1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ufo, oder n Komet.. gerade eben

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Verwirrte, 29. November 2011.

  1. Verwirrte

    Verwirrte Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    :confused:

    Hallo !! Ganz wichtig!!

    Eben stand ich auf meiner Terrasse und hab meine Bestellung

    für morgen früh, (1o Uhr !)

    hinausgesendet und bat um ein Zeichen, dass sie mich verstanden haben,


    Und nun haltet Euch fest !!!!

    :alien:

    Als Antwort auf meine Bestellung hab ich mir immer Sternschnuppen

    gewünscht.


    Es kamen auch öfter welche,

    Und DAS eben .......

    Erst so, wie eine Sternschnuppe, blitzschnell,

    aber DIE leuchtete ganz lange,

    so schnell, wie sie da war, war sie überm Wald verschwunden...

    6- 10 Sekunden aber schnell!!


    Was war das ?

    Oder ist wieder was in der Luft !?

    Bitte um Antworten...

    Viele Grüsse, die Verwirrte,

    die sich schliesslich auch mal irrte
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Coburg
    Um diese Jahreszeit tummeln sich immer jede Menge Sternschnuppen herum. :jump5:
     
  3. Verwirrte

    Verwirrte Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    aber ich hab schon sooo viele Sternschnuppen gesehen...

    das Ding leuchtete viel zu lange für eine...
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen

    Kometen sind ja kleine Gesteinsbrocken. Vielleicht war dieser Gesteinsbrocken etwas größer als gewöhnlich und brauchte darum auch länger, bis er verglüht war. Wäre jetzt mein Gedanke dazu.:)
     
  5. Chelidon

    Chelidon Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    32
    Ort:
    derz. Planet Erde
    Es ist immer wunderlich warum man was schreibt wenn man keine Ahnung hat :confused:
    Ein Komet kanns schon mal überhaupt nicht sein.

    Feuerkugel, Bolide, Meteoroiden, Sternschnuppe wäre je nach Größe(bzw. Scheinbare Helligkeit) das richtige Wort.
    Sternschnuppen sind btw. 1-10mm groß also oft nur Sandkorngröße, von Gesteinsbrocken also doch ein ganzes Stück weit weg.

    Ach ja und um 6sec sind bei einem festen (steinigen) Objekt durchaus möglich.
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:


    Doch, natürlich weiß ich es, habe mich zu so später Stunde verschrieben, meinte ja eigentlich einen Meteoroiden *blödbin*, weiß auch nicht, wieso ich auf Komet komme. Danke für die Korrektur!
     
  7. eRnYy

    eRnYy Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    34
    Also ein freund von mir hat vorgestern, beim auto fahren auch ein meteoriten neben sich einschlagen gesehen.. Ist wohl momentan wirklich die zeit für meteoriten..
    lg
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen


    Wie??? Neben sich einschlagen gesehen??? Also immer, wenn Sternschnuppen fliegen, muß man besser den Kopf einziehen? Die verglühen in der Atmosphäre, da kommt eigentlich bei der Größe der Gesteinsbrocken nichts auf dem Boden an. Da hat er Dir wohl eine kleine Übertreibung dazugedichtet.
     
  9. Verwirrte

    Verwirrte Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hab ja abends immer mal die Augen gen Himmel, aber heute ist hier alles grau in grau..
    Aber ist ja n Ding, dass der Kumpel auch einen gesehen hat..
    Also oben, nicht aufm Boden

    ;o)
     
  10. IoannesNoctua

    IoannesNoctua Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    621
    Ort:
    eins der letzten Häuser von Fahrnau :-D
    Werbung:
    @Verwirrte

    Was soll diese nerfige Formatierung in #1? :mad:
    10 is nich "früh", sondern Vormittag.
    Bestellung von der Terrasse hinausgesendet? Mit Brieftaube...?
    6 bis 10 s sin aba nich schnell. Wenn nich auf einen Großteil der Breite des Himmelsgewölbes bezogen.
    Vielleicht n Meteoroid, der halt keine "Sternschnuppe" war, wie Chelidon bereits erwähnte.

    Sollt ich jetz n thread erstelln, in dem ich von meiner Sichtung eines abstürzenden brennenden Ufos berichte? :D

    Aber zurück zum Thema: Meteoroid, ausserirdisches Raumschiff, was könnte es bei der knappen Beschreibung noch sein? :confused4



    @Siriuskind

    Wenn n Durchmesser von 5 km für Dich klein is... de.wikipedia.org/wiki/Wild_2 . Ausserdem bestehen Kometen im Wesentlichen aus Wasser und niedermolekularen Kohlenstoff- und Stickstoffverbindungen: de.wikipedia.org/wiki/Komet#Kern . Was letztendlich auch für die Bezeichnung verantwortlich is. Und dass Du Dich verschrieben habest, is ne schlechte Ausrede! :D Ds kann ja nachträglich jeder, über alles, behaupten... :)



    @Chelidon

    Daran, dass man was schreibt, ist nichts auszusetzen (es ist sogar nützlich oder notwendig). Doch daran, wie man es schreibt. :(
    Und auch wenn man Ahnung hat, ist wichtig, wie man schreibt. ;)
    Andererseits spiegelt ein für jeden (mit Internetzugang) zugängliches Forum nur (ungefär) die Gesammtheit der Gesellschaft wieder. Und die ist nunmal dumm. :sabber: Das Einzige, was Du dagegen tun kannst, ist dagegenzuhalten. Aber es is halt wichtig, wie Du ds machst; damit di Dummen (bzw. Dümmeren) auch möglichst viel davon haben. Ich hoffe, dass Dir zudem bewusst is, dass Du (wahrscheinlich) nicht der Klügste bist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen