1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Und jetzt gibts Konfetti für Alle! Kirmes-Komödianten-Show.

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Wortdoktor, 18. Februar 2015.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    498
    Werbung:
    ICH, DER KOMÖDIANT UND GAUKLER

    Ich gaukle nicht vor, ich bin der Sinn für Humor.
    Ich habe kein Ahnung, was ich da von mir geb.
    Ich weiß nur, das ich mein Leben leb.
    Ich bin von Anfang an der Kreative.
    Ich bin der von der andern Perspektive.
    Ich bin das Objektiv der Kamera
    Ich sehe mich an als wär ich wunderbar

    Ich mache mich nicht wichtiger als ich bin
    Ich schenk dem Leben nur nen Sinn
    Ich bin der Schöpfer meines Lebens
    Ich lebe was ich hab zu geben
    Ich versteh das Leben nicht zu eng
    Ich behandle mich locker und nich streng

    Ich fühl mich im Gefühl daheim
    Ich bin der Sinn für den Reim
    Ich weiß wohin ich gehen will
    Ich bin deshalb jetzt nicht mehr still.
    Ich versteh das Leben als Komödie.
    Ich bin immer ehrlich und verarsch mich nie.

    Ich nehm mich selbst wichtig und manchmal ernst.
    Ich machs nich lächerlich und hab mich gern.
    Ich bin ein Zeuge der Zeit.
    Ich bin nun von allem Leid befreit.
    Ich gehen den Weg bewusst.
    Ich hab es immer gewusst.
    Ich bin ich und bleib so wie ich bin.
    Ich hab für sonstiges kein Sinn.
     
    Trixi Maus gefällt das.
  2. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    498
    Ausstieg aus dem Gedankenkarussell

    Jahr für Jahr gedreht
    War es letztlich doch zu spät.
    Aus die Maus die Letzte Rund
    Es ist schon spät die letzte Stund

    Schluss, Aus, Fertig junger Mann
    Und steig bitte jetzt endlich aus
    Nächstes Jahr darfste wieder ran
    Wir fahrn jetzt nach Haus

    Die Lichter blinken nicht mehr
    Und die Zeit steht still
    Die Freude trübt den Schein so sehr
    Er weiß jetzt was er will.

    Er hat sein Selbst gefunden
    Und das nach Jahren und nach Stunden
    War im die Geschwindigkeit zu hoch
    Und hatte Angst um sein Leben doch

    Das Selbst als der König aller Gaben
    War er klein und dick und doch wohl erhaben
    Die Tür ins Leben weit aufgestoßen
    Verfeinert mit einer der Edelsoßen.
     
    Trixi Maus gefällt das.

Diese Seite empfehlen