1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Und Tschüß Demokratie ... aber was kommt dann?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von milinkaja86, 5. Juli 2010.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo in diesem Film wird man durch durch die Blume darauf vorbereitet das es bald keine Demokratie so wie jetzt ,mehr geben wird ... wer hören kann hört es ganz deutlich herraus ...

    ...aber was dann kommt ist offen ...und so können wir hoffen!!!

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beit...beitrag/video/1079492/Alles-unter-Kontrolle?-
     
  2. aschiema

    aschiema Guest

    Hallo
    ja glaubst du denn das ein Land voller Idioten anders als mit einer Diktatur regiert werden können.
     
  3. Sadivila

    Sadivila Guest


    Das ist der Punkt.
    Kein Land gehört "regiert".
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ...shalom milinkaja,


    ich hoffe auch rot-rot-grün -- und medhr demmolrati, der film ist recht gut!


    shimon
     
  5. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Solang die Menschen nicht reifer werden, solang können wir im Prinzip nur zwischen verschiedenen Übeln wählen.
    Ob die Macht nun mehr beim Volk oder mehr bei der Regierung liegt...
    Hat alles seine Vor- und Nachteile.

    Jedoch ist ein restriktiveres System "schwerfälliger" und lässt sich nicht mehr so leicht/ohne Gefahr ändern.
     
  6. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Also ich glaube in Zeiten wie diesem können noch entscheidungen fallen, noch ist nichts entschieden, wen die Menschen, mehr Menschen doch einfach anfangen würden hinzuschauen sich zu hinterfragen..nur leider fühlen sich viele Machtlos ... sie sagen man kann nichts machen ... doch man kann ... aber die meisten gauben nicht dran :(
     
  7. Rooster

    Rooster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hessen
    Die Demokratie hat nie wirklich existiert! Sie ist eine Illusion, die uns gefügig macht, denn sie gibt uns "Kontrolle"! Wie schon so passend gesagt wurde, "Die Entscheidung liegt zwischen Pest und Cholera". Wahre Demokratie würde an deiner Haustür beginnen. Tatsache ist, dass die Mehrheit der Parteien in Deutschland nicht mal Basis- Demokratisch sind! Also wählen wir einen Schlippsträger, der uns goldene Zeiten verspricht und dieser wählt wiederrum so einen "Kasper". Das selbe Prinzip wurde im Kommunismus eingesetzt, da wurde der Monarsch gegen den "Chef", eingetauscht um ein Gefühl der Gleichheit zu vermitteln. Dies hat Wut unterdrückt und den Mop kontrollierbar gemacht. Immerhin würde dieser sich die Revolutionen und die Abschaffung der Monarchie nicht mehr nehmen lassen.
    Meiner Ansicht nach, (das ist meine Meinung, diese muss keiner Teilen!) wird unser Bewusstsein in die kollektive Ebene gezwungen! Big Brother, DSDS und das RTL2 Vormittagsprogramm tischt uns eine Welt auf, in der wir alle das selbe mögen, die selbe Probleme haben und "nach Afrika kommt Santa Clauss" feiern! Fehlt nur noch Disney World in Afghanistan! Sind alle kulturelle Grenzen überwunden und die Geschmäcker angepasst, wird mit dem Einheitsbrei noch mehr Geld verdient. (Filmtip Equilibrium!)
    Allerdings bin ich guter Dinge, dass immer mehr Menschen diese Masche durchschauen, was auch der Grund für geringe Wahlbeteiligung ist! Sicherlich ist die DSDS, Big Brother und RTL2 Vormittagsgruppe bereits zu lethargisch um sich ins Wahllokal zu begeben! Die andere Gruppe sieht darin nur eine Zeitverschwendung. Ich lasse diese zwei Gruppen der Nichtwähler mal 50:50 stehen!
     
  8. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Ich teile sie
    leider


    ja


    ich nicht





    (und ich bin wirklich froh, dass es mir jetzt egal ist; weil sonst wäre es sehr hart)
     
  9. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Willst du dich nicht vielleicht erst einmal mit deinen alltäglichen Problemchen befassen?
    Soweit ich mich erinnern kann, gabs da in der Vergangenheit genügend Stoff zum Ansetzen. Wenn das gelöst ist, klappts vielleicht auch wieder mit dem Verständnis für eine global vernetzte Welt, in der eine Demokratie höchstens weiter entwickelt werden kann. Hierarchische System gehen irgendwann kaputt, damit sich wieder neuere und stabilere Strukturen bilden können.
    Eine Demokratie kann zumindest soweit entwickelt werden, dass Sie bei der Vernetzung und Umstrukturierung gemeinschaftliche Entscheidungen herbeiführt. Die echte Demokratie haben wir noch gar nicht erreicht.

    Doch ganz ehrlich. Ich ordne erst mal lieber mein Leben soweit. ;)
     
  10. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Da geb ich dir Recht, aber ich bin zuversichtlich dass wir diese noch erreichen können, noch ist ein wenig Zeit, noch gibt zumindest in Deutschland keine militärischen Inlands einsetze , auch wenn dies nicht mehr lang dauert bis se kommen...wenn man es nicht vehindert ...

    ...wenn man so bedenkt wer alles im Bundesverfassungsgericht sitz

    ich denke mal es ist wichtig das die Menschen die Hintergründe der Politik kennen würden, sich informieren würden, dann wär es nicht so aussichtslos ..die meisten wissen nicht mal, das ihre Stimme auch zählt, wenn es nicht nur um Wahlen geht, das ganze System ist Mist zur Zeit, aber man kann es ändern, es müsste eine völlig andere Form her , eine Form in der wirklich das Volk entscheidet, und nicht irgendwelche Vertretter , die eh nur auf der Seite der Reichen Minderheit sind ...

    ... Es darf nicht sein, all diese Ungerechtigkeit , auch wenn es schön ist in Deutschland, auch wenn es in andere Europäischen Länder viel schlimmer ist, ich kann mich nicht gut fühlen, wenn ich all die ungerechtig vor meiner Haustür sehe , es ist nicht nur mein Problem, es ist ein Problem der Ganzen Welt ... das geht so nicht mehr.

    und überhaupt die Demokratie ist ne Herrschaftsform, und keiner sollte über irgendjemanden Herrschen!

    Es sollte einfach sowas wie Friedlioch und gleichbestimmend miteinander Leben geben, ohne das irgendjemand mehr Macht hat als Andere ...

    ...eins ist so schön mit dem offenen Europa, es gibt weniger problemen mit gleichgesinnten aus anderen Ländern zusammen zu kommen, und um Gerechtigkeit zu kämpfen, für eine freie Weit für unsere Kinder ...

    ...nur wirklich frei sind meine Gedanken, meine Worte und deine auch ... wenn auch diese so oft versucht werden , verdreht zu werden oder zu manipuliert oder ganz einfach ausgeschaltet/abgelenkt ...

    ...schon in der Bibel steht geschrieben habe keine Götter auser mir ...

    ...heutezutage würde es heiße habe keine Meinung auser deine Eigene!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen