1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

umbruchsphase, was kommt auf mich zu ?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Hamied, 6. April 2009.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    hallo :)

    derzeit habe ich einige umbrüche vor und auch schon hinter mir und habe nun einmal ein grosses bild gelegt mit der frage: was in der kommenden zeit auf mich zukommt.
    beruflich, in der liebe und was man eben im allgemeinen noch erkennen kann.


    zum bild:






    zur liebe:
    denke da wird ein gespräch geführt bei dem die beziehung zu ende geht.
    29 auf 11, 08 auf 29, 34 auf 08 (ende von gefühlen, gefühlsleere) und 22 auf 28. 28 auf 23. dazu 25 auf 6 und 6 auf 33 *oha* :D
    wobei ich dieses gespräch auch für klärungen sorgt.
    was längst fällig ist.

    ich selbst habe einen neuanfang vor mir: 29 auf 8.
    das stimmt, da bin ich mittendrin.
    fische auf dem sarg kann zum einen für gefühlsleere stehen oder aber dass ich wieder beginne mehr auf meine gefühle zu achten ???? was meint ihr :rolleyes: letzteres wäre für mich treffender, da es derzeit wirklich so ist.
    und das wiederum führt mich auch zur trennung....34 auf sarg, und 10 auf 34, 12 auf 10 und 23 auf 12, 28 auf 23.

    auch geben mir die eckkarten zu verstehen, dass es mehr darum geht grenzen zu sprengen (19+9) aus sich heraus und sich entfalten.
    gefühle und innere klarheit....die reise ins ich.
    19+9+16+34= qs : 15 - betrachte ich als die eigene kraft und stärke.
    zu sich stehen, sich zu dingen bekennen.


    interessant auch die kombi 21+26+18 alle fallen ineinander.
    18 liegt im haus vom buch und das buch auf dem berg, berg wiederum auf dem hund.
    was könnte das bedeuten?

    nun ja, mich würde nun eure sicht der dinge interessieren.
    vielleicht mag mir wer helfen?


    liebe grüße
    hamied:umarmen:
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    dein bildchen is ja der hammer, also nich die legung sondern das mit der brille :D ,
    das andere bildchen guck ich mir an wenn ich fertig aufgeräumt habe :rolleyes:

    die brille... genial :D
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    huhu :umarmen:
    richtig schräg nerdig, gell.
    fand ich auch prima, passt zu meiner derzeitigen stimmung und die kleene sieht tatsächlich aus wie ich früher.
    aber damals hatte ich keine solch tolle brille =(

    ich sag schonmal danke

    liebe grüße
    hamied:kiss4:
     
  4. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo hamied,

    mal einige punkte: 1. karte die sterne, klarheit und bewußtmachung angesagt, das in allen lebensbereichen und wenn ich ins haus 16 schau liegt da ja die 5, und drumrum die bereiche deines lebens, die nach klärung rufen, zum einen gefühlsmäßige verwirrungen, aber auch finanzielle belange, die (34 haus 8) etwas ausbremsen und mit für umwege sorge, dein hm, die wohnsituation und die berufliche und auch eine weibliche person, die mitmischt, wo eine verbindung besteht, die allerdings mehr zum herrn, denn zu dir, aber auswirkungen auch natürlich auf dich hat.

    endgültige trennung seh ich noch keine in diesem bild, wenn ich mir den ring anschau + karten drumrum ist die verankerung drinnen, unklarheiten sind dabei, gespräche stehen an, kommunikation deutliches thema.
    was die liebe betrifft, das spukt dir einges im kopf rum, deine gefühle und wünsche/sehnsüchte/hoffnungen lassen sich noch nicht so recht mit dem derzeitigen iststand in einklang bringen, liegt aber mitunter auch daran, dass ein gefühlsmäßiger rückzug da ist und ein sich abgrenzen, im speziellen auch bei ihm, dass er wenig darauf hört, was seine innere stimme ihm eigentlich sagt, geschweige denn, es dir kommuniziert.
    geht auch bei ihm, genau wie bei dir, euer beider leben in einklang zu bringen und da einen weg zu finden. so es aussieht trägt er sich momentan mit dem gedanken einer räumlichen trennung, wobei er sich da gedanken macht, welche beruflichen konsequenzen es für ihn hätte. also so recht anfreunden kann er sich noch nicht damit, dass er diesen schritt macht, aber die gefühle treiben ihn in deine richtung. da und in den wegen liegt ja auch die 36, ein wesentlicher knackpunkt, die entscheidungsfindung.

    was die trennung betrifft sind zwar ansätze mit dabei, 28 haus 23, 19 dabei, 8 haus 29, du in ner umbruch- und erkenntnisphase, 23 hinter 29, es nagt an dir, mitunter auch verlustängste die reinspielen. also einiges an themen, die zu klären wären bei euch beiden, aber nicht unmöglich einen konsens zu finden, glaube auch bis zum sommer hin, das ihr so manches klären könnt.

    hmm mit 15 30 seh ich mir zum einen auch einen mann, der mit bewegung in dein leben bringt, da geht eine anziehung von jemanden aus, zuerst blockst du ab, das ganze macht dir aber deine wünsche und sehnsüchte, auch das bedürfnis nach nähe nochmals deutlicher.

    zu mehr komm ich grad nicht.

    glg luce8
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    ja, klärung in sämtlichen lebensbereichen trifft absolut zu.
    im prinzip komme ich mir derzeit vor als ob ich mich häuten würde.
    mir wird auf einmal klar, was ich will und was nicht.
    was mich blockiert und was mich voran treibt.


    schade, auch wenn das krass klingen mag.
    ich will derzeit die trennung, da ich denke es ist für uns beide das beste.
    aber ich denke mir dass er das nicht so einfach hinnehmen wird.



    räumliche trennung, ja.
    damit kommt er gar nicht klar.
    das mit den gefühlen meine ich.
    er sieht klar dass es keinen sinn mehr macht, aber fährt alle geschütze auf um die beziehung irgendwie weiterzuführen.
    ich für mich finde es falsch, weil ich wenn ich ehrlich bin schon abgeschlossen habe und nicht denke dass das ganze nochmal auflebt.
    zumindest von meiner seite aus.

    hm, verlustängste nein.
    ich will im grunde ja genau diese beendigung der beziehung.
    gibt es den schon oder kommt er noch?
    momentan wüsste ich an für sich nämlich niemanden, von dem ne "anziehung" ausgeht.
    trennung hätte auch nichts mit einem anderen zutun, sondern damit dass wir wohl einfach nicht für mehr zusammenpassen.


    dankeschön luce8 für deine deutung.:umarmen:
    war sehr stimmig und passend.

    alles liebe dir und einen schönen tag
    hamied:kiss4:
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    huhu hamied,
    sorry is gestern nix mehr geworden, ich hab doch tatsächlich erst gegen 23 uhr staubgesaugt und danach hatte ich keine lust mehr :rolleyes: :D

    also hier mein beitrag:
    irgendwie hast du derzeit ein gewaltiges defizit zwischen deinen wünschen und deiner realität.
    du sehnst dich nach der einen allesumfassenden liebe, die die dir kraft spendet, dich auch spirituell anregt, wo ein austausch stattfinden kann. du möchtest da veränderungen denn deine derzeitige situation passt mal so rein gar nicht zu deinen wünschen.

    deswegen ziehst du dich derzeit zurück, du musst erst ma für dich rausfinden wo es denn mit dir hingehen soll, was deine ziele sind und vorallem mit wem...
    denn mit deinem gutsten hast du derzeit nicht mehr viel am hut, er liegt im haus des verlustest, du haust auch so langsam ab (mäuse hinter dir und sarg in deinem haus)
    da gehen zwei menchen emotional schon getrennte wege.

    ich weiß nun nicht wer der bär ist, aber hast du sorgen wegen deines vaters? oder gibts da nen anderen netten mann der dich interessiert und was dich ungkücklich macht weil du denkst derzeit geht nix voran?

    naja ma wieder zu eurer beziehung, man sieht zwar gut das es derzeit mal so rein gar nicht geht mit euch, aber ne trennung liegt nich dabei, eher der gedanke daran. da wirds noch viel an disskusionen geben, deine gefühle werden noch hin und her schwabben, so richtig ciao sagen magst du nocht nicht. ich denk der gedanke ängstigt dich noch ein wenig, aber so bleiben wie es jetzt is kanns auch nicht. gut möglich das du dich deswegen recht zerissen fühlst. klingt bissl blöd aber sind deine sorgen wegen eurer beziehung finanzieller art? das er dir da sicherheit bieten kann und du nicht weißt wie es aussieht wenn er weg ist?

    ich glaube dich mit dem thema weiter auseinanderzusetzen, evtl dran zu arbeiten das es wieder was mit euch wird, wird vorerst deine aufgabe sein. hier is hopfen und malz nicht verloren, vielleicht solltest du ihm mit dem anker mal eine übern nischl (chemnitzerisch für kopf) ziehen damit er wieder klar denken kann - wäre mal zeit für nen großen klärenden knall, ein letztes ooobaacht mein freund.
     
  7. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Hamied,

    ich sehe eine Trennung von deinem Hm. Das könnte aber noch etwas dauern. Aber sie liegt schon drin. Einmal liegt der Herr im Haus Mäuse - er wird also in den Verlust gehen und aus deinem Leben "verschwinden" und zum anderen sehe ich es auch, wenn ich rössele Herr-Ring-Baum-Kreuz-Turm. Eure Partnerschaft wird sich auflösen und eine Trennung wird kommen.

    Man sieht es aber auch an den Karten, die euch verbinden. Wenn ich wieder übers rösseln gehe: Herr-Ring-Mäuse-Kind-Lilie-Dame... die Beziehung geht in die Brüche.

    Die Eckkarten Sterne-Turm sagen auch, dass es eigentlich schon klar ist. Es muss nur noch ausgesprochen werden (Haus 16: Baum, Haus 5: Ruten, Haus 11: Dame, Haus 29: Sarg)

    Allerdings sehe ich hier etwas, was du nirgends schriebst oder ich hab nicht aufmerksam genug gelesen:tomate: - und ich zweifele gerade so ein bißchen an meiner Deutung.:confused: Aber für mich liegt es so deutlich drin, dass ich es so stehen lassen möchte... auch wenn du mich gleich verhaust :escape:

    Wer ist die Frau über deinem Partner? Er hält an ihr fest, sie an ihm? Neben dem Ring liegen die Ruten - zwei Beziehungen? Das Herz liegt nicht bei ihr, was mich stutzig macht, aber Schlange-Anker-Baum-Haus-Herr.:confused: Er lebt in einer Beziehung oder ist sogar verheiratet (28-35-25-7)? Die beiden haben ein gemeinsames Haus/Wohnung zusammen (7-5-4-28), deswegen auch das gemeinsame Geld (7-34-5-35-28), dass die beiden aneinander festhalten lässt. Du liegst als Geliebte im Blatt (Dame-Herz)... Ist das so richtig? Übers rösseln sehe ich nämlich auch, dass eure Beziehung heimlich läuft (Dame-Buch-Ring-Herr). Das find ich jetzt alles ein bißchen seltsam:confused:

    Naja... aber dieser Mann (Herr) wird wie gesagt verschwinden. In seinem Haus 28 liegen die Wege. Er beschäftigt sich mit einer Entscheidung, die getroffen wird (Haus 22 - Kreuz) und die er dir mitteilen wird (Haus 36 - Park), (Haus 20 - Reiter), (Haus 1 - Sterne), (Haus 16 - Baum) und (Haus 5 - Ruten), (Haus 11 - Eulen) und (Haus 12 - Dame). Ihr werdet es klären...

    Aber nun zu den erfreulicheren Dingen:rolleyes:... Es müsste doch bei dir noch ein anderer Mann rumschwirren oder er schwirrt bald an? Vor dir liegen schon die Schmetterlinge im Bauch (Herz-Eulen) und das große Liebesglück (Herz-Sonne). Und diesen Mann kennst du auch schon (Bär rösselt Hund rösselt Dame). Wenn ihr nicht befreundet seid, aber kennen tut ihr euch auf jeden Fall. Dame-Ruten-Reiter-Herz-Bär - da wird dir jemand, den du kennst, eine Liebeserklärung machen;-) Es wird sich irgendwie ergeben und er wird auf dich zukommen. Hier liegen auch Telefongespräche zwischen euch... also lass dich überraschen.

    Es liegt jetzt nur an dir - inwieweit du dich lösen kannst. In deinem Haus liegt der Sarg. Du musst erst altes beenden und wenn ich rössele sehe ich das gleiche. Du musst eine Entscheidung treffen (Dame-Wege-Berg-Mäuse-Kind-Dame-Hund-Bär) Wenn du dich trennst und lösen kannst, dann wird die "Blockade" wie von selbst verschwinden und einen Neubeginn für dich bringen, der dich in die Arme des Bären führt.

    Beruflich wird es auch zu Veränderungen kommen. Im Haus des Ankers liegen ja bereits die Störche und ein Arbeitsvertrag liegt auch im Blatt. Allerdings liegt daneben die Schlange, die davon spricht, dass es sich etwas hinziehen kann und du Geduld benötigst (Baum). Und auch das Buch, dass sowohl auf den Ring als auch den Anker rösselt, spricht davon, dass die Zeit noch nicht gekommen ist. Also wenns nicht so schnell geht wie erhofft, nicht den Mut verlieren. Du bekommst mindestens 2 Angebote.

    Aber wie gesagt - die Störche im Haus Anker zeigen, dass du jetzt den Samen säen sollst, damit du auch später ernten kannst.

    Ich wünsche dir alles Liebe:blume:

    Alissa
     
  8. grashüpfer

    grashüpfer Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo liebe hamied,
    du bist da also gerade auf dem weg so richtig frühjahrsputz zu machen :)
    alles umkrempeln, das unterste nach oben räumen und umgekehrt.

    mir scheint du sehnst dich regelrecht danach dass dein mann von dannen zieht in der hoffnung auf klarheit, reinigung für dich. der rückzug aus den gefühlen, die isolation und das gefühl er hält dich fest ist für dich eine enorme belastung. da wird wohl nicht mehr allzu viel über EUCH gesprochen.
    obwohl ich schon den eindruck habe, dass er sehr gern daran festhalten will,
    eure beziehung nicht aufgeben möchte und sich da auch ein bisserl was vormacht...so nach dem motto "ist ja eh alles in ordnung" er andererseits aber sehr wohl weiß dass er dabei ist dich zu verlieren. die gefühle deinerseits dürften eher schon nur mehr oberflächlich vorhanden sein, wenn überhaupt. ABER....du sehnst dich ganz stark nach liebe, nach DER liebe mit allem drum und dran, treue, harmonie...auch sexuell eben die ultimative verbundenheit. was ist denn da eigentlich mit dem bärchen vor dir? :) wie ich meine, hätte der wohl von allem etwas für dich.
    also generell würde ich sagen, das da zwar keine tatsächliche trennung drinliegt, aber du dich wohl mehr oder weniger schon dafür entschieden hast, obgleich ein neuanfang zwischen euch beiden durchaus realistisch/möglich ist. grundsätzlich glaube ich aber, dass sich deine unklarheiten beseitigen lassen und du dich auch wieder frei fühlen wirst.

    das waren meine eindrücke....nicht schlagen....ich bin fest am üben :rolleyes:
    alles liebe
    grashüpfer
     
  9. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    höi keks, gar kein thema....freu mich dafür jetzt von dir zu lesen.
    hoffe die bude strahlt wieder *hehe*

    sagen wir so, ich merke mehr was ich an wünsche habe und setze selbige endlich um.
    also ich handle mehr im sinne meines eigenen wohls.
    nicht auf kosten anderer, aber so dass ich mich endlich vorne anstell und nicht immer für andere da bin und mich um deren angelegenheiten kümmer, aber selbst auf der strecke bleibe.
    ich habe mich sehr lange immer hinten angestellt, was mit mir war war irgendwo egal.
    jetzt geht es mehr um mich, meine ziele, meine bedürfnisse und ich merke wie viel da falsch lief.


    um das herausfinden geht es mir nun komischerweise nicht mehr allzu sehr.
    ich handle mit dem gedanken möglichst viele lebens-erfahrungen zu sammeln.
    früher machte ich mir ständig gedanken, neuerdings versuch ich alles.
    wenns klappt gut, wenn nicht auch gut.
    was ihn betrifft, da rattert es schon noch.
    leichtfertig aufgeben will niemand eine beziehung.
    jedoch war es die letzten wochen und monate immer ein thema und nichts hat sich getan.
    deswegen denke ich ist es besser wir trennen uns.

    nen anderen gibt es nicht.
    zumindest nicht bewusst, so dass mir wer rum spukt oder ich jemanden im kopf hätte.
    mein vater, hm der kränkelt eben hier und da vielleicht ist er damit gemeint.

    keine trennung :eek:
    oh man, also weiterhin dieses hikak.
    finanziell bin ich unabhängig und steh im endeffekt nicht schlecht da, daran liegt es nicht.


    diese klärenden knalle gab es zu hauf und nichts tat sich.
    ich weiß nicht, ob mir an einem weiteren viel liegt.
    denke nicht dass auf dauer gesehen sich etwas bessert.
    glücklich sind wir beide nicht.

    ich danke dir kirschkeks....=) und wünsche dir einen super schönen tag:umarmen:
     
  10. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    huhu :umarmen:

    auch wenns wüst klingt, das wäre schön, wenns ne friedliche trennung geben könnte.

    :)

    ja, ich such derzeit immer den passenden moment, aber den gibt es ohnehin nicht.
    wir sind räumlich getrennt derzeit, deswegen ebenfalls schwer da ein persönliches gespräch zu führen.
    bislang dachte ich auch immer, naja das wird noch.
    aber insgeheim, wenn ich ehrlich zu mir bin hat es wenig sinn.


    heimlich war die beziehung nie, im gegenteil so rasant wie sie startet und wie schnell ich alle kennenlernte übertraf alles.
    jedoch könnte evtl die ex damit gemeint sein, die öfter anwesend ist oder aber ist seine mutter gemeint, da besteht eine starke bindung....sind fast wie beste freunde.
    (doppelhaus)
    oh bitte, bitte ja =)

    hm, also bisher gibt es niemanden der mir in den sinn käme.
    vielleicht mein bester freund, der hier und da mal so andeutung gemacht hat.
    aber so ernst nahme ich das nie, sah und sehe eben auch nicht wirklich mehr in ihm.
    tja, da bin ich mal gespannt wer das sein wird *hehe*

    genau das trifft es total.
    entscheidungen treffen, sich lösen.
    habe vieles bereits durch, aber die beziehung ist irgendwie der knackpunkt an dem es noch immer hängt.
    innerlich weiß ich es, aber äusserlich find ich nicht den richtig weg.
    aber das wird ;)

    ich habe diese woche einen arbeitsvertrag bis 2011 bekommen.
    und ja, nebenbei kann ich no wo anfangen, weiß aber nicht ob ich es soll.
    parallel will ich noch eine ausbildung machen.

    danke alissa, war sehr treffend wirklich.
    viele liebe grüße an dich
    hamied:umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen