1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

UMFRAGE: Wieviel hast du für REIKI 2 bezahlt?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von herzreiki, 3. März 2005.

?

Wieviel hast du für den 2. Reikigrad bezahlt?

  1. kostenlos

    29 Stimme(n)
    21,5%
  2. unter 100 Euro

    16 Stimme(n)
    11,9%
  3. 100 - 200 Euro

    32 Stimme(n)
    23,7%
  4. 200 - 300 Euro

    33 Stimme(n)
    24,4%
  5. 300 - 400 Euro

    10 Stimme(n)
    7,4%
  6. 400 - 500 Euro

    5 Stimme(n)
    3,7%
  7. über 500 Euro

    10 Stimme(n)
    7,4%
  1. herzreiki

    herzreiki Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Nach dem interessanten Ergebnis der Umfrage nach dem Preisniveau des ersten Reikigrades, wende ich mich an alle die bereits Reiki 2 erhalten haben:

    WIEVIEL hast DU für deinen 2. Reikigrad bezahlt?

    Und diesesmal habe ich an die Kategorie "kostenlos" gedacht! :)

    Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis!
    Liebe Grüße, Christian
    .
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Anscheinend ist es nun im Reikforum zur Mode geworden, daß hier so oft über Geld diskutiert wird. Es gab bereits schon viele Threads bezgl. Reiki und Geld, ehrlich gestanden, ich habe nun für mich was gefunden , was sich für mich sehr stimmig anfühlt, und meine auch für jeden anderen, er solle es eben auch so handhaben wie er glaubt.
     
  3. Horus2004

    Horus2004 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Köln
    Hallo Ninja und alle Anderen,

    hier geht es doch einfach nur im eine Statistik, weitere Beiträge warum wieviel
    bezahlt wurde, können wir uns hier doch sparen, darüber ist schon (zu) viel
    geschrieben worden!!! :morgen:

    Liebe Grüsse,

    Horus
     
  4. little canada

    little canada Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Waldviertel / Niederösterreich
    die frage sollte heissen :"was hast du bei reiki 2 gelernt?"

    findest du nicht auch dass die gute ausbildung vorrangig gegenüber preis und art der einweihung stehen sollte ?

    du kannst heute eine reiki 2 - initiation mit 5 a4 seiten erhalten und euro 20.- dafür bezahlen oder eine 3 wöchige ausbildung (jedes weekend) erhalten und dafür 280.- euro bezahlen....

    wie immer ist alles relativ ..........

    lg
    harry
     
  5. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    hallo!

    hab für den ersten grad (ein ganzes wochenende im reiki-zentrum, bad rappenau) gemacht. es war eine superklasse betreuung, die einweihung war sehr intensiv. das auffangen der reiki meisterin zwischen den 4 einstimmungen war meiner ansicht nach notendig- den kraft und den halt beim loslösen meiner blockade schätze ich mehr als wertvoll ein. man weiss ja nie, was so passiert... bei mir wars heftig und ich war froh, dass sie da war. mein mann allein hätte das warscheinlich nicht auffangen können. die 150 euro waren das allemal wert! (inkl. bewirtung und stundenlangem genuss ihres himmlischen gartens ; )


    für den 2. grad entschied ich mich für eine ferneinweihung. anfangs aus kostengründen und: ich wollte dabei allein sein- mich zu 1000% auf mich und die reaktionen meines körpers ohne irgendjemanden im raum ablenken zu lassen. so konnte ich mich eher fallenlassen, ohne zu denken, einfach zu "sein"...

    es war wahn-sinn! -und kostete 16,99 Euro/ebay. :mad2: dachte ich erst- aber denn:
    wir hatten mit dieser person dann vorher telefoniert, lange und uns ein bisschen ausgetauscht- sie nahm sich sehr viel zeit für mich und fragte auch intensivst nach den erlebnissen, was sich getan hat- auch jetzt noch meldet sie sich.

    beides an sich waren tolle erfahrungen.

    das geld im endeffekt war wurscht-

    hauptsache reiki ;)
     
  6. Mairin10

    Mairin10 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ich glaube auch das die Ausbildung zählt u. nicht nur das Geld.Reiki 1 + 2 habe ich von einer traditionellen Reiklehrerin direkt bekommen. Mit dem 1. Grad war ich sehr zufrieden,beim 2. haperte es aber ziemlich. Der 2. Grad war in 3 Stunden erledigt (Ausbildung u. Einweihung von 2 Personen).Noch dazu war die 2. Person mehr daran interessiert, wieviel er bei einer Reikibehandlung verlangen könne als von der Ausbildung.Das hat mich seeeeehr gestört.
    Ich habe dann Reiki zunächst mal Ruhen lassen,und habe erst 2 Monate später angefangen anhand von Büchern zu lernen u. fehlendes Wissen nachzuholen. Inzwischen lerne ich bei Zen-Reiki weiter u. zwar sehr intensiv
    u. kostenlos. Ich habe zu meiner Lehrerin ein sehr gutes
    Verhältnis,kann jederzeit nachfragen wen ich etwas wissen möchte,kann sie auch anrufen u.persönlich mit ihr reden wen ich es brauche.
    Also hat Geld sehr wenig mit der Qualität der Ausbildung zu tun.

    Schönes Wochenende
    wünscht
    Mairin
     
  7. Torri

    Torri Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Murtal
    Ich habe für den 1. und 2. Grad so an die 300.- bezahlt und für den Meister 500.-. Für einen Normalverdiener ist es nicht gerade wenig Geld, aber ich muß auch sagen, diese Ausgaben waren es wert. Allerdings glaube ich, das es jedenfalls für mich, auch eine Schmerzgrenze gibt. Wenn ich lese oder höre, was man manchmal dafür bezahlen muß, finde ich diese Preise eindeutig zu hoch.
     
  8. Elladana

    Elladana Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    95
    Reiki und Geld.

    Warum ist das eigentlich ständig so ein Thema?

    1) Solche Seminare sind viel Arbeit und kosten dem Lehrer Zeit. Als ich die Ausbildung gemacht habe - damals - war das noch viel teurer als heute.

    2) Wenn die WIFI oder sonst jemand "irgendwas" unterrichtet wird über den Preis nicht diskutiert....

    3) Ich habe selbst auf freiwilliger Spendenbasis Reiki Seminare angeboten. Warum? Weil mir die Geld - Kassiererei zuwider war. Es passte einfach nicht - das fühlte ich in meinem Innern.
    Ergebnis:
    Ich war Freiwild für all jene, die sich mal schnell Reiki aneigenen wollten; so man sich halt ne Markenjean kauft um dazu zu gehören....
    Auf dieser Basis kontaktierte mich kein einziger, ernsthafter Reiki Interessent (Schüler).

    Herzlichst, Daniela
     
  9. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo Elladana
    Weil der Mensch immer noch das Bewusstsein einer Krämerseele in sich hat, obschon er schon ein bisschen erwacht ist. Das funktioniert im Weltlichen Handel (aber heutzutage auch immer schlechter man grüsse den Shareholdervalue). Nun wenn man dann von diesem Gesetzt abweicht und so etwas gratis macht, funktioniert es hier auf dieser Welt nicht mehr. Die Leute können es nicht verstehen. Und zweitens schmeichelt es halt dem Menschlichen Ego eine Sog. Einweihung und dann noch Diplome zu erhalten. Und zu guter Letzt spricht man dann wenn das Wort Reiki fällt nur noch über den Preis. Also der Preis ist letztlich das wichtigste Kriterium ob Gut oder Schlecht. Mir hat sich der Magen umgedreht als ich erfuhr dass man sogar sich über Internetbörsen sog. Ferneinweihungen kaufen kann. Tja so nimmt dann etwas was vielleicht am Anfang gut war diesen Verlauf. Aber mit spirituellen Dingen lässt sich nicht Spassen! Die Rechnung wird dann durch Karma bezahlt. Aber das ist wieder eine andere Sache.....
    Gruss Roland
     
  10. Aamuilla

    Aamuilla Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    377
    Werbung:
    Ich habe für beide Grade insgesammt 20 Euro bezahlt.
    Wo? Bei e-bay. Das ist irgendwie schon ganz lustig, aber ich hatte auch nicht gaglaubt, dass das klapen kann.
    Doch das hat es.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen