1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übertragung auf einen Gegenstand

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Odin, 28. Juni 2006.

  1. Odin

    Odin Guest

    Werbung:
    Hallo,
    ich möchte nicht dämlich wirken falls man das nicht kann,
    das ist mein erster Tag hier im Forum und ich bin noch ein
    ziemlicher Anfänger wenn es um das Thema Schamanismus geht. :)
    Also folgende Situation:
    Ich las in einem meiner Bücher etwas über die Veränderung der
    Aura, so das man sie auffälliger oder unauffäliger machen kann.
    Da das in meinem Buch nur über eine Schamanische Reise gemacht wird,
    frage ich mich ob man nicht vielleicht in einer SR einen Gegenstand
    so manipulieren kann, das es eine Art Signal für meine Aura ist,
    welches ihr sagt das es Zeit ist unauffälliger zu werden. :)

    Herzliche Grüße,
    Odin
     
  2. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Odin,

    In einem esoterik Forum kann man nicht dämlich wirken :escape:
    egal was man macht ;) :buegeln: :flower2: :firedevil :zauberer2 :hamster:
    In welcher Hinsicht willst du deine Aura "unauffälliger" machen ?!
    Farblich, energetisch, größe .... ( oder was es sonstnoch gibt ;) )

    Und fragen habe ich an dich auch -
    Warum willst du sie verändern?
    Von welchem Buch sprichst du?

    LG Iseeu
     
  3. Odin

    Odin Guest

    Da bin ich ja beruhigt das man nicht dämlich wirken kann... *lol*
    Also das Buch heißt "Schamanisches Praxisbuch" und ist eines der
    besten Bücher über Schamanismus die ich bisher gelesen habe.
    Nun es funktioniert laut dem Buch ähnlich wie die Veränderung
    des eigenen Körpers, natürlich verändert er sich nicht wirklich,
    aber die Aura erweckt bei anderen den Eindruck. Diese Methode
    wird übrigens offiziell von den amerikanischen Behörden propagiert
    wird (steht auf jeden Fall im Buch).
    Man tritt in die spirituelle Welt ein und stellt sich vor man würde
    durchsichtig werden wie Glas oder Luft, dadurch soll die Aura
    auch unauffälliger werden, dadurch soll der physische Körper ebenfalls
    weniger gut bemerkbar sein.

    HG
    Odin
     
  4. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    :dontknow: äh ah ja
    Also also du suchst eine Methode deinen Körper für andere verändert aussehen zu lassen in der "NormalWelt"?
    Das ganze soll dann in Richtung "wenig bemerkbart gehen"?
    Hoffe das hab ich soweit schonmal geschnallt.
    Warum das von einer amerik. Behörde empfohlen wird ist mir auch schleierhaft.

    Sorry ich glaube ich kann dir nicht weiterhelfen. :schaf:
     
  5. Odin

    Odin Guest

    Dadurch kannst du dich ja auch größer machen als du bist,
    das ist praktisch wenn man einem wilden Tier begegnet,
    deshalb propagieren sie das.
    Trotzdem danke.

    LG
    Odin
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    eine frage, warum willst du nicht so bleiben wie du bist. auch wenn du einem wilden tier begegnest, kannst du mit deinem geist, mit dem was dich ausmacht genauso gross und mächtig wirken, dazu brauchst du nicht deine aura zu verändern, sondern nur dein selbstbewusstsein.
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.706
    Ort:
    Berlin
    naja - ist ja echt extrem wichtig, bei den massen an wilden tieren die hier so rumlaufen.
     
  8. Spirit

    Spirit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Elsdorf
    Nuja, in den USA sind's schon ein paar mehr Tierchen, denen man möglicherweise begegnen kann. :)
    Waren ja amerikanische Behörden.

    Dass die das empfehlen... Komisch, aber ich habe bemerkt, dass es eigentlich ganz von alleine passiert. Wenn du in einer Disco von der Tanzfläche willst (oder halt drauf *g*), kannst du umgerannt werden oder die Leute sehen dich und weichen dir aus. Je nachdem, wie du grad "drauf bist", passiert das eine oder das andere.

    Oder vielleicht ein besseres Beispiel:
    Wenn du eine Präsentation hälst, ist es gut, ein wenig mehr Autorität auszustrahlen, als normal (daher das mit den Behörden?). Wenn du vorbereitet und schon ein wenig geübt bist (selbstsicher), dann fühlt sich das anders an, auch für dein Publikum.

    Ich denke, das was Odin meint, ist eigentlich die Bewusstwerdung über diesen Prozess.

    Als "Anker" kann man eigentlich alles benutzen. Im Fall der Präsentation vielleicht irgendwas, was man dann immer dabei hat... Einen Stift? Aber eigentlich ist das mehr eine Abkürzung zur Bewusstmachung, dass du sozusagen komplett bei der Sache bist, dein Geist sich auf die Situation einstellt und er sich wohlfühlt, wenn auf einmal *pling* deine Aura auf "Präsentation" schaltet und alle Augen auf dich gerichtet sind. ;)
     
  9. Odin

    Odin Guest

    Werbung:
    @spirit Ja so ungefähr könnte man das beschreiben.


    Mir kommt es ja nicht auf das größer werden an,
    sondern auf das auffälliger und das unauffälliger.
    Bei mir in der nähe gibt es eh keine gefährlichen Tiere.
    Es sei denn man hat Angst von einem Eichhörnchen zu Tode
    gebissen zu werden. :roll:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen