1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Umgang mit dem Deck

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Ronja, 17. November 2007.

  1. Ronja

    Ronja Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    374
    Ort:
    RLP
    Werbung:
    Huhu Leute!

    Ich würde gern mal wissen, wie ihr mit eurem Deck umgeht....
    Gestern hatten wir z.B Besuch und einer der Gäste nahm mein Deck in die Hand und fuchtelte damit um. Ach, ich konnt es gar nicht sehen undsagte dann auch, dass ich das nicht möchte. Heute hab ich mir überlegt, dass ich das Deck reinige, in dem ich es/und jede einzelne Karte in Weihrauch halte. Das hab ich jetzt auch gemacht ;)
    Bin ich jetzt gaga??
    Oder seid ihr da auch so empfindlich?
    Ich hab auch mal gelesen, dass ich mein persönliches Deck nur für Legungen für mich selbst benutzen sollte. Und für den Fall, dass ich irgendwann mal für andere Leute lege, solle ich da ein anderes Deck nehmen...
    Was haltet ihr davon und wie handhabt ihr das?

    Ich wünsch euch einen schönen Samstag.

    LG
    ROnja
     
  2. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    hallo :zauberer1

    also ich persönlich bin nicht empfindlich, sie gehören!! schließlich mir :weihna1

    Denke, da hat jeder seinen persönlichen Umgang. Für mich sind die Karten Ratgeber, durch Berührung eines anderen passiert ihnen nichts. Allerdings hab ich inzwischen auch mehrere decks, da verliere ich eh manchmal den überblick :stickout2

    Liebe Grüße S.
     
  3. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Hallo Ronja,

    oh ich weiß jetzt nicht mehr wer es war, aber mir hat kürzlich jemand geraten, dass man sein Deck nicht aus der Hand geben sollte. Bei mir ging es da drum, dass meine älteste Tochter interesse für die Karten zeigte. Da es aber einige Zeit Lieferschwierigkeiten gab (aber mit allen Decks), so nahm sie halt solange meine Decks. Ich muss aber sgen, innerlich fühlte ich mich gar nicht gut dabei. Ich hatte sie aber trotzdem gelassen, sie ist ja erst 8.

    Meine empfindlichkeit mag vielleicht daran liegen, dass mein Ex-Mann mir meine heiß geliebten Lennis nach der Trennung entsorgt hatte, weil es meine waren (wie vieles andere persönliche auch). Das könnte ich mir vorstellen, dass sich da in mir was festgehängt hat. Nur, wenn mein HM die Karten in die Hand nimmt, macht es mir nix aus.... gelegentlich zieht er seine TK's selbst... sonst muss ich sie immer für ihn ziehen (halt Männer!).

    Aber das mit dem reinigen habe ich auch schon gehört uns sie wieder mit Energie laden. Nur hab ich kein Plan, wie man sie reinigt, geschweige denn sie mit Energie lädt.

    Sei lieb :umarmen:

    Viele liebe Grüße Medchen :daisy:
     
  4. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Huhu medchen,

    a) du kannst sie mit Reiki laden und reinigen,
    b) einen Bergkristall auf die karten legen zum Reinigen,
    c) dir vorstellen, es fließt weißes licht durch sie hindurch,
    d) die 4 elemente wasser, erde, feuer, luft durch sie fließen lassen
    e) darum bitten, dass die Engel sie für dich reinigen

    gibt ganz viele Möglichkeiten..

    Gruß S.
     
  5. zentauro1

    zentauro1 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Hallo,
    lasse meine Karten nie irgendwo offen liegen, wenn Besuch kommt- ist ja kein "Gesellschaftsspiel".
    Reinige deine Karten bei Vollmond- übernacht bei Vollmond auslegen.
    LG zentauro
     
  6. Ronja

    Ronja Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    374
    Ort:
    RLP
    Werbung:
    Halli Hallo,

    und danke für eure Antworten. Ich werde mir da einiges von annehmen und praktizieren!
     
  7. Lefay

    Lefay Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Würzburg
    Hallo zusammen
    also ich reinige meine karten nicht, da ich denke das ist nicht nötig. ich meine jedesmal wenn ich sie benutze für mich oder andere kommen energien drauf, aber warum sollte ich diese entfernen wollen, das macht doch mein deck aus, diese energien.

    Liebe grüße
    Lefay
     
  8. EINS

    EINS Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bayern
    Hallo an alle!

    Ich habe auch mal eine Frage zu dem Umgang mit dem Deck...

    Ich habe eine relativ "gute Beziehung" zu meinen Karten auf energetischer Ebene. Jetzt hab ich mal wieder irgendwo gelesen dass man sich ein extradeck anschaffen sollte wenn man für andere legen will. Das hab ich auch getan, nur finde ich zu diesen Karten (obwohl es das selbe Deck ist) nicht die selbe Ebene...Das ist ganz komisch...

    Nun wollte ich euch fragen, benutzt ihr auch 2Decks? Eines für euch persönlich, und eines um für andere zu deuten? Oder habt ihr nur eines?

    LG
    EINS
     
  9. Alika

    Alika Guest

    Ich habe mehrere Lenni-Decks, aber auch so mein Lieblingsdeck, die rote Eule. Ist mein 1. und irgendwie zieht es mich immer wieder zu ihnen hin, wenn ich die Karten lege. Dabei habe ich auch noch das superschöne Mystische. Ob ich für mich oder andere lege, ist eigentlich egal. Ich nehme da keine besonderen oder extra andere. Ich laß sie gar nicht rumliegen, deshalb nimmt sie auch kein anderer in die Hand. Aber es gibt ja auch Kartenleger die lassen die Karten von dem Fragenden mischen, also sie auch anfassen. Ich möchte das aber nicht so gerne. Zum mischen wäre noch o.k., aber nur so zum anschauen nicht so gerne. Geht mir auch nicht so gut dabei. Ich nehme sie ernst und sie sind was Besonderes für mich. So hat wohl jeder seine Eigenart mit seinen Karten. Reinigen tu ich sie nie.

    LG Alika
     
  10. Houdiche

    Houdiche Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Ich bin da umkompliziert. Solange jemand fragt und keine Fettpfoten hat, darf er meine Decks gerne anfassen und anschauen. Allerdings nur Leute, die ich mag. Wenn ich ständig in Paranoia vor pöösen, fremden Schwingungen durch die Gegend laufen würde, dürfte ich ja das Haus nicht mehr verlassen-
    und müsste mich jedesmal energetisch reinigen, wenn ich meine Karten oder sonstwas anfassen will..
    Houdiche
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen