1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unaspektierte Planeten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ketnatti, 24. April 2014.

  1. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    huhu

    das Unaspektierte Planeten weder gut noch schlecht sind und immer alleine agieren weil ja keine verbindung besteht weiß ich langsam aber warum sollte denn ein unaspektierter Planet im laufe des Lebens deutlicher werden ..bewusster?
    etwa durch t-planeten die dann eine verbindung zum unasp. Planeten etwas hervorlocken was dadurch immer mehr gefstigt wird oder wie ?

    bis auf das oben genannte würde mich ja noch viel mehr interessieren wie es sich denn in eimem Partnerhoroskop für die partner auswirkt...

    ich merke sehr deutlich die Venus- Skorpion die wir beide haben .. das ist echt der hammer noch viel deutlicher als bei mir selbst ( meine venus -Skorpion)
    wie wir miteinander umgehen untereinander ist sowas von intensiv und ich glaube wenn ich ihm grund geben würde .. wäre das alles andere als NUR ein streit.. er hats mir unheimlich angetan und ich merke das sehr viele interessante sachen in ihm stecken und ich bin sehr gespannt und geduldig NOCH... ich weiß ja nicht wie es weitergeht ;)
    aber ich werde jetzt schon verrückt ... ich male mir irgendwas aus ..steigere mich rein und werde bekloppt ..... also da ist anscheind schon mehr von meiner seite aus sonst würde ich manchmal nicht son zappen haben;)

    zurück zur unaspektierten Venus ....
    ich vermute das wir beide nicht wissen wie wir fühlen oder was? aber ich weiß ja was ich fühle ... bitte kann mir das mal jemand erklären?

    ganz liebe grüße
     
  2. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    eine sache die ich unbedingt erwähnen möchte..
    er macht es mir nicht leicht.. um es ganz genau zu sagen.. ich hasse es weil ich ihn nicht näher ergründen kann.. und wenn er sich mir nicht öffnet macht mich das irre.. damit kann ich nicht umgehen.. .. andererseits.. fühlt es sich für mich so an..als wenn zwei seelen eine wäre.. wir verstehen uns ohne worte zur tiefen unterhaltung was mit ihm oder mir ist.. kommt es nicht.. man fühlt aber die tiefe zwischen und beidem.... und kann auch alles ergründen ohne sich zu unterhalten..das finde ich total heftig aaaaber ok lass ich das jetzt mal...
     
  3. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Hallo Ketnatti! :)

    Venus/Pluto: Meiner Ansicht nach ist das ganze Partnerzeugs nichts anderers als eine von zwei Versionen des Unlock-your-bound-Energies-Spiel. Worum es bei Pluto immer geht.

    Pluto ist der Verwalter der Bound energies. Er hat zwei Gesichter.
    Das Vergötterte und das Verteufelte. Zuckerbrot & Peitsche. Solange es das eine gibt, gibt es das andere.
    Yin & Yang. Man kommt solange nicht an die Gebundene Energie wie es das eine oder andere gibt.

    Um die Energie frei zu setzen muss man seine eigenen Spielchen aufgeben.
    Solange man es nicht tut, ist man des Vergötterten Pudel und des Verteufelten Feind und damit in Ketten (Saturn hält gefangen; PlutoVenus hält die Karotte; Pluto-Mars die Peitsche.

    Das erzeugt die Abhängigkeiten des 8 Hauses: die eigenen Spielchen mit Pluto.
    Wer meint irgendwann gewonnen ohne verloren zu haben kann sich bei mir melden :D
     
  4. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Venus/Pluto: Verliebtheit & Qual. Arbeitsbeziehung. Schmerzhaftes Abhängigsein; Achterbahn der Gefühle.
     
  5. Ketnatti

    Ketnatti Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    also hab ich das jetzt richtig verstanden.. randalia?!
    das die unaspektierte venus erst dann freigesetzt wird..wenn wir keine spielchen spielen?

    tja ich merke je mehr wir miteinander zu tun haben umso schmerzhafter!

    das lustige ist wenn er oder ich ne frage stellen dann ist er oder ich nicht dazu in der lage oder bereit darüber zu reden ... ich weiß auch nicht warum ich mich ihn nicht öffnen kann obwohl er mir näher ist und meine seele gleichzeitig sowas von liebevoll streichelt !!

    jedenfalls habe ich den eindruck ihn immer zu nahe zu treten und suche schnell das weite bevor er sich unter druck gesetzt fühlt.. er aber auch^^ is n interessantes ding ..hatte ich so auch noch nie...

    er hat schon des öfteren angesprochen und meinte er will nicht so ne liebe / hass beziehung haben... ( lustig oder wie er darauf kommt )
    ich musste schmunzeln ^^ ich will das EIGL auch nicht aber tja was soll ich sagen... :D

    oooh ja lilith ACHTERBAHN DER GEFÜHLE ...:rolleyes:

    schönen tag euch:)
    und :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen