1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

und sie dreht sich doch...!

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von herzverstand, 20. Januar 2012.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    wie bekannt ist doch das zitat von galileo galilei. und doch haben wir es noch nicht mit voller konsequenz begriffen!

    die sonne symbolisiert den verstand, den geist und die erde die erde, was auch sonst?
    und doch gibt es auf unserer welt noch so viele menschen die glauben, die materie (erde) würde den geist (sonne) bestimmen, der geist würde sich um die materie drehen und nicht umgekehrt!
    wie wäre es wenn wir endlich die gar nicht so esoterische tatsache akzeptieren würden dass der geist es ist von dem alles kommt? oder nehmen wir den mond (die gefühle) her: der ist selbst gegenüber der erde klein und er dreht sich um die erde und nicht einmal um die sonne.
    von den geozentristen wird noch fleißig blockiert gegenüber den heliozentristen, aber glaubt mir: nicht mehr lange!
     
  2. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Deine Ansicht ist des Nachdenkens bei einigen Leuten wert. Aber hat er nicht gesagt:....und sie bewegt sich doch...".??
     
  3. mina11

    mina11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ungefähr im südöstlichen österreich
    coole sache! danke für die sichtweise :thumbup:
     
  4. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Die "rationale" Welt beschäftigt sich eben nur mit der Materie. Alles was die Sinne wahrnehmen und man mit Maßstab messen kann. Deine Sichtweise ist großartig!
    Und manchmal denkt man fast schon dass die Naturwissenschaftler, ob ihres Verhaftetseins mit der Materie, immer noch im Geozentrischen Weltbild hängen geblieben sind.

    Liebe Grüße
    Rodurago
     
  5. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.963
    Ort:
    Köln
    Hallo

    Und ich denke meinerseits manchmal fast schon, dass so mancher Esoteriker irgendwo im finstersten Mittelalter hängen geblieben ist.

    Gruß
    McCoy
     
  6. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Werbung:
    Hahaha, das denke ich auch manchmal :D

    Aber ein paar Weisheiten sind nun einmal zu ihrer Zeit entstanden und haben an Wahrheit nicht verloren. Im Stierzeitalter wurden den Menschen all die Symbole und kosmischen Geheimnisse gebracht (von wem auch immer) - diese sind heute immer noch wahr. Wenn ich mich mit dem Zodiak beschäftige ziehe ich dieses alte Wissen zu Rate und es trifft wunderbar zu. Natürlich niemals kongruent mit den Erkenntnissen der Wissenschaft, denn daran gemessen leben wir, in Bezug auf die Sternzeichen, ca. 2500 Jahre vor unserer Zeit, heheh, lange vor dem Mittelalter (Erdprezässion).

    Es gibt ein tolles Buch von einem absoluten Nicht-Esoteriker, von dem ich tiefste esoterische Einblicke bekommen habe:
    Julius Schwabe - "Archetyp und Tierkreis"

    Liebe Grüße
    Rodurago
     
  7. Redwick

    Redwick Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    140
    Erde = Matherie
    Sonne = Geist
    Mond = Gefühle


    Woher stammt deine Ansicht diese Himmelskörper willkürlich mit solchen esotherischen Attributen zu versehen ?

    Erde = Matherie ........ ok, dass stimmt ja soweit.

    Doch die Sonne ist auch Matherie (sie besteht derzeit aus Wasserstoff und Helium).

    Der Mond ist ebenfalls Matherie und besteht aus den selben Matherialien wie die Erde. Klar, schließlich ist der Mond ja ein übrig gebliebenes Kollisionsfragmet der Erde. Und der Mond hat keine Gefühle......er ist nur ein Felsbrocken.
     
  8. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Der Mond ist nur ein Felsbrocken, hahaaaa! Ob das mal so stimmt. Das wäre ja so, wie wenn man sagt, dass der Schwarzwald ein Moosklumpen wäre.

    Für mich sind Erde, Mond und Sonne Lebewesen. Und es kommt noch besser:

    Sonne = Tag
    Mond = Monat
    Erde = Jahr

    Liebe Grüße
    Rodurago
     
  9. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mir fällt da immer eine Szene aus der Fernsehserie "Becker" ein.

    Becker: Astrologie ist doch finsterer Aberglaube.
    Reggie: Aber die Menschen glaubten an Astrologie schon vor Tausend Jahren.
    Becker: Vor Tausend Jahren haben die Menschen auch noch in ihre Mützen gekackt.
     
  10. rodurago

    rodurago Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Berlin-Schöneberg
    Werbung:
    Glückwunsch.

    Weiß eigentlich jemand hier, was Esoterik bedeutet?
    Das Gegenteil von Exoterik.

    Liebe Grüße
    Rodurago

    ps: vor 1000 Jahren saßen noch nicht 1000 Menschen wöchtenlich beim Psychater
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen