1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Üble Nachrede - Wie würdet Ihr das handhaben??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ELLA, 23. September 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Üble Nachrede!

    Ich muss etwas dazu schreiben, denn sonst verstehts keiner...ich verstehs ja selber nicht!

    Zum Thema
    Ich war letztes WE mit einem sehr netten Bekannten Tanzen, er ist Rollstuhlfahrer, und wir kennen uns jetzt ca. 8 Monate.
    Es hat von anfang an gepasst, hatten direkt nen Draht zueinander, wir haben uns immer super gut unterhalten, halt einfach ein Freund!
    Wir sind dann losgefahren, er fuhr, wir hatten schon im Auto wieder super Stimmung und jede Menge Gesprächsbedarf...

    Wir kamen dann an dem Pup an und unsere Stimmung war nur mehr gut!
    Wir hatten einen super schönen Abend!
    Hatten einfach Spass!

    Er hat mir viel erzählt , über sich und die Beziehung zu seiner Frau, ich sagte, das es hier nicht hergehört, denn das ist eine Sache zwischen ihnen, er fands gut, und wir kamen von Höcksken auf Stöcksken!
    Haben Getanzt und viel gelacht!

    Am frühen morgen, hat er mich dann Heim gefahren....

    Das wars!

    Jetzt das fatale!

    Seine Frau glaubt, das etwas zwischen uns war, mag aber kein offenes Gespräch mit mir.
    Heute sagte sie zu mir, sie hat schon überall erzählt, was ich denn für eine bin!
    Und ich hätte mich ja auch schon an andere Männer rangeschmissen!

    Ich war platt!
    Bin es immer noch!
    Ich habe gefragt, was denn passiert sei, sie sagte ihr Mann hat ihr alles erzählt, sie weiss alles, was aber das schlimmste sei, in Ihrem Auto!!

    Ich habe es noch mal versucht, was er denn erzählt hat....
    sie ist ausgewichen!

    Also, ich weiss noch nicht mal, was ich angeblich gemacht habe!!!

    Ich war einfach nur ein Freund, der zuhört, sich angeboten hat, immer da zu sein, wenn er Probleme hat...und nun sowas??

    Schlimm ist für mich und meinen Mann, wir wohnen ja erst seit Dezember hier, also noch nicht mal ein Jahr, sind gerade dabei uns etwas aufzubauen, auch Freundschaftlich...und sie erzählt sowas herum!
    Jeder Kennt ja das Geheimnis der stillen Post, irgendwann heisst es dann, ich hätte es geschafft ihn zu Vergewaltigen, obwohl er Querschnittsgelähmt ist, aber das wird dann nicht mehr gesehn!

    Ich kann niemanden zwingen, mir zu glauben, es wird eine Meinung gegen die andere stehen und mir bleibt nur zu hoffen, das die, die mich kennen, mich nicht so einschätzen!
    Wenn nicht, ist es OK, zwar schwer, aber es bleibt mir nichts anderes übrig!

    ( Ich habe das gleiche Thema schon ins lebensfragenforum gestellt, vielleicht seid ihr so nett und lasst es hier stehen...hier sind mehr Meinungen vertreten!)

    Danke fürs lesen!
    Ganz liebe Grüße
    ELLA!
     
    Hamied gefällt das.
  2. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    hi! :kiss3:

    ich verstehe dein entsetzen und deine wut. Aber versetz dich doch mal in die lage dieser frau. Stell dir vor du sitzt zu hause, wartest die ganze nacht, machst dir sorgen, hast möglicher weise angst dein partner könnte dich betrügen, und dann irgendwann in der Früh kommt dein mann nach hause und erzählt er hätte doch so viel spaß mit seiner freundin gehabt! :escape:

    wie würdest du dich da fühlen??? :cry3:

    ich schätze mal sie hat deshalb gesagt sie hat "es"(was immer das auch sein mag) eh schon erfahren und es weitererzählt, weil sie wollte das du dich verplapperst und dir vielleicht doch herausrutschen könnte das etwas zwischen dir und ihrem mann war?!

    Weißt du wie ich das meine?

    Ich verstehe dich sehr gut, andererseits solltest du aber auch seine Frau verstehen!!!
    Sie ist wütend und entäuscht, wer weiß was er ihr genau erzählt hat, wo und mit wem er weg ist!!!

    Vielleicht findet ja doch noch eine Aussprache statt! Ich würde es mir wirklich für euch alle wünschen.

    was ich auch noch glaube ist, dass sie eine große wut auf ihn verspürt, und das auf dich überträgt, einfach weil sie einen sündenbock braucht!

    es könnte ja auch sein,dass die 2 Probleme haben, und sie jetzt erst recht angst hat, er könne fremdgehen!!

    Nimm dir bitte nicht so zu Herzen was diese Frau erzählt. :stickout2
    Du und dein Mann ihr wisst die Wahrheit :banane: , und das ist das vorerst wichtigste.

    DAS IST MEINE MEINUNG. :rolleyes:
    ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

    viel glück,licht und liebe für diese personen und diese situation wünsche ich dir/euch. :kiss4:

    alles liebe, yvonne
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo liebe Yvonne!

    Danke für Deine lieben Worte!
    Und klar versteh ich sie....ich weiss ja auch, wie es zwischen den beiden steht, doch es war und ist nie meine Absicht / gewesen, das sie so etwas zu denken glaubt!
    Ich kenne sie ja eigentlich gar nicht, haben uns, mit heute ganze 3 mal gesehen....
    Auch ich denke, das sich das ganze zugespitzt hat, leider...nur muss ich drunter Leiden!

    Ist halt recht verzwickt das ganze.... :rolleyes:

    Auch ich wünsche Ihr von ganzem Herzen, das es sich klärt!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  4. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Ich bin froh das ich dir ein bisschen helfen konnte.

    Zerbrich dir nicht dein köpfchen darüber, es wird sich glaub ich bald das blatt wenden! Ich hab ihr jetzt viel liebe und licht geschickt, hoffentlich hilft es was.

    alles alles liebe an euch!!! :kiss3: :kiss4:

    gute nacht, yvonne
     
  5. Naivchen

    Naivchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Thüringen / Deutschland
     
  6. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    Mir kam da so spontan die Idee, dass dieser Mann vielleicht bei seiner Frau mal zeigen wollte, dass er trotz Rollstuhl attraktiv ist und noch Chancen beim anderen Geschlecht da sind.

    Wenn dein Mann Bescheid weiß und das Vertrauen da ist, würde ich an deiner Stelle antreben, dass ein Gespräch zu viert stattfindet.
    Die Frau soll im Beisein von euch allen wiederholen, was sie dir vorwirft. Und ihr Mann soll dann sagen, ob er das so gesagt hat und dir dann mal in die Augen schauen!

    Schlimm, wie man in so Geschichten reinrutschen kann, ohne sich vorher einer Tat bewusst gewesen zu sein... Fällt sicher auch unter die Rubrik "Spiele der Erwachsenen"...

    Ich wünsche dir viel Kraft und schau der Wahrheit ins Gesicht!
    Schade, wenn der Rollifahrer wirklich gelogen hat, ist die anfängliche Freundschaft dadurch sicher kaputt...
     
  7. Randolph Carter

    Randolph Carter Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    wie ich das handhaben würde?
    ich würde sie einfach auslachen...so eine aktion ist einfach nur lächerlich...
    vieleicht mag dir das im ersten moment komisch erscheinen, aber bei soetwas gibt es wirklich keine gnade...mit solchen trockennasenaffen würde ich mich nicht mehr abgeben und jeder der ihre geschichten für bahre müntze nimmt, ist keinen deut besser als sie...
     
  8. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Liebe Ella,
    Du hast im Auto sehr richtig gehandelt, indem Du Dich nicht in die Beziehung der beiden einmischen wolltest. Das hier ist auch eine Sache zwischen den Beiden und es ist an dem Freund, dass er die Dinge mit seiner Frau klärt, auch die Tatsache, dass es ihm mit Dir so gut gegangen ist.
    Der Frau kannst Du nur androhen sie wegen Verleumdung anzuzeigen und das auch tun, sollte sie nicht aufhören Dich in den Schmutz zu ziehen.
    Hat der Typ denn nicht wenigstens eine SMS geschrieben oder angerufen um seiner Frau von seinem späten Heimkommen zu unterrichten?
    LG
    Elke
     
  9. evy52

    evy52 Guest

    Guten Morgen allerseits!

    Meine liebe ELLA - bitte verzeih meine Offenheit - aber so wie Du diese Geschichte schreibst, kommt sie sehr naiv ´rüber - und ein bissi auf ,,Unschuldslämmchen"....

    Wenn ich mir mit einem verheirateten Mann die ganze Nacht um die Ohren schlage und erst morgens heimkomme, dann MUSS ich eigentlich damit rechnen, in den Verdacht zu geraten, dass da mehr war als nur tanzen - als erwachsenen Menschen müsste mir das eigentlich klar sein und deshalb ist es wohl besser, solche Situationen zu vermeiden.....
    Da musst Du weder überrascht, noch platt sein - auch ist das nicht fatal, sondern eine ganz normale Reaktion von Ehepartnern, die sich verarscht fühlen.....
    Das hat nämlich nichts mit Vertrauen zu tun, sondern schlicht und einfach mit ,,hintergehen" - denn ehrlich wäre es gewesen, wenn Ihr Euch mit Euren Partnern vorher abgesprochen hättet.....denke ich!
    Vielleicht sind Eure Partner ja so edelmütig und hätten nichts dagegen gehabt - aber sie vor vollendete Tatsachen zu stellen, ich meine, da würde jeder sauer reagieren - und vermuten, dass da doch was gelaufen ist!
    Wozu dann die Heimlichtuerei vorher?
    Übrigens.....

    Wenn Ihr dabei seid, Freunschaften aufzubauen - warum seid Ihr dann nicht zu Viert ausgegangen? [​IMG]

    Und den Zusammenhang zwischen querschnittgelähmt und tanzen habe ich auch noch nicht begriffen.... [​IMG]

    In diesem Sinne freundliche Grüße
    evy
     
  10. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Einen schönen Guten Morgen zusammen!

    Ja, Naivchen, es ist leider alles aus einem Streit zwischen den beiden entstanden.
    Das habe ich gestern abend erfahren.
    Die Familie selber kenn ich eigentlich gar nicht, und wenn wir uns getroffen haben, wars eigentlich ganz normal, halt Grüss Gott, und normales Gespräch!

    Ach ja, zu dem Rolli tanzen, es geht eigentlich ganz gut, man muss sich halt nur aufeinander einstellen, und er hat ja auch schon übung mit der Handhabung!
    So wie ich es jetzt gehört habe, sind die beiden die letzten Jahre nur getrennt rausgegangen, keine Ahnung warum!
    Es ist ja auch deren Sache!

    Klar weiss mein Mann bescheid Romaschka, er sass sogar neben mir, als ich gefragt wurde, ob ich mitkomme!
    Ein Gespräch zu viert, gerne, nur sagte sie, sie ist nicht bereit, mit mir zu reden, Schade, denn ich würde es gerne selber erfahren, was ich denn nun gemacht haben soll!

    Auslachen...wenn das mal so einfach wäre Randolph Carter!
    Sie ist dann gestern hingegangen und hat eine Telefonaktion gestartet, hat überall angerufen und erzählt, ich habe in Ihrem Auto gesessen, ich eine fremde Frau, und sie weiss alles, er hat ihr alles erzählt, nur weiss keiner...WAS!! Hinzu kommt, das ich wohl nicht die erste bin, die durch sie wo reingezogen wird....es gibt eine Reihe anderer Frauen, die das gleiche mitmachen durften :rolleyes:

    Ja, Elke, das habe ich mir auch schon gedacht, werde jetzt erst mal abwarten wie sich das ganze weiter Entwickelt.
    Ich glaube nicht, das er sie angerufen hat, wir haben uns aber auch nichts dabei gedacht, denn es passiert ja öfter, das aus der Idee, Mensch, lass uns mal da und da hinfahren, und das wird dann auch gemacht!

    Nein Evy, ich mach hier nicht auf Unschuldslämmchen, denn wie geschrieben, mein Mann wusste es, und es war nichts heimliches.
    Zu viert ist leider nicht möglich gewesen, denn wir haben beide Kinder und da muss ja jemand zu Hause sein, und es war dieses Mal einfach mal ich, das ertse Mal seit dem wir hier wohnen, die Tanzen war!
    Mein Mann hat in der Zeit unsere Kinder gehütet!
    Und ich habe mir wirklich nichts dabei gedacht, denn wir sind Erwachsen, und leben beide in einer festen Beziehung, warum sollte ich da irgendetwas provozieren?
    Ich war einfach mal froh, etwas anderes zu sehen, Spass zu haben!
    Hätte ich gewusst, das es so Endet, wäre ich lieber daheim geblieben!

    Gaaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen