1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Umfrage: Empathie und Einfühlungsvermögen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von HeiligerGeist, 7. August 2012.

?

Wie emphatisch bist du?

  1. stark überdurchschnittlich

    11,1%
  2. mittel überdurchschnittlich

    55,6%
  3. leicht überdurchschnittlich

    11,1%
  4. durchschnittlich

    11,1%
  5. leicht unterdurchschnittlich

    11,1%
  6. mittel unterdurchschnittlich

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. stark unterdurchschnittlich

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Werbung:
    Wie gut kannst du dich in andere Menschen hineinversetzen? Wie stark ist deine Reaktion (Mitleid, Hilfsimpuls) auf die Gefühle anderer? Ist es dir eher gleichgültig oder fühlst du mit?
     
  2. Huata

    Huata Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    1.173
    So. Hab jetzt mal abgestimmt... durchschnittlich ausgewählt, weil...
    ich schon glaube, dass ich mich in andere gut hineinversetzen kann,
    aber ich glaube, dass das andere zumindest genausogut oder schlecht können.
    Es gibt viele, denen ist es egal, was in anderen vorgeht... dazu zähle ich mich
    jetzt eher nicht... aber klar gibts schon Augenblicke, wo es mir einfach egal ist.
    Dann gibts sicher welche, die sich in dem Moment völlig selbst aufgeben können
    und aufgeben, ohne Ego, in reiner Liebe, blabla, das Gefühl des anderen nicht
    nur spüren, sondern in dem Moment SIND, zu denen zähle ich mich auch nicht,
    da das bestimmt kein erstrebenswerter Dauerzustand für mich wäre/ist ;)

    Joa :) Thats it.
     
  3. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Danke für die Antwort.

    Vielleicht wäre es besser gewesen, die Umfrage zu anonym zu machen? Was solls, mal sehen, was raus kommt :)
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich fühle mit...leide also nicht mit...
    und seh oder versuche jeden ansatz mitzubekommen ...der da beim anderen klar ist und den versuche ich dann zu stärken ...obs gelingt weiss ich allerdings nicht...
    ja und auf welcher stufe ich da bin ...weiss ich einfach nicht...:)
     
  5. Huata

    Huata Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2012
    Beiträge:
    1.173
    Joa, wusste ich net.. wollte aber nen netten Text reinsetzen, bevor hier iwo evtl. vor Anfang schon der Krieg ausbricht.
    Aber kannst den bestimmt auch zumachen, wenn du magst und es dir wohler dabei ist, dann löschst einfach die Beiträge
    oder lässt sie löschen und lässt nur die Umfrage stehen, ich hab kein Problem damit, wirklich, sternie bestimmt auch net.
    Weiß nur net, ob das technisch möglich ist..................................................................................................:)


    :blume: du gehörst zu den 'guten' :umarmen: (für mich)
     
  6. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Werbung:
    Nein, nur zu, Beiträge sind höchst willkommen!
     
  7. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Mal vorausgesetzt Empathie/Einfühlungsv. ist das gleiche, dann sehe ich mich schon oben.
    Einfühlen, mitfühlen kann ich aber nur, wenn ich die Menschen kenne oder Fremde Menschen mir von ihrem Leid/Problem erzählen.
    Dann schmerzt es mich oft mehr als die betroffene Person.
     
  8. moon2

    moon2 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    auch vorrausgesetzt dass beide begriffe das selbe meinen würde ich bei mir mittel überdurchschnittlich sagen. Kann mich normalerweise sehr gut in andere einfühlen.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen