1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Übergewicht!

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von HizSeHi, 11. Mai 2005.

  1. HizSeHi

    HizSeHi Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo!

    Habe in einen anderen beitrag gelesen das Prana Healing unter anderem auch beim Abnehmen helfen kann!

    Ich möchte gerne 20 Kilo abnehemen! Ich achte sehr auf meine ernährung schaue auch das es Mental alles in ordnung ist! Mache regelmäßig sport!

    Aber es geht rein gar nichts!!!!!

    Bitte um Hilfe!

    Wäre über jede antwort auch PN sehr dankbar! Bitte um Hilfe :guru: !

    Yahoo
     
  2. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Hallo!

    Das klingt interessant!
    Vielleicht könnte mir jemand etwas darüber erzählen!?

    LG, berchen!
     
  3. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Richtet eure Aufmerksamkeit nicht auf das vorhandene Gewicht, sondern auf das Leben. Wenn wir andauernd unser Gewicht im Auge behalten und akribisch auf jedes Gramm gucken, dass wir zu viel haben, dann bleibt´s da wo es ist, nämlich bei uns.
    Der Körper verkrampft, wenn wir schuldbewusst essen und lässt nichts mehr los. Stoffwechsel, Verdauung alles kommt zum Stillstand oder wird langsamer. Ich glaube, dass Loslassen die einzige Chance ist und sich dem Leben zuwenden und das Gewicht nicht zum Maßstab für Unglück oder Glück im Leben machen.

    Ich war richtig fett, rd. 96 Kilo und hatte so viel Spaß an dem was ich gemacht habe, mein Umfeld hat´s super gut akzeptiert und irgendwie scheint das Leben mich nun mit einem superlativen Gewichtsverlust belohnen zu wollen.
    Ich muss allerdings auch ehrlich zugeben, gefallen tue ich mir jetzt wieder besser, keine Frage. Nur regelrecht Hungern, neeee nie wieder.
    Alles Liebe
    Elke
     
    Salvina gefällt das.
  4. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Hast du nach der oben beschriebenen Methode abgenommen, oder
    hast du nur gehungert?!

    LG,berchen! :kiss4:
     
  5. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Ich habe ca. 20 Jahre meines Lebens mit Hungern und Eßstörungen zugebracht. Nach einer Therapie habe ich das Hungern gelassen und die Waage weg geworfen. Mein Gewichtsabnahme resultiert aus keinem einzigen Hungertag. Die Kilos sind gefallen, weil ich mein Körpergewicht so nicht mehr brauche und ich hoffe, dass es so bleibt, weil es mir zeigt, dass ich auch seelisch auf einem guten Weg bin.
    Alles Liebe
    Elke
     
  6. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Werbung:
    Hallo,
    ich hab meinen Beitrag gelöscht, weil ich fand, dass er unpassend zum Thema war... sollte ihn wer gelesen haben.
     
  7. Hallo zusammen,

    Das mit dem "Annehmen" ist ein guter Ansatz, nicht nur wenns um das Thema Gewichtsreduktion geht. Dinge kannst man erst dann verändern, wenn man sie akzeptierst und sie loslässt.
    Dazu kann ich folgendes Buch empfehlen:
    "Das LOLA-Prinzip oder Die Vollkommenheit der Welt" von Rene Egli
    (soll jetzt keine Werbung hier sein).
    Über manche Ansätze im Buch läst sich streiten, aber er erklärt sehr gut die Zusammenhänge.

    Hoffe ich konnte ein bischen weiterhelfen.

    Alles Liebe :kiss3:
    Andreas
     
  8. HizSeHi

    HizSeHi Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Linz
    Danke für eure Beiträge
    :danke: :danke: :danke:
     
  9. Daath

    Daath Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    hmm ... chin. Buddhas z.B. werden immer so richtig schön knubbelig dargestellt ;-) Unsere Altvorderen bastelten Tonfiguren wie die Venus von Willendorf, die so ein richtiges Prachtweib darstellt ;-)

    Auch für uns ist das Wort "Fülle" ja eigentlich noch positiv besetzt, sofern, ja sofern sie sich nicht in Pfunden an unserem Körper ausdrückt. Warum eigentlich?

    Eine solche Fülle mag sicher oft materielle Kompensation eines inneren Mangels sein, aber kann diese Fülle nicht auch ein äußeres Zeichen innerer Fülle darstellen? Nun, aber wenn sie dies wäre, würde der/die Betreffende sie sicher weniger als Manko denn als Geschenk empfinden... ;-)
     
  10. berchen

    berchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    191
    Ort:
    in österreich, wo die sonne hinter den schönsten b
    Werbung:
    Andere Zeiten Andere Sitten...
    Es gibt nunmal in jeder Zeit andere Schönheitsvorbilder...ich muss dazu sagen, dass ich von vielen Menschen so akzeptiert werde, wie ich bin und auch einen liebevollen Freund habe, dem es gefällt wie ich aussehe (muss dazu sagen, dass ich nicht so ein Mädchen bin, dass bei 70 kg schon durchdreht, dass sie zu dick sei...bei mir sind das schon einige viele Kilos mehr...).
    Aber es gibt dann immer diese Phasen, die in letzter Zeit immer öfter werden, wo ich mir wünsche 20 kg weniger zu haben...es ist in letzter Zeit eine sehr lange Phase, in denen ich mich einfach nicht wohl in meiner Haut fühle! Und wenn dann noch blöde Meldungen von irgendwelchen Leuten daherkommen (wobei ich eigentlich weg hören kann) gehen sie trotzem oft zu Herzen und lassen mein Selbstwertgefühl wieder um einiges sinken...

    LG, berchen
     

Diese Seite empfehlen