1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Über Jesus geträumt... kann mir jemand den Traum deuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Pianistchen, 27. Mai 2009.

  1. Pianistchen

    Pianistchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Schweiz, Wallis/Valais
    Werbung:
    Hallo alle lieben Lesern.

    Ich habe letzten Abend etwas geträumt, was ich nicht deuten kann. Darum würde ich euch gern fragen, ob mir jemand helfen könnte.

    Ich glaube an Toten, an Engeln und deren Freunden. Ich habe gestern Nacht geträumt, wie ich plötzlich eine Tode junge Frau in blauen Gewand sehe. Da sprach ich mit ihr. Wir befanden uns in ein Haus. Dann änderte sich die Scenerie. Ich befand mich mit der selben Frau in einer Waldlichtung. Ich ging zu einen kleinen Brunnen, tauchte die Hand und sah, das da unten Geld unnatürlich glitzerte. Ich widerstand der Versuchung, es zu nehmen, denn mir wurde bewusst, dass das Geld nicht für mich gedacht ist. Die Frau war verschwunden. Dann schritt ich zum kleineren Brunnen zur rechten. Ich spürte beim Bücken zum Brunnen Gänsehaut im Nacken. Das Wasser wurde Blutrot, es war meiner Ansicht auch Blut (Also kein Wein, ist aber auch der Verstand, der das so interpretiert hat). Dann drehte ich mich um und Jesus stand vor mir. Ich stellte ihn eine Frage (die ich hier nicht erwähnen möchte). Er antwortete die Hälfte, doch dann verschwand er. Ausserdem erinnere ich mich nicht mehr an die Antwort...

    Wenn wir schlafen gehen wir ja in den Astralbereich über. Die Träume, die ich habe, treten dann im Leben auch auf, oder ich sollte das im Traum vorgeführte machen. Was hat dieser Traum zu bedeuten? Kann es Träume geben, die keinen Sinn haben? Oder hat mein Verstand den Traum zusehr manipuliert? Ich bin (leider???) fähig, immer in einen Traum zu wissen, dass ich träume. Ich beobachte sozusagen den Traum, kann Sachen vorahnen, und die Bilder die ich sehe stammen eigentlich alle, bis auf den Brunen und den Haus, und eigentlich auch der Frau (deren Gesicht ich nicht genau erkannte, nur ihre weissen Haare) aus Erfahrungen in meinen Leben. Jesus war halt genau wie auf einen Gemälde, nur irgendwie schöner und die Gänsehaut bekam ich, weil ich weiss, das man das bekommt wenn Tote in der Nähe sind.

    Danke für die Aufklärung, ich bin nur ein Amateur in Traumdeuten, wäre also dankbar für professionelle Hilfe. Und wer etwas weiss, was auch nur im Entferntesten damit zu tuen hat, der möge reden (oder bis zum Tode schweigen:rolleyes:)
    :danke::danke::danke:
     
  2. zühre

    zühre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    26
    Ort:
    wien
    hallo pianistchen,

    ich bin hier ganz neu und das wir mein allererster Eintrag sein :)
    naja, ich beschäftige mich auch mit Traumdeutungen und Träumen, aber bin nicht professionell.
    Meiner Meinung nach ist das ein sehr schöner Traum den du hattest. Ich kann nur Liebe, Barmherzigkeit und Freude mit Jesus verbinden. Ich kenne so viele Menschen, die gerne von ihm träumen würden. Ich hab auch mal von ihm geträumt, und als ich aufgewacht bin, hab ich mich so leicht gefühlt, als hätte ich Flügel und könnte fliegen. Das war ein sehr schönes Gefühl :)

    Ich weiss nur, dass man noch ein bisschen warten musst, wenn man auf eine Frage keine bzw. nicht eine ganze Antwort bekommt. Das bedeutet es braucht noch Zeit... und in dieser Anelegenheit (ich weiss ja nicht was du gefragt hast und um was es geht, deswegen sag ich Angelegenheit) wird dir Jesus helfen und dich begleiten...

    und diese junge Frau in blauem Gewand... das erste was ich damit verbunden hab, ist Maria.. sie ist auch eine junge Frau, mit der symbolischen Farbe blau..

    Auf jeden Fall ist das ein sehr schöner Traum :)

    lg
     
  3. picatrix

    picatrix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    17
    Vielleicht ist auch die Farbe nicht unwichtig. Ein blaues Kleid ( bei dieser toten Frau ) deutet auf eine eher kühle, träumerische, psychische, übersinnliche Qualität hin, wie eine Art Bewußtsein, das sich zu den höchsten Höhen der Erkenntnis auschwingen will. Und doch ist da das Rot, das Blut und damit auch das Sinnbild für den Körper, den Leib, die pysische Präsens. Der Traum rät dir also ( in Gestalt von Jesus, als Autorität ), dass du nicht nur den psychischen Weg gehen solltst, sondern auch in dieser Welt, der realen pysischen, leben sollst, um zu den Erkenntnissen zu kommen, die dich weiterbringen können.
    Was hälst du von diesem Ansatz?
    Gruß picatrix
     
  4. Arkan

    Arkan Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Österreich
    Super!:banane::umarmen::banane:
     
  5. Pianistchen

    Pianistchen Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Schweiz, Wallis/Valais
    Werbung:
    ...
    :confused:

    Ich bin beeindruckt... es kann wirklich nur das sein...

    DANKE!!!!


    TAUSENDMAL DANKE!

    Woher weiss du das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen