1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übungssache...?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Familiar, 19. Oktober 2005.

  1. Familiar

    Familiar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hi alle,

    Hab ne kleine Frage:
    Wielange hattet ihr bisihr erlernt habt, OBEs bewusst herbeizuführen?!
    Wäre froh, wenn mir ein paar sagen wielange, dann kann mann einen Durchschnitt erechen.
    Mir ist klar dass das eine sehr individuelle Sache ist, aber wäre trotdzdem sehr nett und ermutigend ;-)

    Danke !!!

    Grüsse Familiar
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    es müsste so ein bis 3 Monate dauern. Bei einigen gehts länger, bei anderen schneller. Doch das ist der durchschnitt.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  3. Familiar

    Familiar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Hi, proyect_outzone

    Danke dir vielmals, ich werde üben, üben und nochmals üben. ;-)
    wielange hast du den gebraucht?
    Kannst du mir gute methoden zum üben empfehlen?
    die *normale vorgehensweise * ist mir bekannt, aber vieleicht gibt es ja so paar Dinge vorauf ich achten sollte?!

    Danke , Grüsschen
    Familiar
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    das sind meine "Klassiker" als zusätzliche Tipps:
    Ansonsten erstmal bei der alten Methode bleiben, ich hab auch nur wenig anderes. Wenn sich wirklich nichts tut, meldest dich in 4 Wochen nochmal.

    (M.1.1) OBE Tipps und Tricks

    (M.1.1.1) Vor dem Versuch

    (M.1.1.1.1) Die Temperatur sollte angenehm sein.

    (M.1.1.1.2) Mit entsprechender Schlafkleidung an die Temperatur anpassen, an kalten Tagen lange Sachen tragen und an warmen kurze, das minimiert schlechte Zeiten.

    (M.1.1.1.3) Geräuschquellen und mögliche Störungen vermieden werden.

    (M.1.1.1.4) Wenn möglich sollte das Zimmer relativ dunkel sein.

    (M.1.1.1.5) Darauf achten, das man keine Blähungsverursachenden Nahrungsmittel an den Tag isst, Geräusche im Bauch wirken sehr störend.

    (M.1.1.1.6) Alkohol sollte wenn möglich an den Tagen wo man einen Versuch macht vermieden werden, genauso sollte 2 Stunden vor dem Versuch nur wenig gegessen werden, wenn nötig Abendbrot vorverlegen. Beides verursacht schnelles Einschlafen.

    (M.1.1.1.7) Die Zeit des Versuchs und die Schlafenszeit hin und wieder wechseln,...wenn möglich auch nachts den Schlaf für einen Versuch unterbrechen, das könnte durchaus zum Erfolg führen.

    (M.1.1.2) Der OBE- Versuch

    (M.1.1.2.1) Wenn ein Gefühl, "das jemand oder etwas an dir zieht" auftritt, nicht gegen ankämpfen oder bewegen, das Ziehen hebt dich irgendwann automatisch raus.

    (M.1.1.2.2) Schnelles Abbrechen vermeiden, immer langsam ein paar Minuten in Bewegung kommen. Wenn man zu schnell aus der Entspannung aufsteht kann es passieren, das man sich an den Tag schwindlig und eigenartig fühlt.

    (M.1.1.2.3) Die Methoden hin und wieder etwas variieren sorgt manchmal für besonders gute Erlebnisse.

    (M.1.1.2.4) An Tagen, wo eine Methode nichts (keine Vor-OBE-Erlebnisse) bringt sollte nach 30 min spätestens eine andere Methode probiert werden. Neue Methoden sollten 2-3 mal mindestens getestet werden, um zu wissen, ob sie wirklich nichts bringen, da es sein kann, dass man eine gute Methode an einen schlechten Tag getestet hat.

    (M.1.1.2.5) Die Wirksamkeit einer Methode erkennt man meist nicht durch einen sofortigen Erfolg, sondern durch die Art und Zahl der Vor-OBE-Erlebnisse

    (M.1.1.2.6) Bei einem Teil der Versuche kann man auch probieren die Hände auf den Bauch zu legen, ich selber erlebte auf diese Weise meine ersten OBEs.

    Gruß
    proyect_outzone
     

Diese Seite empfehlen