1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

(Un-)günstige Paarkonstellation?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von inanna27, 28. August 2010.

  1. inanna27

    inanna27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo,

    habe schon im Threat 'Hilfe suchend.. bin ratlos und sehr traurig' die ganze Geschichte geschrieben.
    Ich hoffe, ich nerve niemanden, weiß aber auch, andere haben bestimmt wichtigere Sorgen...
    Naja, sollte jemand von Euch gerade Lust haben Klarheit in meine totalen geistigen Verwirrung zu bringen.
    Kann mir irgendjemand etwas zu dieser für mich intensiven Paar-Konstellation sagen?

    Ich: geb. 09.02.1983, 16uhr, Neunkirchen / Saar (D)
    Er: geb. 15.02.1980, ... in Deutschland (ort und zeit weiß ich leider nicht).

    Tja.. dann gibt es da noch meinen verschollenen Exfreund, der mir durch sein plötzliches Abtauchen nach schönstem Liebesglück ein totales Rätsel aufgegeben hat.
    Er: geb. am 14.06.1983, Latina (Italien).


    Danke für eure Aufmerksamkeit,

    Inanna*
     
  2. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi Inanna,

    also ich versprech dir, ich schau bis morgen zumindest mal in dein Radix, das reicht oft schon, um einiges zu sehen.

    Ich persönlich bin jetzt mit 3 Radixhoroskopen auf einmal hier im Forum (Hobby....) einfach überlastet (aber wer weiß, vllt. schreiben ja noch einige), das geht vielleicht einigen so - wenn's dir ganz arg schlecht geht, wären vllt. auch andere Anlaufstellen die günstigeren :)

    lg, Mila
     
  3. inanna27

    inanna27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    12
    Hallo Mila,

    oh, das ist wirklich total lieb von dir :)
    Würd mich sehr freuen, wenn es bei dir klappt. -Aber ich weiß, das is ganz schön viel verlangt..

    Lieber Gruß* Inanna
     
  4. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Guten Abend :)

    du hast hier ziemlich viel auf einmal gestellt und mit 5 Minuten Arbeit wirst du dazu hier sicher keine seriösen, astrologisch fundierten Antworten bekommen können. Wäre hier sicher auch nicht ganz richtig ;)
    Deswegen ist es immer gut, (quantitativ) klein anzufangen und zwar mit deinem Horoskop.

    Hab kurz in den anderen Thread geschaut, aber ehrlich gesagt nur überflogen.

    Jedenfalls sehe ich, dass du eine sehr intensive Person bist mit viel Energiepotenzial, die selten locker lassen kann und wenn, dann eher so im Wechsel. Zügel straff oder völlig ohne Spannung (und Nähe oder Distanz), das Zepter aus der Hand geben oder loslassen wären so Themen.
    Das steht alles wortwörtlich ^^ unter dem Stern der Veränderung (Pluto). Da ist es immer ganz gut, auch mal geschehen zu lassen - Veränderungen, wird sicher auch nicht anders gehen unter den Aspekten.
    Da ist wirklich sehr viel los bei dir gewesen schon in der letzten Zeit, dein Beziehungsverhalten wird hinterfragt.
    Deine progressive (ca. 1° pro Jahr vom Geburtssonnenstand aus gesehen) steht jetzt auf deinem Mars und schneidet einige andere Aspekte. Da geht die Post ab. Eigentlich eine gute Zeit für Tatkraft :)
    Auch Neptun gibt die Hand - Tatkraft und Träumerei gleichzeitig unter einen Hut bringen. Wie es meist so ist, geht es nicht nur um die Männer, sondern primär um dich. Man kann lernen, seine Anlagen im best möglichen Sinne zu nutzen. Denk mehr an dich selbst (also nicht ins Endlose grübeln, wie wo was so sein könnte mit dieser oder jener Person), würde ich hier noch sagen, dann wird alles andere auch leichter.

    So runde Uhrzeiten sind selten genau und ich arbeite mit genauen Gradzahlen, das macht es schwieriger.

    Deine Fragen zu den Männergeschichten wären z.B. etwas für die Stundenstrologie oder man kann für den "verschwundenen" Mann den Tag nehmen, an dem er verschwunden ist etc.

    LG, Mila*
     
  5. inanna27

    inanna27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    12
    Hallo Mila :),

    vielen Dank, dass du nachgeschaut hast.. -Du hast aboslut REcht und ich weiß, dass Horoskope eitgl eine sehr komplexe Angeleneheit sind. -Umso mehr freue ich mich natürlich über deine liebe Hilfe.
    Kannst du mir noch kurz etwas mehr zu diesem Mars sagen? -Hört sich ein bißchen furchteinflößend an. :) Und ansonsten werde ich mal sacken lassen, was du genannt hast: Ich bin sozusagen herausgefordert mehr loszulassen und die Dinge geschehen zu lassen und die Energien sind derzeit hilfreich aktiver zu werden, was meine Verwirklichung angeht.. -So ist das doch gemeint, oder?
    Wenn dann so 'die Post abgeht' .. geht es dann eigtl immer um Veränderungen, die ausgelöst werden (sollen) oder ist das ein Zeichen, dass ich auch vor Schicksalsschläge gestellt werde (so kommt es mir vor!)?
    Kannst du mir evtl noch sagen, ob dies eine Phase ist und ob diese evtl. bald mal wieder endet und ich zur Ruhe komme (Allgemein / Partnerschaftlich)?
    Hm, ich hoffe, ich mache das dann intuitiv richtig.

    Ok, jetzt will ich dich aber wirklich nicht weiter nerven :)

    Ganz lieber Gruß, Inanna*
     
  6. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Ich pn dir heute Abend dazu nochmal!

    lg, Mila
     
  7. inanna27

    inanna27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    12
    Jippie, freu!! :)
     
  8. inanna27

    inanna27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo Mila :)

    ich könnt mich ärgern! Hab dir gerade ne PN geschrieben, dann sagt mir dieses Ding, ich muss min 15 Beträge veröffentlicht haben und weg war Sie!

    Wollte dir sagen: Find ich toll, dass du dir für eine wildfremde Person diese Mühe gemacht hast!! -Machst du das eigtl auch professionell? -Vielleicht komme ich ja nochmla auf dich zurück ;)..

    Bei einigen Dingen musste ich echt schmunzeln: Ich weiß, das mit dem 'Rennen' war wohl bildlich gemeint, aber mir ist gerade heute mal aufgefallen, dass ich jeden Tag mehrere KM laufen gehe.. -Weil ich mich einfach bewegen MUSS, weil ich sonst den Kopf nicht frei kriege. -MEinst du eigtl. mit dem Mars, dass das ne Phase is oder einfach immer bei mir so sein wird? -Is ja eigtl ganz lustig.. :)

    Mit den Männern.. dachte eigtl., nur der eine da is so schwierig, weil meine Beziehung davor so traumhaft war. -Gut, er liebte mich dann von heute auf morgen wohl nicht mehr.. aber.. die gemeinsame Zeit war wunderschön und wahrhaft glücklich. -Den konnte ich gerade deshalb sehr gut loslassen: Wenn es sein Weg war zu gehen, vertrau ich darauf. -Hab den vollstens geliebt und besser ging es von meiner Seite nicht.

    Das mit dem Schwarz-Weiß... kontrollieren wollen.. -Oh yeah! Mein Thema.. :) In der Tat fühle ich mich davon sehr erschöpft. Bin mal gespannt, auf was für Schlüsse ich da so kommen werde.. -bisher sehe ich noch keine Alternativen zu meinem Schwarz-WEiß-Denken.. :)
    Was du angedeutet hast zu den Eltern: Sehr krasse Familiensituation. Sehr viel seelische Gewalt in Mutter-Tochter-Beziehungen in verschiedenen Genereationen. Echt grausam, leider.

    Tja.. dann werd ich wohl noch eine Zeit lang beschäftigt sein.

    Also nochmal: DAANKE! :)

    Lieber Gruß* Inanna
     

Diese Seite empfehlen