1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Und nun???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Minimoskito, 23. November 2013.

  1. Minimoskito

    Minimoskito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Guten Abend,

    ich derzeitig unentschlossene Waage habe vermutlich einen Stier vergrault. Ich hole kurz aus.... Im Februar 2011 habe ich mich samt damals 6 monate alt Baby aus einer Beziehung gekämpft, die aus dem Ruder lief. Bin dann 700km zurück in die Heimat ind komplett bei null angefangen. Und wollte keinen Mann mehr. Brauchte Wohnung, Möbel, neues auto, kuta platz. Etc. 2012 war sehr sehr hart. Dazu kam das meine Tochter pseudokrupp hat umd staendig krank war... Ich hab das alles um grossen Teil alleine gestemmt. Und hatte Monatelang ein riesiges Schlafdefizit.

    Und dann kam er... mein nachbar. Vergangenes jahr am 23.dez fragte er mich ob wir mal eon glas wein trinken. Ich sagte damals im neuen jahr gern... konnte mich erst im Februar fazu aufraffen. Er hat sich verliebt.... nur ich nicht so richtig. Ich mag ihn sehr abder der funke sprang leider nicht so richtig über. Meine letzte beziehung war zuletzt eine unglaubliche belastung und ich war nervlich ein wrack. Aeusserlich um jahre gealtert. Nun ist das vorbei und ich wieder die alte. Nur das letzte Schrittchen....eine Beziehung zu wagen konnte und wollte ich nicht. Es war schon soweit das ich nach fehlern gesucht habe. Ich wollte mich nicht draengen lassen. Hat er auch nicht getan. Er war sehr Verständnivoll und sagte ich wäre es.....und das er total verliebt ist. Ich sagte ihm das ich zeit brauche. Instinktiv dachte ich das koennte was werden nur nicht jetzt. Wir haben uns auch innigst geküsst. Das war wunderschön und da war mir klar das ich Gefühle habe. Nur konnte ich sie nicht halten. Zu gross die Ängste und Zweifel. Dann erschien er mir ab und an depressiv und erzählte mir von seinen massiven Schlafstörungen was mich sehr triggerte und die Schmetterlinge verfliegen lies. Wir sahen uns nicht mehr ganz so oft. Die letzten beiden Wochen nun hatte ich den kopf mehr als voll.... kleinkind, arbeit, oma pflegen verdacht beim kindspapa auf krebs... mir war es irgendwann zuviel. Ich reagierte nicht mehr auf ihn.

    Hab mich dann paar tage später entschuldigt und ihm die situation erklärt. Er versteht aber sein kopf sagt nun nein zu mir. Er haette mich immer noch mehr als lieb aber er kann nicht vergessen das ich ihn hab auflaufen lassen. Ich hab ihm gesagt das ich ihn gern weiter kennen lernen moechte. Ich habe ihn gefragt was er moechte. Er sagte im Moment nichts mehr. Er wuesste nicht was in paar wochen ist aber im Moment nicht. Ich habe grossen Respekt vor einer Beziehung und eine kleine Tochter für die ich Verantwortung habe.

    Ich bin mir womöglich das erste Mal im leben so richtig teu geblieben. Die Erfahrungen der letzten zwei jahre allein mit meinem kind haben mich staerker gemacht. Aber soll es mir tritzdem wieder auf die fuesse fallen???? Ich hab ihm gesagt ich bin noch nicht bereit für eine feste Beziehung. Die er nun wahrscheinlich selbst nicht mehr will. Er sagt er hat das Vertrauen in mich verloren.

    Gestern hab ich ihn getroffen. Er hielt mir vor das es ihm nicht egal waere aber mir anscheinend schon. ... verstehe ich nicht
    ...er macht ja nen rueckzieher. Was ich sogar verstehen kann. Andererseits wer meine Geschichte kennt...da ust ein dreiviertel jahr gar nichts....

    Ich hab ihn sehr gern. Nicht nur als Mensch..auch als Mann
    Ich werde keinen Kontakt mehr aufnehmen..

    Bin trotzdem traurig....

    Ich weiss nicht was ich mir hier erhoffe.. vielleicht einfach nur ein 'zulesen'

    Lg Minimoskito
     
  2. Minimoskito

    Minimoskito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    4
    Sorry für die Rechtschreibfehler. Hab mit meinem smartphone geschrieben.
     
  3. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Für eine astrologische Beratung braucht man deinen Geburtstag, Geburtszeit und den Geburtsort.
    :)
     
  4. Minimoskito

    Minimoskito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    4
    Huhu....

    10. Oktober 1975 in raeckelwitz
    Irgendwann morgens gegen 6 uhr hab ich mich auf den Weg gemacht ;-)
     
  5. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Wer weiss, wofür das gut ist, war mein erster Gedanke.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ging es um eine freundschaftliche Beziehung. Du hast mit offenen Karten gespielt und er hat keinerlei Berechtigung, dir Vorhaltungen zu machen. Liebe kann man nicht erzwingen. Da du Verantwortung für ein Kind trägst, begibt man sich nicht so schnell in eine Liebelei.

    Das ist sehr gut. Sei stolz auf das, was du erreicht hast und lass dir das von keinem Macho kaputtmachen.
    :)
     
  6. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Also wollt ihr eh beide nicht. So wahr? Lass dir bloß nicht seine depressiven Verstimmungen anhängen und irgendwelche Schuldgefühle einimpfen ... das ist und bleibt seine Sache. Wenn ihrs per Aussprache klären könnt ... vielleicht nach einer Weile erst ... wär's wohl gut, schließlich läuft einem ein Nachbar immer wieder mal übern Weg ...
     
  7. Minimoskito

    Minimoskito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Es fühlt sich richtig und gut an.

    Das er erst Gas gibt und dann bremst, das verstehe ich ja noch. Aber wenn dann plötzlich die ex ins Spiel kommt ist es durch. Mit ihr war er 5 jahre zusammen. Sie hat auch zwei kleine Kinder. Allerdings haben due such trotz nur geringerer Distanz nur am we gesehen. Er sagte damals zu mir, das er sich schon nach einem jahr haette trennen sollen

    Sie war in psycho therap. Behandlung und rennt ihm 1, 5 jahre nach. Nun hat sue sich wieder gemeldet. Und er wuesste nicht wo ihm der kopf steht. Auf der einen Seite hat er ein dreiviertel jahr um mich gekämpft und sie kaempft seit 1, 5 jahren. Wahrscheinlich ist das nur die halbe Wahrheit. Er hat mir zum Geburtstag einen Gutschein geschenkt. Da habe ich gestern den namen seiner ex eingetragen und nen dreizeiler das ich den nicht mehr brauche. Genauso wie seine luegen. Daraufhin kam der zurück mit einem dreiseitigen Brief das er ja so verknallt war und mich nicht angelogen hat. Und auch nicht einfach so einen Hebel umlegen kann. Er nicht wuesste was passiert und vlt einen großen Fehler macht aber das wäre ja dann sein Problem.

    Hab den Gutschein wieder zurück gebracht mit dem Vermerk das ich mir ueber keinen Mann mehr Gedanken mache der so schnell die Seiten wechselt. Ich bin raus. Und er soll mich in Ruhe lassen.

    Irgendwie ein befreiendes Gefühl und vorallem so wertvoll sich selbst vertraut zu haben.
     

Diese Seite empfehlen