1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Und wer von euch ist Trekkie?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von calumet, 23. November 2010.

  1. calumet

    calumet Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    schuldig! süchtig seit kirk.
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Ich schaue sehr gerne Sci-Fi-Serien im allgemeinen.
    Habe fast alle Star Trek Folgen gesehen, aber ich besitze nicht wirklich Fan-Material oder ähnliches. Aber das ist ohnehin nicht meine Art, ich schaue auch gern Fußball (im Moment nicht mehr so sehr), war aber nie extremer Fan
    einer Mannschaft, so wie andere das sind. Dinosaurier-Fan war ich, doch:D

    LG PsiSnake
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Langes Leben und Friede

    also Klingonisch kann ich noch nicht, aber ich weiss was ne Jeffries-Röhre ist, das Rom der Grosse Nagus wird, was die Unimatris Zero ist, mir ist das Piccard-Manöver bekannt, finde Q toll, habe mit Odo irgendwie immer Mitleid, ebenso mit O`Brien, Tuvok nerft mich ein bissi, aber Tom Paris is cool, genau so B`lana Torres, Seven of Nine, Data und Jordi oder Quark - und natürlich Spock, die Coolheit in Person.

    ich würd schon sagen, das ich n kleiner Trekkie bin - ich hab immerhin fast alle Folgen von fast allen Staffeln (ausser der Serie "Enterprise") gesehen, ebenso alle Kinofilme.

    Ich hab da schon als kind meine Schutzschilde deaktivert und mich dem Startrek universum ergeben, meine Kulturellen und Technologischen Charakteristika wurden dem zwar noch nicht hinzugefügt, aber ich hatte auch nie, sowieso, Sinnlosen, Wiederstand dagegen geleister :D
     
  4. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Ich glaube, ich bin einer. Ausserdem Star Wars... Meister Joda ist mein Favorit. Und Spock. Genau wie er staune ich immer wieder über Menschen und menschliches Verhalten: "Das ist unlogisch."
     
  5. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Zitat:ich würd schon sagen, das ich n kleiner Trekkie bin - ich hab immerhin fast alle Folgen von fast allen Staffeln (ausser der Serie "Enterprise") gesehen, ebenso alle Kinofilme.



    Fist, du meinst die neueste Serie?
    Die ist eigentlich richtig gut. Vor allem der Xindi-Plot.
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    jo, die mein ich... ich hab da mal den Pilotfilm versucht zu gucken, aber irgendwie kam da kein Startrek-feeling bei mir auf...
     
  7. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    :thumbup:


    Ich habe alle Star Treks gesehen bis auf die neue Serie , diese stammt ja aus der Feder des Sohnes von Gene Roddenberry fand ich jetzt nicht so gelungen.

    Die Filme ? klar habe ich alle , freue mich schon darauf wenn ich meine neue Anlage habe dann genieße ich Startrek auf Blue Ray ^^ .

    Gibt aber so einiges was ich gerne am Scifi kanal gucke , Stargate sowieso
    Eureka ganz nett Star wars Aufjedenfall .

    mfg
     
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Ja, der Start ist nicht so gelungen, und Archer ist auch nicht der "stärkste"
    Captain, aber die Story mit den Xindi ist richtig gut, und manche anderen Folgen auch. Das Finale ist dann wieder zum Vergessen, aber das ist es in Voyager auch. Deep Space Nine hingegen hatte ein angemessen großes Finale.
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest


    Krieg der Sterne.
    Ich bin und bleibe Fan, hab einen Teil mit meinen Brüdern im Kino gesehen (also von den alten) mein Vater war sicher auch einer, sonst wäre er nicht mit uns ins Kino:):D

    Joda wäre mein absoluter Favorit in Sachen "Opaadoption":thumbup:
     
  10. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Naja Ds9 hatte sehr viel Potenzial schon in der Story versteckt .

    Da sind die Bajoraner die im Krieg waren mit Cardassia .

    Das einzige Stabile Wurmloch .

    Das Dominion ( die Gründer) , Odo Kwark .

    Ich finde da liegt auch sehr viel wiedererkennungswert drinnen wegen der vielen
    verschiedenen Charakteren .

    Ds9 mochte ich sehr gerne .

    Bei Voyager ist halt die Story linear da gibt es nicht viele Möglichkeiten an Action entweder ist was mit dem Schiff mit der Crew oder die Aliens sind mal wieder Böse .
    Interessant fand ich den Seven of 9 Aspekt . Irgendwie ist das Mädel ziemlich scharf . :D

    Ach übrigens brauchte ich ziemlich lange um mich an TNG zu gewöhnen ,
    mir haben vorallem am anfang die genialen Dialoge zwischen Pille und Spock gefehlt , da ich auch die Bücher gelesen habe und da standen so genial witzige Sachen drinnen wie Mc Coys Problem z.b mit dem Teleporter .

    Tng kam anfangs zu steril rüber . Jeder per sie keien Ecken keine Kanten
    irgendwie alles sehr steril .


    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen