1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

... und da kam die 11 in mein Leben ???

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von klamunkel, 24. Oktober 2011.

  1. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    Hallo liebe Foris!

    Heute ist mir etwas aufgefallen :)

    Das gibt mir etwas zu denken und nun frage ich mich, nur Zufall? Rennt sie mir hinter her? ;)

    Sie begegnet mir im gesundheitlichen Rahmen.

    Wegen einer chronischen Erkrankung ging ich letztes Jahr am 01.11. ins Krankenhaus, am 02.11 eine OP. Am 11.11 trat ich meine Kur an und am 11.01 erfolgte meine zweite OP. Dieses Jahr erhalte ich am 11.11 eine Therapie (ist aber nicht der Beginn dieser, eher der Abschluss).

    Natürlich gibt es wesentlich mehr Termine (vllt. genau 111? ;) ), bzw. Daten im Zusammenhang mit dieser Erkrankung. Nun aber, will mir die Zahl etwas sagen? In welchem Zusammenhang kann diese Zahl (die man sich ja gut merken kann) zu meiner Erkrankung stehen?

    Was denkt ihr darüber?

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    Lieben Dank

    Klamunkel
     
  2. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    die Zahl "1" steht für Anfang, Neubeginn
    begegnet sie dir in der Beziehung zu deiner Krankheit und das immer doppelt oder dreifach, kannst du davon ausgehen, dass mit deiner Krankheit ein Neubeginn kommt.

    "111" steht für mehr Energiefluss, das kann in allem wie Geld, Liebe, Wasser, Strom,... zu sehen sein

    Ich wünsche dir auf alle Fälle gute Genäsung
    Licht und Liebe für dich:)
     
  3. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    die Zahl "1" steht für Anfang, Neubeginn
    begegnet sie dir in der Beziehung zu deiner Krankheit und das immer doppelt oder dreifach, kannst du davon ausgehen, dass mit deiner Krankheit ein Neubeginn kommt.

    "111" steht für mehr Energiefluss, das kann in allem wie Geld, Liebe, Wasser, Strom,... zu sehen sein


    Auf welchem Fundament beruht diese Deutung? Was sind die Quellen und woher haben die das? Beruht das auf Nummerologie und wenn ja, auf welchen Teil der Deutung von der Überlieferung? Und warum ist die 1 der Neubeginn, und nicht die 10 oder 5? Ist nicht nach jeder Krankheit eine Art Neubeginn? Ich meine, so ganz ohne Zahlendeutung kann das doch jeder Hansfrans ohne Nachdenken sagen: Die 1 ist ein Anfang, nach der Krankheit ist man Gesund und macht beschwingt weiter.

    Leider ist es so: Nach der 11 kann Dir (lies mal im Forum) plötzlich die 19 erscheinen. Denn die 39 (es ist hier jede Zahl vertreten, lies doch mal nach) Was mag das bedeuten? Und dann die 4, danach die 81 usw usf.

    Es gibt Zahldeutungsbücher wie Kochbücher: In jedem steht was anderes, also einfach alle kaufen und dann zur Deutung zufällig eines Herausgreifen und dort nachlesen: Schwupps, Zahl gelöst.

    ;)
     
  4. Brummbär

    Brummbär Guest

    tja, die Sache mit der Zahlendeutung oder wie man das ganze so nennt, Nummerologie etc?

    Wenn jeder Mensch nun anfangen würde, Buch über Ereignisse zu führen, u. mal in solch einer Mystischen Zahlensuchmanier die Übereinstimmungen zu suchen, ich denke, so mancher wäre verblüfft, das er in seinem ganzen Leben (abhängig wie alt er ist ) schon mehrmals in verschiednen Jahrenhaargenau ohne es zu wissen zb. am 22.11.XXXX um 12:30 einen Termin beim Zahnarzt hatte...
    Und dabei wurde meist nur gebohrt..

    Wenn nun einer anfängt, da etwas mystisches zu vermuten, ist es nur logisch und natürlich, das ihm gerade diese Zahlen verfolgen werden - aus einfachen Grunde, weil man sich bewusst u. auch unbewusst darauf konzentriert, u. plötzlich übersieht man andere Zahlen, nur mehr diese Zahlen, denen man so grosse Bedeutung schenkte, haben nun mehr u. mehr Kraft - und das bringt so manchem leichtgläubigen dazu, deswegen noch intensiver daran zu glauben.

    Da Monate nur in 30/31 Tage (ausnahme Febr.), Jahre nur 12 Monate haben, u. Tage nur 24 Stunden, Termine u. Abfolgen sich ähneln, na da ist die Wahrscheinlichkeit doch gross, einfach ganz ohne Hintergrund, also aus reinem blinden Zufall mal gleiches zu erwischen.

    Da könnte man stundenlang darüber philosophieren, aber es wird halt immer Menschen geben, die ihn allem u. alles etwas mystisches, irgendein Zeichen sehen wollen. Davon lebt ja auch die Esoterik :D
     
  5. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Danke Nelly! :)

    @ Brotherhood

    du übst Kritik an Nelly, was wäre denn dein Vorschlag? ;)

    und

    @ Brummbär

    Wie man darüber denkt ist das eine, eine Idee dazu zu haben das andere ;) Ich wollte ja keine Diskussion über Sinn oder Unsinn der Sache los treten.

    Und wer hat noch eine Idee? :(
     
  6. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    Ich wollte dir, wahrscheinlich genauso wie Brotherhood bloss aufzeigen, das du dich da nicht zusehr auf diese Zahlen versteifen sollst, ob u. wenn, was sie dir sagen können, sondern vielleicht mehr auf das, was deiner Gesundung helfen könnte.

    Dafür könnt ja - rein hypothetisch gesehen, die 1 auch stehen, einfach von vorne zu beginnen

    In diesem Sinne.. Gute Besserung:)
     
  7. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    ok ;)

    Ich dachte mit der Aussage:

    wäre klar gewesen, dass das nicht der Fall ist ;)


    Ja, das kann schon sein mit dem Neuanfang. Nur schmecken tut der mir natürlich nicht.

    Vielen Dank, auch für die Besserungswünsche!

    Hätte ja auch sein können, dass es eine mystische Bedeutung hat ;)

    Liebe Grüße :)
     
  8. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Du sagst "wenn nun einer anfängt....und Zahlen beobachtet...."

    Was glaubst du warum man auf die nummerologie kam?

    Weil man schon vor sehr, sehr langer Zeit damit angefangen hat das Verhältnis von Zahlen zu Ereignissen in unserem Leben zu beobachten.

    Also "persönliche Erfahrungen"

    Es bleibt ja jedem selbst überlassen, ob man hinter allem eine Bedeutung sieht oder nicht. Seien es nun Zahlen, Menschen, Ereignisse,....

    Aber auch "ALLE" haben irgendwann den Klick in ihrem Kopf, dass nichts, was uns in unserem Leben begegnet, ob Zahlen oder sonstiges, ohne einen Sinn für uns persönlich in Erscheinung trat!

    Probiers aus. Das ergebnis wird dich vielleicht etwas erschrecken:confused:
     
  9. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    oder
    man verzichtet auf Bücher
    und
    befasst sich mit seinem eigenen Leben und erkennt dann aus eigener Erfahrung heraus die Zusammenhänge
    Wäre eine Alternative, bevor man Kritik übt
     
  10. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Werbung:
    Krankheiten oder andere Schicksalsschläge lassen den Menschen immer (erst dann) über tiefer Bedeutungen nachdenken.
    Und immer wieder (erst dann) erkennen wir Zusammenhänge, Auslöser, Fehler,...
    in der Vergangenheit. In unserem bereits Erlebten!

    Nicht nur vielleicht, sondern ganz bestimmt, signalisiert dir deine Krankheit, dass du deinen Lebensstil ändern sollst?
    Wie, wo, was dabei du ändern musst weisst du vielleicht auch schon.

    Ein Neuanfang kann nur Gutes bedeuten. Gutes für dich, deine Seele.
    Du hast einen Lebenszyklus, Lernzyklus abgeschlossen und nun beginnt ein Neuer Zyklus, eine neue Lehre,....
    Stell dir vor du bist ein Schüler und kannst jetzt ein Kapitel aus dem Lehrbuch abschliessen, weil du die Prüfung bereits bestanden hast.
    Das ist doch was schönes!:)

    Ob diese Krankheit nun eine Karmalehre darstellt oder auch etwas anderes ist weisst du in deinem Inneren bereits.

    Mir persönlich half es, nach sehr vielen Fehlversuchen,
    mich einfach auf die neue Situation einzustellen, nach dem Auslöser des Problems zu suchen und nach Möglichkeit diesen Auslöser zu beseitigen.
    Egal ob physisch oder psychisch.
    Alles hat einen Auslöser
    Stell dir vor dein Abfluss wäre verstopft, beseitige das, was den Weg des Wassers versperrt.

    Alles Liebe für dich:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen