1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übersinnliche Fähigkeiten im Radix

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Arnold, 20. August 2005.

  1. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Foris, :)

    Helga hat mir soeben die Idee gebracht, einen Thread über paranormale - transpersonale Fähigkeiten zu eröffnen. Uranus, Neptun und Pluto im Horoskop können jeweils solche Fähigkeiten im Horoskop anzeigen, besonders wenn die Persönlichkeitsplaneten Saturn, Sonne und der Mond über Aspekte daran beteiligt sind. Der Unterschied von paranormal zu transpersonal liegt darin, dass paranormale Fähligkeiten zunächst latent spürbar und vorhanden sein können. Transpersonal bedeutet, ein Mensch hat diese Energien einer ihn innewonnenden "höheren Kraft" unter deren Obhut gestellt. Das Ego muss sozusagen zurücktreten und diese Fähigkeiten dem "höheren Willen oder Selbst" unterstellen. Damit können wirklich die entsprechenden Energien zum Wohl der Mitmenschen eingesetzt werden.

    Schon Franz Messmer erforschte im 19. Jahrhundert den "Heilmagnetismus" im Menschen. Er war Begründer der Heilhypnose, welche astrologisch unter Neptun fällt. Alle drei Transformationsplaneten haben ihre spezifischen Anlagen und Fähigkeiten. Aber zunächst geht es in diesem Thread darum, dass Foris von Erlebnissen "der seltsamen Art" berichten sollen, wie Wahr-Träume, Visionen, Wunder, also alles, was nicht mit dem rationalen Verstand erklärt werden kann.

    Man kann solche Erlebnsisse im Horoskop ausmachen, sowie über Transite und Progressionen ebenso einordnen. Die Transpersonalplaneten sind Vermittler und Wandler zugleich. Sie verbinden Gott mit den Menschen und den Menschen mit Gott, oder dem "höheren Selbst"; es mag zwar nur einen Gott geben, aber er hat so viele Gesichter wie es Sterne am Himmelszelt gibt.

    Wer traut sich den Anfang zu machen? :guru:

    Arnold
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo ihr,

    Also ich hab schon mal eine Mond-Neptun Verbindung... müsste ich also schon mal irgendwo in mir drinnen so eine paranormale Neigung haben, oder?

    Ich weiß jetzt nicht genau, ob das was ich schon mal hatte, ein Wahrtraum ist... aber ich hab mal in der Realität etwas bestimmtes erlebt, und dann im Traum hat sich das sozusagen fortgesetzt, und es kam mir höllisch real vor, also es hätte genauso gut in der Realität so weitergehen können.... :escape:
    Generell hatte ich schon oft Träume, die mir so real vorkamen, dass ich mich danach fragen musste, war das jetzt echt oder nur Traum...

    Ich bin mir nicht sicher, ob das zu diesem Thread beiträgt, aber das war das erste was mir spontan eingefallen ist...

    lg Annie :kiss3:
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Annie_Star, :)

    Danke für deinen Mut und den Beitrag! Esoterisch herrscht der Mond in der Jungfrau und im sechsten Haus. Er blickt sozusagen auf der Existenzachse der Häuser sechs und sieben zwischen Sein - Jungfrau und Schein - Neptun, da dieser gegenüber mit Jupiter zusammen die Fische und das 12. Haus beherrscht, ebenso esoterisch Pluto. Der Mond steht im sogenannten Stressbereich vor der siebten Hausspitze nach Koch und bekommt somit die Aufgabe zwei Häusern zu dienen, bez. sich mit diesen auseinanderzusetzen. Der Aspekt von Neptun kommt aus dem neunten Haus, in welchen Jupiter sein Zepter schwingt...also ist es auch ein Haus der Visionen und Eingebungen. Neptun mit Mond ergibt zwei sensitive Planeten, deren Motivation die Liebe ist. Der Mond symbolisiert die persönliche, menschliche Liebe und Neptun steht für die überpersönliche, die All - Liebe. Ebenso steht der Mond für die Träume, zudem wird er esoterisch von Neptun beherrscht - der silberne Faden, welcher den Menschen mit seiner Seele verbindet. Das Symbol der Fische zeigt die Bande, die den Zusammenschluss mit der Seele anzeigen.

