1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Und es gibt sie doch … die Hölle!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Teigabid, 21. September 2014.

  1. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.061
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    Spätestens wenn ich lästere, dass trotz millionenfacher verstorbener Gläubiger keine kraftvolle Zeichen aus dem Jenseits kommen,
    sollten die Christen aufschreien und zumindest auf die Begebenheiten von Fatima hinweisen.

    Die bildliche Beschreibung von einem Vision berichtet von der Hölle:

    Die Lösung ist dabei relativ einfach:

    Nach dem Tode müssen wir uns nicht sorgen „ins Licht zu kommen“,
    sondern die Aufgabe besteht darin aus dem Licht heraus zu finden.


    Dazu muss man wissen,
    das Licht ist die Kraft und Energie eines anderen lebenden menschlichen Körpers,
    der die allein gewordene Seele mit Power versorgt, so nebenbei.

    Also, wo ist da so ein seelischer Christopherus,
    der mich aus dem Licht oder Feuermeer retten könnte?


    und ein :dontknow:
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.132
    Ort:
    VGZ
    Du Krankheini.
    Lass mal Dantes Komoedie aus dem Spiel.:D
     
  3. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.061
    Ort:
    burgenland.at
    Hmmm? DJM :weihna2


    Ach so, ich versteh,
    es sei besser dem Pferd einzureden,
    solange es noch steht,
    dass es ihm gut geht.

    Und wenn das Ross fällt und liegt,
    wäre es nicht im herkömmlichen Sinne „tot“,
    sondern werde nur filetiert gebraten,
    gegrillt am Spieß.

    Oder der Gaul will dies als „Kleiner Himmel“ beschrieben wissen,
    wie ich das gelegentlich auch schon thematisierte.

    Ansichtssache.

    Je länger der Mensch mit einer Situation konfrontiert ist,
    die er nicht in seinem Interesse ändern kann,
    so wird er sich mit ihr arrangieren, ...


    Im Übrigen bin ich der Meinung,
    oben und unten sind auf diese Weise,
    auch wieder historisch korrekt formuliert.




    ... und ein wenig Autorität :nono:
     
  4. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Sei brav, gerecht und tue niemandem weh, denn sonst verbringst du in seinem Aua die Ewigkeit. Das ist die Hölle.
    Wer absichtlich kein Leid verursacht hat, der braucht sich auch keine Sorgen zu machen und wer es doch tut, für den gibts kein Entrinnen.

    Jeder macht sich selber seine Hölle oder sein Paradies. Die werden niemandem ungerecht angedreht.
    Der Mensch masst sich aber an, selbst das besser zu wissen und bereitet sich auch damit ein kleines Feuerchen in einem netten Höllchen.
    Und wer ist der Teufel dabei?
    Na deine eigene Absicht, aus Egoismus heraus einem anderen Unrecht zu tun.
    Es gibt keine Götter oder Teufel ausserhalb von dir. Die erschafft sich der Mensch durch seine Absicht, seine Taten und was er damit verursacht.
    Deswegen heisst ja Karma: Ursache-Wirkung-Prinzip
    Und da kommst du nur dann raus, wenn du tatsächlich Koscher bist.
     
  5. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    Der gesunder Geist bringt alles hervor was Mensch denkt und glaubt zum Wohle Aller.
    Ein kranker Geist ( in Trennung und Angst lebend) arbeitet genauso nur bringt er dann eben sowas wie die Hölle hervor was seiner Energie entspricht in der sich aufhält.:)
     
  6. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Ein gesunder Geist tut auch niemandem weh, allein damit erschafft er sich ja seine eigene Hölle. Unrecht ist Hölle und gehört immer seinem Erfinder.
     
  7. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    Wenn einer gesunder Geist niemanden weh tut, tut er sich auch selbst nicht weh.
    Wieso erschafft er sich damit seine eigene Hölle?
     
  8. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    Hallo Teigabid,



    Du bräuchtest erstmal deine Vorstellungen beiseite legen, und zuhören, die Frage ist, bist Du überhaupt bereit dazu, oder möchtest Du etwa, dem anderen lieber erklären, er sei im "Unrecht"

    :)

    im Grunde läuft es doch darauf hinaus, es wird ohnehin kein Thema würdig behandelt, da ja nichtmal die Geduld besteht, den tatsächlichen Sinn zu entdecken.

    Ist heute alles auf "aufreissen und konsumieren"

    manche Dinge brauchen etwas länger, bis der Sinn erfasst ist.

    alleine die Flut der themen, die täglich verfasst wird, gleicht mehr der Bildzeitung, wo man möglichst reißerisch den anderen versucht, schlecht darstehen zu lassen
    "die chisten, die Islamisten, die die die"
    ich möchte darauf verweisen
    das es menschen sind, über die gesprochen wird.

    die angebliche Wertfreiheit einiger User hier, löst sich spätestens bei diesem Thema hier vollkommen in wohlgefallen auf, und ist auch deshalb überhaupt nicht für voll zu nehmen
    *schmunzel

    "ja wo ist er denn nun"

    Teigabid
    die Lösung ist sehr einfach

    "Augen auf, beim Eier suchen"
    Ohren auch, dann wird auch was gefunden


    und ein :zauberer1
     
  9. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    5.962
    Ort:
    Berlin
    ich möchte auf den tatsächlichen kern des gesamten Thema verweisen

    es geht immer noch um

    ENERGIE und wie diese produziert wird.

    es gibt da 2 möglichkeiten, entweder, das ich ist darauf fixiert, sich selbst zu befriedigen, einfach minus eben

    ohne auf den anderen zu achten, und der andere, ist neben den eigenen Seelenanteilen, noch den rest der welt zu nennen.

    oder wird haben, das Prinzip wir sind auf die bedürfnisse der anderen fixiert und "kümmern" uns darum, plus eben.

    eine Privatperson ist auf sich und seine Bedürfnisse fixiert, ohne die anderen da groß miteinzubeziehen.
    das ist die echte Bedeutung des Wortes Idiot
     
  10. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Das ist jetzt aber kein Frohe Botschaft - so am frühen Morgen!

    -------------------

    Die Existenz einer Hölle widerspricht dem Bild von einem liebenden allgütigen Gott.

    Mit der "Hölle" droht man immer den "anderen!"

    Ich aber sage euch: Zur Hölle mit der Hölle! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen