1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

UFO - Konferenz im National Press Club online

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Gnadenhof, 27. Januar 2008.

  1. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Zusammen :liebe1:

    UFO-Konferenz im National Press Club online
    Montag, 7. Januar 2008

    National Press ClubLange haben wir gewartet, nun ist es soweit:
    Die Pressekonferenz vom 12. November 2007 im National Press Club,
    Washington D.C., ist nun vollständig im Internet zu sehen.
    15 hochkarätige Ex-Regierungsmitarbeiter und Militärangehörige aus
    sieben Ländern waren dabei vor die Weltpresse getreten, um aus
    erster Hand von der Realität des UFO-Phänomens zu berichten.

    Das Ereignis war vom ehemaligen Gouverneur Arizonas Fife Symington
    moderiert und von CNN live im Internet übertragen worden.
    In Deutschland hingegen wurde die Konferenz größtenteils von den
    Massenmedien ignoriert.

    Derzeit arbeitet die Deutsche Initiative für Exopolitik an einer Version
    mit deutschen Untertiteln, damit dieses historische Ereignis auch in
    Deutschland bekannt wird. Wir bitten darum, die Pressekonferenz
    möglichst weit bekannt zu machen. Ein vollständiges Transkript der
    Zeugenaussagen finden Sie auf den Seiten der Coalition for Freedom of Information.

    http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=135&Itemid=1
    Ich frage mich nun schon, warum unterschlagen die Deutsche Medien diese Informationen ? :)
     
  2. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Danke vielmal Gnadenhof! Habe nämlich gar nicht gewusst, dass man die Konferenz vom letzten November nun schon anschauen kann! Werde ich mir heute auf jeden Fall reinziehen.
    Hier in der Schweiz haben sie die Konferenz natürlich auch ignoriert...Tja, kein Wunder, wenn die ganzen Medien in den Händen der Freimaurer sind und es nur wenige wirklich mutige Journalisten gibt, die es wagen, darüber zu berichten. :escape:
     
  3. ph4Se

    ph4Se Guest

    nicht nur das. wie exopolitik berichtete verbreitete die dpa desinformationen bezüglich der konferenz.

    http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=129&Itemid=1

    lg ph4Se`
     
  4. The-lord

    The-lord Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    204
    Ort:
    wien
    hallo alle zusammen !!!!!!!!!

    Ich habe mir vor kurzem diese pressekonferenz angesehen auf secret.tv
    bin echt sehr beindruckt davon genauso diese andere pressekonferenz
    von 2001.Muss echt sagen hut ab vor diesen leuten die einfach ehrlich
    über diese thematik plaudern auch wenn es anderen als fake vorkommt muss
    ich einfach sagen das ich diesen menschen glaube diesen augenzeugen.Ich
    kann es einfach nicht erklären warum diese menschen lügen sollten es würde ihnen nix bringen ist halt meine meinung.Es gibt soviele fälle von augenzeugenberichten die ufos gesehen haben und man kann es einfach nicht mehr leugnen auch ich würde gerne mal eines sehen können um mir selbst ein bild zu machen.Ein gutes beispiel eben area 51,es ist bis heute nichts bewiesen ob es statt gefunde hat aber auch nicht ob es stimmen könnte.Aber viele augenzeigen haben ausgesagt das es statt gefunden hat warum ein geheimniss draus zu machen wenn es wieder mal wetterballons waren ich kann es mir nicht anders erklären das es doch stimmen muss aber wir werden es vielleicht nie erfahren,ausser wennn es die amis offen zugeben würden und das jeder mensch auf dieser welt dieses areal beuschen kann sozusagen als ein museum für ufogläubiger.jeder der gleich an ufos glaubt wird alsspinner hingestellt find ich auch sehr komisch denn wenn es so wäre das wir mit anderen wesen von anderen sternenegalaxien zusammen leben würden wäre es doch ein unglaubliches szenarium wir könnten alle voneinander lernen habe vielleicht zuviele filme gesehen gg sicher nicht independentsday da waren sie ja böse :) !! Ich würde es gerne noch erleben das wir das wichtigste geheimniss der Welt lüften können um mit den wesen zu kommunizieren und das wir alle vielleicht wirklich mal ohne krieg hass materialissmuss leben können und das wichtigste um die umweltverschmutzung durch andere antriebsgegenstände zu ersetzen,hoffe werd nicht als spinner hingestellt bin halt doch noch manchmal ein träumer :clown:
    lg the-lord
     
  5. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Ein Spinner bist du ganz sicher nicht, du bist auf dem richtigen Weg! Ein Fake ist es zu 100% nicht, das sind alles Leute, die es wirklich ehrlich meinen und aufklären wollen.
     
  6. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Werbung:
    ich finde die konferenz ebenfalls sehr interessant!
    der dr. greer hat es echt klug gemacht: anstatt dass er sich irgendwelche leute für sein projekt nimmt, ist er einfach zum militär, der militär-industrie und den geheimdiensten gegangen.

    die zahl der aussagewilligen ist mittlerweile auf über 700 personen angestiegen.
     
  7. jody15

    jody15 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Voralberg
    Werbung:
    man habe ich ferpasst :cry2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen