1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übers Leben nachgedacht ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von JapaneseSilver, 5. Oktober 2009.

  1. JapaneseSilver

    JapaneseSilver Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Austriche
    Werbung:
    Zurzeit denke ich ziemlich viel darüber nach wie ich mein Leben bisher gelebt habe. Mir kommt immer der Gedanke dass ich alt werde, alt bin obwohl ich wie viele ja zu sagen pflegen - "erst" 23 bin.

    Es ist vielleicht nicht ganz passend, aber nachdem ich mit niemanden reden kann/möchte der mich wirklich kennt (liegt zum einen an der Unverständnis der Menschen - sie sehen oft nur das Materielle) schreib ichs mir mal nur so von der Seele. Wenn ich morgen sterbe, könnte ich getrost behaupten alles gehabt zu haben was ich haben wollte. Ich habe meine Ziele erreicht und mein Leben quasi gelebt, darum geht es allerdings nur am Rande.

    Ich habe mit 16 Jahren vl. die "falschen" Leute kennen gelernt. Das einzige was damals/heute gezählt hat/zählt war/ist Erfolg, was ja eigentlich nicht schlecht war/ist. Ich habe lange Zeit nicht das Innere in Menschen gesehen, für mich hat nur besagter Erfolg, Geld und Macht gezählt. Ich weiß dass ich damals sogar meine Mutter gekränkt habe, und wenn ich daran denke krampft es mich zusammen. Weinen kann ich nicht - ich weiß nicht warum. Klar ich sehe die "schönen" Seiten des Lebens nur was bringt einem das alles wenn man nichts mehr empfinden kann. Was bringt es wenn man nach außen hin die perfekte Fassade hat und innen ist Chaos. Abgestumpft bis ins Letzte. Kontakt zu Freunden aus meiner Kindheit/Schulzeit habe ich schon längst nicht mehr - wenn ich zB. mit meinem Freund oder anderen Freunden unterwegs bin tue ich so als kenne ich sie gar nicht, dabei würde ich mich schon gerne mit den ein oder anderen auf nen Cafe setzen. Besonders getroffen hat mich eine Begebenheit wo mich die beste Freundin meiner Kindheit/in der Schule angesprochen hat und ich ihr geantwortet habe mit den Worten "Kennen wir uns?". Ich wünschte ich könnte weinen. Mein Freund und Freunde von ihm haben als sie dann enttäuscht gegangen war, noch Kommentare über sie abgelassen "Wer hat die hierrein gelassen", etc. Ich kam mir mies vor und am liebsten wäre ich ihr nachgerannt um mich bei ihr zu entschuldigen - ich habe es nicht getan. Solche Beispiele gibt es massenweise.

    Die Nächte dauern oft bis in den morgen in irgendwelchen Cafes oder Spielhöllen. Ich habe mich daran gewöhnt. Mein Freund ist oft alles andere als nett - ich habe mich daran gewöhnt. Ich muss mich oft "ars*hlochmäßig" verhalten - ich habe mich daran gewöhnt.

    Die Gesundheit spielt auch nicht mehr so mit seit einiger Zeit mir ist fast tgl. schlecht, schwindelig - warum ich weiß es nicht und irgendwie zu kraftlos bin ich auch geworden um es abzuklären, vorallem nachdem eine Diagnose ein Schlag ins Gesicht war - weil mit einer OP verbunden (Nasenscheidewandperforation).

    Naja wie auch immer. Irgendwie möchte ich mich entschuldigen bei den Leuten die ich mies behandelt habe.

    Danke fürs zulesen.
     
  2. JapaneseSilver

    JapaneseSilver Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Austriche
    Ich habe mich vor meiner Gesellschaft ihrer geschämt ... (ein ganz mieser Grund).

    Da gebe ich dir nicht unrecht.

    Wie meinst du meine eigene Psyche handelt teilweise gegen mich?
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Dann solltest du echt mal deine Einstellung überdenken.
    Denn der Charakter ist es, worauf es ankommt.
    Das rückt in der heutigen Zeit nur immer weiter in den Hintergrund.
    Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. ( Der kleine Prinz ) ;)
     
  4. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    das du dich mit 23! schon "alt" fühlst ist auf gut deutsch gesagt einfach nur faulheit

    männer stehen auf junge aktive und attraktive frauen und nicht auf sonderlinge die versuchen sich alt zu fühlen und vor alles zu drücken und genau diese faulheit ist die ursache deines knochenproblems und deines phlegmas
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Wer sagt denn bitte das ich mich alt fühle? Hab ich das geschrieben? Nein!
    Also wie kommst du darauf? Und was willst du mit einer Frau die top aussieht, aber dafür zickig oder unausstehlich ist?
     
  6. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    hab nicht dich gemeint sondern die threaderstellerin und ich hatte das selbst und ich weiß das das faulheit ist und die ursache von vielen geisteskrankheiten und im endstadium alzheimer

    das kann man wegbekommen indem man im geiste mantren rezitiert oder einfach nur zählt oder liebe spürt

    das kommt weil man von der anfänglichen faulheit nicht ausleben kann und anfängt zu träumen diese träumereien eine gewisse schwere herbeiführen die die knochen belastet und man sich so immer mehr jede kleinste scheiße merkt und sozusagen immer mehr im geist lebt und nicht mehr auf dieser materie... bis man vor lauter gedanken sachen vergisst und das im immer stärkeren demenz endet

    rest in peace lol

    gleicht man das aus bekommt man als belohnung das absolute nichts => Außerkörperlichkeit

    da kann man mal sehen wie belastet japanese silver wirklich ist aber ich seh das bei vielen menschen nicht nur bei ihr... und das ist nicht etwas das nicht zu besiegen ist glaubt mir... wenn man im geist von 1-100 zählt oder einfach nur liebe spürt das haut stark rein und löst es stark auf... ich hab das bereits stärker ausgeprägt wie japanese silver lol xD hahaha lacht mal xD

    ich hab das aber nur stärker nefri weil ich weiß wie man das verstärken und abschwächen kann *GG*
     
  7. JapaneseSilver

    JapaneseSilver Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Austriche
    Ich habe kein Problem mit Männern.

    Faulheit, nein. Ich mach schon relativ viel (Tennis, Fortgehen, im Winter Skifahren, Shoppen, Auto), es ist bloss oft so dass ich oft nicht mal mehr weiß ich machen soll. Ich richte auch den Garten den Jahreszeiten gemäß her und so. Und phlegmatisch - das macht das Leben ...

    Nur es kommt halt immer öfter vor, dass ich eigentlich oft gar nicht mehr fortgehen möchte, weil wir eben anfangs oft nicht mehr wissen was wir eigentlich noch machen sollen.

    Du hast recht Nefriti, ich würde ihr auch gerne sagen, dass es mir Leid tut - nicht nur ihr ... nur auf der anderen Seite ist dann auch wieder der Gedanke was werden die anderen denken wenn sies erfahren, dass ich mich entschuldigt habe ...
     
  8. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    das ist es ja ^^ du merkst!! es dir und diese gedanken wollen nich weg sie verfolgen dich... hörst du was mit krankheiten hast du gleich schiss oder so denkst ständig dran und du willst immer was neues machen weil du die alten gedanken nich wegbekommst...

    ein normaler mensch macht ständig das selbe hobby weil es ihm spaß macht und nicht weil er immer was neues machen muss weil das alte immer langweilig wird wegen der starken faulheit

    glaub mir ich hatte das auch ^^
     
  9. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Immer wieder darüber nachzudenken was die anderen über dich denken könnten ist der falsche Weg. Du bist du und nicht die anderen. Willst du dein Leben lang nach den Regeln der anderen leben? Oder willst du dein Leben nach deinen Vorstellungen und den Leuten, diie du wirklich magst leben?
    Darüber solltest du mal nachdenken. Und eine Entschuldigung, die wirklich erst gemeint ist, kommt nie zu spät. ;)
     
  10. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    mach einfach liebe spüren und das im geist was hören das zählen oder ohrwürmer ganz oft dann wirst sehen was ich meine

    du bist auch so ein typ das du nach längerer zeit aufhören musst zu meditieren weil du wahnsinnig wärst vor lauter langeweile lol

    überleg mal das ist gefühlstaubheit was du hier redest du hast kein bock mehr und du kannst nich mehr weil die schwere an dir nagt dein bauch und sexualchakra sind unausgeglichen ;D

    mehr sag ich nich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen