1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

UN erkennt Palästina als "Beobachterstaat" an

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Tommy, 30. November 2012.

  1. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Werbung:
    Frisch aus der Nachrichtenpresse:

    http://www.n-tv.de/politik/Abbas-mit-diplomatischem-Coup-article9646646.html

    Netanjahu ist wenig bis kaum begeistert. Die USA auch nicht.

    Hier Glückwunsche oder Schreckensbekundungen rein, je nachdem, wie ihr es seht.

    :)
     
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    :) mich freut das. ein volk sollte doch einen eigenen staat haben dürfen, und so viel ich weiss, ist die beobachterstaat-sache ein erster schritt für palästina auf dem weg dahin...

    muss sagen, mit dem jüdisch-palästinensischen konflikt hab ich mich nicht ausführlich beschäftig, kriege einfach so die mainstream-infos mit.

    aber wie gesagt, längerfristig sollte es doch frieden bringen, wenn jedes volk seinen eigenen platz hat...

    grüsse!

    api
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Shalom.

    Die Entscidung der UNO wäre noch richtiger gewesen, wenn es auch an die Anerkennung Israels verlangt hätte...so ist es nur ein "Anerkennung" und wir können nur drauf warten, wann der nächste Waffengang kommen wird...



    Shimon
     
  4. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    ...siehst du, das weisst du schon mehr als ich :)
    ich werd mitlesen und lernen...

    :winken5:

    api
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    ich verfolge diesen konflikt schon sehr lange....


    shimon
     
  6. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.333
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    Werbung:
    israel erkennt palästina ja auch nicht an und wird aber trotzem selbst von der UNO anerkannt. daher wäre es vollkommen lächerlich, von palästina die anerkennung israels zu verlangen als bedingung für die aufnahme plaästinas in die UNO.
     
  7. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Der "Beobachterstatus" hat vornehmlich erst einmal einen symbolischen Charakter, als erster Schritt in die richtige Richtung. Allerdings, nicht 100% nur symbolisch. Es ändern sich wirklich Dinge, keine weltbewegenden, aber durchaus Kleinigkeiten:

    http://www.n-tv.de/politik/Abbas-mit-diplomatischem-Coup-article9646646.html

    Das ist sicher ein ganz schöner Schub für das palästinensiche Selbstbewußtsein.
     
  8. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.506
    Die Palästinenser feiern "Geburtsurkunde für Palästina":



    :banane::banane::banane:

    Los, feier mit, Shimmon. :clown2:

    :D
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    weisst du hagall,


    ich prsönlich anerkenn die meisten fakten - das heisst, ich anerkenne palestina und irrael.... mehr liegt nicht in meine macht.


    shimon
     
  10. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.333
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    Werbung:
    für mich gilt das gleiche.

    trotzdem gestatte ich mir die meinung, dass israel und palästina die gleichen rechte und pflichten haben sollten. d.h. sie sollten einander gegenseitig anerkennen (in den grenzen von 1967) und auch beide von der UNO gleichermaßen anerkannt werden.

    man braucht jedenfalls nicht von palästina die anerkennung israels verlangen,wenn man nicht von israel ebenso die anerkennung palästinas verlangt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen