1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

UFO gesichtet???!!!

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Siriankaja, 2. September 2008.

  1. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Werbung:
    Hallo, Leute,

    ich hoffe, ihr haltet mich nicht für verrückt, wenn ich euch das jetzt schreibe, denn ich möchte gerne wissen, ob andere ähnliches wie ich gesehen haben.
    Ich erwähne, ich nehme keine Drogen, trinke keinen Alkohol - war und bin also bei völlig klarem Bewusstsein.

    Am Sonntag, den 31.08. nahm ich abends ca. zwischen 20 h und 21 h (so in etwa) etwas am Himmel war. Es war schon dunkel und an meinem Heimatort war ein Feuerwerk angekündigt, also hielt ich es erst für einen Feuerwerkskörper.
    Doch dann sah ich genauer hin:

    Ein großer Stern, innen golden (die Stäbe mit Kugeln vernetzt), außen strahlendes Rot.

    Ich rannte auf meinen Balkon, um es genau zu sehen.
    "Es" flog langsam und gemacht und recht tieffliegend am Himmel.
    Erst starrte ich gebannt in den Himmel, es sah sehr schön aus.

    Im selben Moment kam mir eine Stelle aus Brit Morfs Roman "Count Down 2012" in den Sinn.
    Die Stelle, an der Shannon in ihr Landhaus fährt, gen Himmel blickt und über ihr die plejadischen Raumflotten kreisen.

    Das bewegt mich nun seit Sonntag, drum poste ich es hier.
    Was habe ich da gesehen?! Ein Raumschiff?! Ein Ufo?! Eine neue Flugzeugart?!

    Ich habe es mir nicht eingebildet, das steht fest.

    Viell. hat irgendjemand zu dieser Zeit etwas ähnliches wahrgenommen.

    Was mich auch verwundert, die Symbolkraft: Stern, die Farben gold / kräftiges Rot.

    Wer weiß mehr dazu?!

    Kollektiver Gruß,
    Katerine
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Wir leben jetzt in einem Zeitalter wo man zu seinen Sichtungen stehen kann.
    Ausser man ist Wissenschaftler und will Karriere machen, dann sollte man es immer noch lassen. Ansonsten gibt es so viele Sichtungen, daß man die halbe Welt für irre erklären müsste, wenn man es weiterhin darauf anlegen würde.
    Ich selbst hatte auch schon eine Sichtung. Auch viele Menschen, die an UFOs nicht glauben haben schon welche gesehen.
    Insofern kannst Du Dich freuen und entspannt zurücklehnen.
    Es kann natürlich auch immer was anderes sein, muss aber nicht.
    Auf jeden Fall fliegen niemals so viele Wetterballons rum, wie behauptet wird.
    LG
    Groovy
     
  3. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Ja, ich las heute hier zum ersten Mal die Beiträge der anderen vor mir ein wenig durch.
    Du hast völlig recht.
    Ansonsten hätte ich nicht so recht gewusst, wem ich das erzählen soll.

    Mich hat es auf jeden Fall an bewusstem Abend mit sehr viel Freude erfüllt;
    und es ist so langsam über den Himmel gezogen,
    dass es fast eindeutig war.

    Danke für's Antworten.

    Katerine
     
  4. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    @Katerine: Wie lange hast Du das Ding denn gesehen? Es gibt durchaus Feuerwerkskörper, die sowas, was Du gesehen hast, über einen Zeitraum von etwa einer Minute erzeugen können.

    @Groovy1974: Oh, ich habe durchaus schon Dinge gesehen, die ich mir nicht erklären kann. Und bei einigen der Photos und Videos, die immer wieder gezeigt werden, kann ich auch nur sagen: "Ich weiß es nicht." Na und? Dennoch gehe ich sehr stark von einer irdischen Ursache für jede Sichtung aus.

    Etwas zu sehen, was man nicht (oder zumindest nicht sofort) versteht... das passiert jedem. Und es gibt weitaus mehr UFO-Trigger als nur Wetterballons. Da gibt es helle Planetenerscheinungen, langsame Sternschnuppen, Satelliten und andere Objekte im Orbit (vor allem die ISS und die sog. Iridium-Flares), Feuerwerkskörper, Flugzeuge im Landeanflug, hochfliegende Hubschrauber, linsenförmige Wolken, leuchtende hochstehende Wolken kurz nach Sonnenuntergang (die werden noch von der Sonne beschienen; für die Wolken ist die Sonne nicht untergegangen), kreisförmige Fenster von innen beleuchtet (darauf bin ich mal über 20 Minuten reingefallen) ...

    Die Spinner unter den UFOlogen sind diejenigen, die sagen: "Also muss es ein außerirdisches Raumschiff (oder Zeitmaschiene) gewesen sein!!!"

    Du bist schon vorsichtig geworden und schreibst:

    Viele Grüße
    Joey
     
  5. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Hi, Joey,

    da ich ein Liebhaber der Feuerwerkskunst bin, schaue ich mir jedes von meinem Balkon aus an.
    Und Feuerwerkskörper "dieser Art" habe ich noch keine gesehen.
    Es war ungefähr 1/2 Minute zu sehen (als ich es gesichtet hatte) - es flog definitiv langsam - und ich habe es so lange beobachetet - bis es um mein Haus rum war, also außer meiner Sichtweite.
    Um die Ecke schauen kann ich leider noch nicht, auch wenn ich es ab und an gern würde.

    Tja, ich denke, der Verstand versucht dennoch irgendwie eine "vernünftige" Erklärung zu finden.

    Einfach nur - Hey, Katerine, du hast eben dein erstes Ufo gesehen, vielleicht war es ja tatsächlich ein plejadisches Raumschiff (ich habe einen starken Bezug zu den Plejaden, aber das wäre ein Thema für einen neuen Thread an anderer Stelle)...
    klingt erst einmal phänomenal.

    Viell. sollten wir uns ja an phänomenale Erscheinungen gewöhnen? Viell. werden sie wirklich bald alltäglich?

    L.G.
    Katerine
     
  6. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Jupp, wenn aber unser Nachbardorf ein Mutterschiff sichtet, was über ne Stunde am Ortsrand rumgondelt und kleine Schiffe davon starten, das über 30 Leutz dort gesehen haben, wovon über 15 definitiv NICHT an UFOs geglaubt haben, dann war es kein Wetterballon.
    LG
    Groovy
     
  7. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Ich liebe auch Feuerwerke. Vor allem die von professionellen Pyrotechnikern.

    Das, was Du beschreibst, klingt wie eine sog. Leuchtkugel.

    Ja. Und, was ist daran schlecht?

    Ich bezweifle es sehr, aber möglich. Wenn es soweit ist, kann man immernoch sagen, dass es Raumschiffe waren/sind.

    Viele Grüße
    Joey
     
  8. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Nö, ein Wetterballon war das wohl nicht. Und mit dieser Beschreibung kann ich auch nicht sagen, was das war. Meine kleine Liste war aber nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten, die ich kenne. Bleiben also die 1000 irdischen Möglichkeiten, die mir nicht bekannt sind.

    Na und? Welche Schlüsse ziehst Du daraus? Was lässt das für Schlüsse zu?

    Viele Grüße
    Joey
     
  9. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Hi, Joe,

    es war ein großer, länglich gezogener Stern - ich beschrieb es ja anfangs - nur diese Farbintensität und Kraft "erinnerte" mich an Feuerwerk.
    Und flog langsam, aus meiner Sicht, von links nach rechts.
    Ein Feuerwerkskörper war es nicht, da gebe ich dir Brief und Siegel...

    Katerine
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Ein UFO muss ja noch nicht ausserirdisch sein. Nachdem die Grundlagen der UFO-Forschung noch während des 2. Weltkrieges entstanden und von den Amis aufgegriffen wurden gelang denen bestimmt schon lange der Durchbruch.
    Da wir aber lieber mit benzinverbrennenden Autos fahren sollen wird hierrüber bestimmt nicht berichtet, sonst könnten wir ja noch auf die Idee kommen, daß wir auch uns unabhängig per Antigravitation fortbewegen wollen.
    Allerdings halte ich inzwischen auch Sichtungen von Ausserirdischen für vermehrt am Start.
    Ich z.B. habe zu Hause eine silberne Kugel gesehen, die einen orangen Schein hatte. Dann war da ein gelb blinkendes Licht. Ich hatte zuerst Verdacht auf Hubschrauber. Bin dann raus und habe das Teil genau gesehen. Es war silber glänzend und absolut geräuschlos. Wer da wohl drinsaß? Kein Plan! Aber es war da und bewegte sich binnen Sekunden nach oben ausserhalb meines Sichtbereiches.
    Natürlich gibt es auch Wetterballons, die gesichtet werden.
    Nur werden auch aus vielen UFOs Wetterballons gemacht. Nach wie vor!
    Und das trotz öffnen der UFO Akten. Wenn Du mich fragst haben die Regierungen Angst ihre Machtstellung zu verlieren, da der Focus sich komplett verändern würde.
    P.U.N.K.T
    LG
    Groovy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Joey
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.580

Diese Seite empfehlen