1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unbesetzte Häuser

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von klareswasser, 16. Januar 2011.

  1. klareswasser

    klareswasser Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Ein freundliches Hallo in die Runde,


    wie wirkt es sich eigentlich aus, wenn in einem Horoskop einige Häuser nicht besetzt sind?

    Was bedeutet das? Sind diese Lebensbereiche dann "leer"?

    Bei mir sind nämlich folgende Häuser unbesetzt: 2, 3, 4, 5, 6 und 11.

    Kann man da grob etwas dazu sagen?


    Vielen Dank im Voraus von
    Luisa
    :blume:
     
  2. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Hallo Luisa!

    Leere Häuser spielen nicht so eine grosse Rolle im Leben, wie die besetzten. Da Du kaum Planeten in der unteren Hälfte hast, bist Du wohl eher ein Kopfmensch und jemand der sich selbst bewusst ist und auch bewusst handelt. Das kommt bei Dir aber auch sehr auf die Planeten im 1. Haus an! Du schaust eher nach vorn, als zurück.

    Vielleicht ist Dein Fokus mehr aufs berufliche, Freunde oder einen anderen Bereich gerichtet, als zum Beispiel auf die Familie oder Hab und Gut. Kann man aber nicht so genau sagen, wenn man das Horoskop nicht sieht. :)


    LG Feli
     
  3. klareswasser

    klareswasser Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    121
    Hallo Feli,


    vielen Dank für Deine Erklärung :)

    Das Haus für Freundschaften ist doch das 11te Haus, oder? Das ist ja leer.

    Im ersten Haus habe ich nur meinen AC - Schütze.

    Im siebten Haus Krebs habe ich Mars und Jupiter.

    Im achten Haus Löwe steht Saturn.

    Im 9ten Haus Waage stehen Sonne, Merkur, Venus, Pluto und Mondknoten. Wobei die Sonne am Ende des 9ten Hauses plaziert ist.

    Im 10ten Haus Skorpion stehen Mond und Uranus.

    Und im 12ten Haus Schütze befindet sich Neptun.

    Könnte man daraus irgendwie lesen, dass ich möglicherweise nicht zu dauerhaften, verbindlichen Beziehungen fähig bin?? Obwohl ich das so eigentlich gar nicht glauben möchte.

    Lieben Gruß
    Luisa
    :blume:
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Hatte den Thread erst ganz anders verstanden - aber dann sah ich das UF.
     
  5. klareswasser

    klareswasser Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    121

    Wie hattest Du den Thread denn verstanden?

    Und wofür steht "UF"?


    :)
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    1. Hausbesetzend.
    2. Unterforum.
     
  7. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Hallo Luisa!

    Wie kommst Du darauf? Nur weil Du keine Planeten im 11. Haus hast? Deswegen kann man trotzdem gute Freundschaften schliessen. Das 7. Haus steht auch für Beziehungen und das sieht doch gar nicht so schlecht aus.

    Isolierst Du Dich nicht selber gerne mit Neptun in zwölf?

    LG
     
  8. klareswasser

    klareswasser Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    121

    Ich lerne über den Beruf immer relativ schnell und problemlos Menschen kennen. Diese Kontakte über die Grenzen des Berufes ins Private zu portieren wäre oft möglich. Jedoch blockiere ich das immer.

    Wirklich intensive Freundschaften oder Bindungen gibt es in meinem Leben gar nicht. Ich bedaure das. Aber es liegt an mir. Vielleicht wirklich am Neptun im 12ten?

    Vielleicht könnte ich über Beziehungen wirklich zu mir finden? Das frage ich mich manchmal.

    Ich bin nicht einsam - aber mir fehlt manchmal schon ein sehr intensiver Kontakt/Austausch.
     
  9. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Vielleicht ist es gerade ein Transit, der bei Dir das Bedürfnis nach Freundschaften weckt. Manchmal gibt es so Tage, an denen man meint es fehle irgendetwas. Ich denke Du bist eine starke Persönlichkeit.

    Bilden Uranus und Mond im zehnten Haus eine Konjunktion? Diese könnte (ebenfalls) den Wunsch nach Freiheit aussagen.


    LG
     
  10. klareswasser

    klareswasser Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Doch, das stimmt schon :) Aber wenn man das Bedürfnis hat, sich intensiv auszutauschen, muss das ja kein Zeichen von vermeintlicher Schwäche sein.

    Du hast übrigens Recht - Mond und Uranus bilden eine Konjunktion! :) Deshalb lasse ich mich nur ungern auf Verbindlichkeiten im Privatleben ein?

    :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen