1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unbefleckt - Rein im Geiste

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mdelajo, 5. Juni 2011.

  1. mdelajo

    mdelajo Guest

    Werbung:
    Der Alte hat wieder was rüberwachsen lassen. Bin grad am Lesen. Es hat wirklich Jahre und länger Kopfbröseln bereitet, die Sache mit der Jungfrau und der Unbeflecktheit, aber jetzt ist´s klar, wie es ist.

    Obwohl erklären könnt ich´s wohl noch nicht so. Ihr vielleicht?

    Achja und den ersten Satz bitte nicht mißinterpretieren, gell? :D

    Ihr seid´s ein Super-Team hier, echt!

    :umarmen:
     
  2. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ich riskiers mal: ramtha:D
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Manchmal frag ich mich schon ob hier das MUF ist....
     
  4. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.241
    dem Reinen ist alles rein, insofern ist der Blick auf die Welt eine Bewusstseinsfrage
    aber was ist ramtha?
     
  5. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    das in der blonden:
     
  6. Ciris

    Ciris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    1.919
    Werbung:
    Soviel dann wohl zur Unbeflecktheit im Geiste ... ^^
     
  7. ewen

    ewen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    1.911
    Kabbalistisch gesehen ist die Jungfrau dem Dünndarm zugeordnet...
    Es ist der Ort im Körper, indem unser täglich Brot das direkt aus Licht entstand, so wie alles in unserer Welt, und insbesondere die Nahrung, an dem das Brot damit erst zur Nahrung wird.
    Folgerichtig ist Jesus, der Sohn der Jungfrau-Geborenen auch in Bethlehem geboren, was Haus des Brotes bedeutet.

    Das bedeutet, rein kabbalistisch gesehen versteht sich, dass der Sohn der Jungfrau die Nahrung unserer Existenz ist, so wie Tiphereth die Einflüsse (ich schreibe hier, so wie es Tradition ist, bewusst NICHT von Energie) der ersten Triade auf die darunter liegenden Sephiroth verteilt....

    im wesentlichen auf unsere Vorstellungskraft, Netzach, unsere Kommunikation, Hod, und unseren genetischen Bauplan, Jesod, was insgesamt die menschl. Spezies erhält....

    Das gleiche bedeutet auch der Name Jesus selbst.

    ICh bin mir sicher, dass Du so etwas in der Art gemeint hast ;)
     
  8. Kroatxl

    Kroatxl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    990
    Dann war Jesus eine A**** Geburt? Das soltest du in "Religion posten:D

    Nein, im Ernst, guter Beitrag! ;)
     
  9. mdelajo

    mdelajo Guest

    Danke, Ewen, für diesen gehaltvollen Beitrag. Immer wieder ein Genuss. ;)


    Und an die kopfschüttelnden anderen, nein Ram hat etwas ganz anderes mitgeteilt als euer Trailer dort, aber ich bin fast sicher, daß es noch thematisiert werden wird. Irgendwann mal, vielleicht, denn das mit der Verknüpfung, das sollten wir beizeiten nochmal üben.

    N8
     
  10. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.241
    Werbung:
    oh i see, thanx 4 information.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen