1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Umgedrehte und herausfallende Karten

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Mondkatze82, 30. August 2013.

  1. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    788
    Werbung:
    ...deutet ihr sie auch? Wie macht ihr das mit eurem Deck? Sortiert ihr es regelmäßig, so dass möglichst wenig Karten umgedreht sind? In meinem aktuellen Buch über die Spielkarten steht nichts von beidem, also herausfallende oder umgedrehte Karten. Ich kenne es aber vom Tarot, dass die herausfallende eine wichtige Schlüsselbotschaft und die umgekehrte Karte das Gegenteil bedeutet.
     
  2. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Mondkatze,

    also ich deute umgedrehte Karten nicht. Eine herausgefallene Karte packe ich einfach in den Stapel zurück und mische weiter. Es gibt aber auch Kartenleger, die die Karte draußen liegen lassen und damit dann die Legung beginnen. Wie gesagt, ich mache es nicht. Eine Schlüsselbotschaft, z.B. das Thema der Legung betreffend, kann sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2013
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,
    ich deute auch nicht umgedreht, habe ich aber viel früher mit gedeutet, allerdings hatten sie nur die jeweilige Kartenaussage etwas verringert ( verschlechtert) , aber nicht aufgehoben.

    Ich kannte eine Kartenlegerin die zB ein umgedrehtes herz-As als Umzug sah.
    da ich selbst andere Verbindungen für einen Umzug habe ist dies eben bei mir nicht so.
    Jeder hat eh sein System , oder sollte es haben, das auf ihn zu geschneidert ist.

    Heraus gefallene Karten sind für mich Anhaltspunkte auf Themen die anscheinend wichtig sind. ich mische sie wieder ein. Also verwende sie nicht extra.

    Zusätzliche Aussagen sind für mich , wenn zB hier Kartenblätter gepostet werden und es fehlt (aus Zufall , Schusseligkeit oder falsche Eingabe) eine Karte, dann gehe ich davon aus das dies eine Qualität oder Person ist, die gerade nicht mehr im Spiel ist.

    Alles Liebe
    flimm
     
  4. Geha

    Geha Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2013
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Herausgefallene Karten deute ich für den Gesamtüberblick.

    Es ist auch schon vorgekommen, dass ich fragte:"Bekomme ich eine positive Antwort oder eine negative?" Dann fielen beim Mischen der Brief und die Glückskarte raus. Was soll ich da noch weiter legen?

    Es war dann auch wirklich so.
     

Diese Seite empfehlen