    Zudem bildet nach Huberorben dein Mond noch ein einseitiges, gestricheltes Halbsextil zu Pluto, was ebenso Wandel und Transformation, letztlich geistiges Wachstum anzeigt. Neptun, Mond und Pluto bilden zusammen ein kleilnes Lerndreieck, also eine Aspektfigur. Damit kann man sagen, dass du dich im Austausch mit dem Du, ebenso mit gesellschaftlichen Gegebenheiten auseinandersetzt und mit Saturn und Mars im Skorpion "tief graben" kannst.
    Deine starke Betonung im vierten Haus sagt auch darüber aus, dass man hier ebenso auf die mondhafte Ebene der eigenen Empfindungen vordringen kann. Am IC ist der tiefste Punkt im Radix, also findet man hier auch Zugang zum Unterbewusstsein. Fazit, bei dir sind paranormale Anlagen vorhanden!

    Alles liebe! :kiss3:

    Arnold
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Arnold,

    danke für deine Deutung :kiss4:

    Du wirst lachen, aber mir kommen die meisten Eingebungen und Ideen meistens nachts, wenn ich mal wieder nicht schlafen kann, und über meine zukünftigen Pläne und Entwicklungen nachdenke.... :rolleyes:
    Meistens hab ich dann auch richtig gute Ideen (meiner Meinung nach) und würde sie am liebsten sofort verwirklichen (Mars-Saturn wahrscheinlich).

    Mein Mond ist ja mit dem Merkur positiv verbunden. Kann ich da auch in meinen Träumen Ideen oder Visionen bekommen, die ich dann in Handeln (Merkur) umsetzen kann?

    GreenTara, wenn du das jetzt liest, bitte nicht lachen, aber ich hab letztlich mal geträumt, dass du mir sagtest, ich hätte ein Halbsextil von Mond zu Pluto :escape: Also langsam wird mir das irgendwie unheimlich hier.... das Forum scheint schon so einen unterschwelligen, unterbewussten Einfluss auf mich zu haben, dass ich sogar schon davon träume... :baden: :sleep2:
    Und ich hab nach dem Aufwachen echt noch darüber nachdenken müssen, ob das jetzt wahr ist oder nur a Schmarrn....

    Juppiiieeee!!! Hab ichs doch gewusst :banane: :zauberer1

    lg Annie :danke:
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Annie_Star, :)

    Merkur trägt als einziger Planet drei Symbole in sich, eine Mondschale, einen Kreis und das Kreuz. Er ist ja auch als der Botschafter der Götter bekannt. Merkur mit Mond ergibt den Menschenverstand, welcher sich aus Denken und Fühlen zusammensetzt. Daher kannst du getrost deinen Merkur einsetzen, er ist mit einem gestrichelten Sextil zu deinem Mond verbunden.

    Liebe Grüße!

    Arnold
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Arnold.

    Das ist aber wirklich ein schönes und spannendes Thema. Ich würde jetzt nicht direkt sagen, das ich irgendwelche übersinnlichen Fähigkeiten habe.
    Allerdings habe ich gemerkt, das ich mir Bilder visuell ganz gut vorstellen kann.
    Ich hatte in einer Gruppe mal eine schamanische Reise gemacht. Also eine Übungsstunde. Und für das erste mal konnte ich mir meinen Kraftplatz visuell vorstellen, dann konnte ich mir vorstellen, wie ich selber im Boot sitze und rudere, und habe dann auch verschwommen gespürt, das ich im Boot sitze.
    Das bei einen Musiker die Idee eher aus einer Art inneren Quelle kommt, das kommt wohl häufiger vor. Ich improvisiere gerne, und bin immer wieder überrascht über die plötzlichen Einfälle die plözlich beim spielen kommen.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  7. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    Hallo Arnold,

    ja ist wirklich ein tolles Thema ! :)

    Ich hab auch eine Mond-Neptun-Verbindung, sowie eine Pluto-Neptun-Verbindung. Mein Sonnenzeichen ist Fische und den aufsteigenden Mondknoten hab ich in 12.Haus (Widder).usw. ;-)

    Bin zwar noch nicht so Astrologie-bewandert, hab aber selbst schon in diese Richtung "geforscht".

    Zum Thema kann ich sagen, dass ich sehr sensitiv (empathisch) veranlagt bin, die Stimmungen, Gefühle sogar Gedanken(!) anderer Menschen erfassen kann und wahrnehme. Auch hab ich mit einem guten Freund eine intensive telepatische Verbindung, und wir treffen uns häufig in den Träumen.(auch bewusst)
    Das sind vl. jetzt nicht unbedingt über-sinnliche Phänomene :D ,aber es läuft so hab ich das Gefühl, letztendlich darauf hinaus, wenn man offen ist für die "andere, unsichtbare Welt".
    Seit ich denken kann, hab ich Interesse im spirituellen Bereich. Und auch meine Eltern sagten mir, dass mich mit 3 Jahren schon intensiv der Tod beschäftigte, ich fragen stellte, was geschieht und ihnen anscheinend nicht glaubte, dass der Mensche dann "weg" ist. *grins* (Liegt vl. an den einigen Planeten, wie Saturn und Uranus, in Haus 8 (bzw.Neptun, der aber glaub ich schon in 9 gedeutet wird?)

    Vielleicht kann ja jemand etwas zu meinem Horoskop sagen ? Wie gesagt, bin nicht sehr bewandert... :D

    Alles Liebe :kiss4:
    (und ich bin schon sehr gespannt auf weitere Beiträge!!!! :)
    Sterngeborene

    PS: Mein Jupiter ist übrigens auch in 12 ! :)
    (daten: 16.3.1987
    um 8.37 in Forchheim Oberfranken)
     
  8. X-Toy

    X-Toy Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    145
    he hallo.

    da fällt mir doch spontan der deutsche kanzler schröder ein: immer wenn ein kollektives ereignis anstand (irak-krieg oder die jahrhundertflut), dann war er in seinem element.
    ich denke, in diesen fällen hat er seine plutonische transpersonale seite ausgelebt, war nur für die menschen da (um ihr überleben zu sichern).
    da entwickelt der plutoniker schier unmenschliche kräfte.

    hm, und zu skorpion fällt mir natürlich noch die sexualmagie ein.

    :schaukel: (SE) X-TOY
     
  9. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Lieber Arnold, liebe Foris,

    vielen Dank, ich finde es super dieses Thread.

    Ich möchte berichten von einen ich hatte ihn damals als Warn- Traum be-
    zeichnet.
    Leider hatte ich keine Ahnung, das man mit Astrologie auch Träume analisieren kann, so habe ich auch nicht den entsprechenden Transit im Kopf.

    Es war vor einigen Jahren als ich noch Schülerrin der Paracelsus- Schule war.
    Die zweigstelle der Schule befand sich etwa 65 km von mir entfernt.
    Der Unterricht war jeden Samstag und später auch Sonntags.
    Eines Samatags Nacht träumte ich, ich fahre von der Schule nach Hause auf
    der Autobahn überhole zwei LKW´s und einige PKW´s und befinde mich auf
    der dritten Spur bevor ich zu einer Kuppe komme die , die Sicht verspeert.
    dann bin ich aufgewacht und hatte so ein seltsammes Gefühl.
    Am nächsten Tag fuhr ich zur Schule, dachte weiter nicht mehr an den Traum.
    Als ich nach Hause fuhr sah ich plötzlich den ersten Lkw aus den Traum, da
    wurde es mir schon ganz komisch bald darauf den zweiten Lkw, da hatte ich
    dann meine Geschwindigkeit reduziert und achtdete darauf das ich nur mehr
    auf der ersten und zweiten Spur blieb.
    Kurz vor der Kuppe kam im Radio (Ö3 Verkehrsdienst) das nach der Kuppe auf
    der dritten Spur eine Laderampe von einen LKW läge.
    Hätte ich nicht diesen Traum gehabt , die Rampe wäre mir sicher zum ver-
    hängnis geworden.
    Ich dankte alle Heiligen oder wer immer es mit mir gut gemeint hatte.

    So das war einer meiner Erlebnisse wo ich erfahren durfte, dass der Kosmos
    oder Gott und seine Helfer es gut mit mir meinten.
    Bin schon neugierig auf weiter Berichte.

    Wünsche alles liebe und auch einen so guten Schutzengel.

    Danke.

    Helga :kiss4:
     
  10. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    Hallo Helga,

    Vor einigen Jahren hatte ich auch solche Warnungen.
    Ich wußte immer genau einige Sekunden vorher, wann ein Reh über die straße laufen wird.
    Und wirklich, so war es. Das war sicher 5 x so.
    Auch ich kann nur sagen, danke Schutzengel.
    Ebenso traf ich immer die Menschen an die ich gerade dachte, die ich aber schon lange nicht mehr sah, oder sie riefen mich an.......
    Das ist schon ganz oft vorgekommen.
    In Träumen wurde mir schon sehr viel symbolisch mitgeteilt, was sehr mystisch und übersinnlich war....
    Kurze Erleuchtungserfahrungen.........
    und Hilfestellungen von den Engeln............

    Hab auch viele Verbindungen von den oben genannten Planeten, also so gesehen muss ich das schon bestätigen.....

    Schöner Thread, Goldi!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Engel1985
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    403

Diese Seite empfehlen