1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ujjayi-Pranayama

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Energeia, 4. März 2011.

  1. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    Hallo,

    es gibt verschiedene Beschreibungen der Ujjayi-Atemtechnik.
    Mich würde interessieren, wie ihr diese Technik ausübt.

    Lieber Gruß,
    Energeia.
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Mein Kundalini-Yoga-Lehrer brachte mir diese Technik nicht explizit bei. Jedoch war das Singen von Mantras ein integraler Bestandteil des gesamten Ablaufes. Laut gesungene Mantras haben meines Erachtens einen ähnlichen Effekt wie das Ujjayi-Pranayama.

    Ich selbst würde beim Einatmen die Glottis nicht schliessen. Beim Singen wird, wenn ich das richtig verstehe, die Glottis sowieso mit der ausströmenden Luft leicht geschlossen. Wird der Klang weggelassen, dann hat man praktisch die Ujjayi-Atmung bzw. eine der möglichen Formen.
    Dies ist die Variante, die auf AYP geschildert wird, übrigens eine hervorragende, wirklich fundierte Yoga-Seite.

    In seinem Klassiker "A Systematic Course..." schildert Satyananda Saraswati verschiedene Formen. Bei ihm wird die Glottis sowohl beim Ein- wie auch Ausatmen geschlossen. (Dazu kommt dann in einer erweiterten Variante das mental vorgestellte Aum beim Ein- und Ausatmen.)
    Ujjayi wird ebenfalls in "Viparita Karani Mudra" (Halbschulterstand) angewandt.
     

Diese Seite empfehlen