gefärbt und eine andere, als wie bei einer anderen Nation.

    Unter dieser zweifellos gewagten Annahme, hat Neptun jedenfalls ein Trigon zur Sonne. Gerade vorbei ist dann heute abend das Quadrat Mond zu Neptun.
    Es heisst ja: Ballack, der wichtigste Spieler der Deutschen Mannschaft, fällt fürs erste Spiel wegen einer Wadenverletzung wahrscheinlich aus. Vielleicht aber wird es ja doch noch was. Jedenfalls will mans erst kurz vor dem Spiel verraten, ob er spielen kann oder nicht (natürlich auch als kleine zusätzliche Option, den Gegner Costa Rica im Ungewissen zu lassen).
    Mond Anderthalbquadrat zu Merkur (vielleicht in der folgenden Deutung) : Zweifel herrschen vor, und man schont Ballack also (wenn diese Deutung richtig ist) fürs nächste Spiel.

    Liebe Grüße und La Ola Welle
    Stefan
     
  2. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    hallo Stefan!

    ich bin sehr fussballbegeistert ;)
    freue mich heute schon auf "Euer" spiel....

    sag mal weisst Du vielleicht die geburtszeit von Diego Maradona?
    Tag ectr. weiss ich nur die uhrzeit nicht :(

    lg Manuela
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    leider nicht, aber es gibt zwei Möglichkeiten, ein hypothetisches Horoskop zu nehmen (die Aspekte sind indessen ja dieselben an einem ganzen Tag).
    1. einfach auf 12 Uhr legen (Mittagsstand; die Sonne als Zenit)
    2. ich weiss nicht, ob man das bei Personen in der Regel auch so macht, aber für Ereignisse habe ich das schon oft gesehen. Wie dem auch sei, man kann es versuchen und ich denke es ist nicht "weit ab vom Schuss"; und zwar:

    den Aszendenten auf die Sonne legen, das ist die Fragestellung: am Morgen geht die Sonne am Aszendenten auf und das ist der Zeitpunkt, an dem sich ablesen lässt, auf was die Sonne hinauswill (gewissermassen der erste Moment der Sonne, die am AC zum Zeitpunkt des Sonnenaufgangs ins Licht tritt). Man muss dann praktisch alles aus der Sicht der Sonne sehen, und hat immerhin einen roten Faden dann.

    LG
    Stefan
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo nochmals,

    übrigens bei Astrotheme.fr habe ich gefunden (ohne Zeit): 30.10.1960, Lanos Argentinien; AC 7° Sko

    Grüße
    Stefan
     
  5. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    hallo,

    Danke für Deine Mühe...
    Skorpi würde "gut passen" denk ich mal ;)

    lg Manuela


    Würdet mir bitte die Hp schicken von Astrotheme.fr :kuss1: Danke!!!
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Manuela!

    Die HP ist einfach www.astrotheme.fr
    und die Datenbank: http://www.astrotheme.fr/celestar/selection_star.php?provenance=annuaire

    Über die Homepage (also die erst genannte Indexseite) kann man als Sprache auch Englisch wählen über einen "Klick".

    Grüße!
    Stefan
     
  7. waldfee2

    waldfee2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Am grossen Wasser
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    das Spiel Deutschland-Costa Rica endete 4:2 für Deutschland. Ein frisches Spiel, Deutschland offensiv eingestellt, sehenswert, Costa Rica dabei kein reines Abwehrbollwerk.

    Bei Polen gegen Ecuador habe ich mir noch mal die Planetenzuordnungen zu den Mannschaften überlegt. Mehr als Inspiration kam nicht heraus und manchmal weiss ich nicht mal, wieso ich das so sah: Polen = Saturn, und Ecuador, wie alle Südamerikaner, hmmm, mir scheint das Pluto zu sein. Eher Skorpion, also nicht jener Machtfaktor, wie es vopn Pluto oft heisst, sondern eher das tief Verwurzelte. Man sagt ja auch oft: "Es liegt den Südamerikanern im Blut". Vielleicht ist es auch komplizierter und es sind eher paarweise Zuordnungen, wer weiss - und die dann für jedes Land spezifische Kombinationen ergeben: Pluto+x dort und Pluto+Y hier...
    Vielleicht hat jemand ja eine Idee, oder sieht es auch so, dass Südamerika im Ganzen Pluto wäre (?).
    Aber Japan ist wohl eindeutig Merkur, und zwar Jungfraumerkur. Wenn ich mich nicht täusche, hat man auch schon über Japan als Staat bzw. Volk oft Jungfrau in Verbindung gebracht.

    Lg
    Stefan
     
  9. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Vielen , vielen Dank Waldfee!
    Muss ich mir gleich morgen mal "gründlich" ansehen ;)

    lg Manuela
     
  10. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Stefan!


    Ich fand das Spiel Deutschland-Costa Rica enorm....
    Costa untergab sich keine Minute lang....tolles Spiel.
    Der WM-Favorit soll laut vieler Astrologen ein "Aussenseiter" sein.

    Mir persönlich gefällt ja Brasilien enorm gut :banane:

    Aber mal ein "kleiner Verein" als WM wäre toll,

    lg Manuela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen