1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Über den Wolken fängt die Hölle an

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von DadalinSpa, 19. Oktober 2009.

  1. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Werbung:
    *schräg guckt*

    Laut einer dadaistischen Studie,

    fallen 95% aller Männer nach einer ordentlichen Feier durch alle Wolken. Vor allem kommt es häufig zu Verwechslungen und Turbulenzen mit der Ehefrau. Dafür ist nach Jahren der Forschung der Gencode des Mannes entschlüsselt worden. Es sind bierernste Lichtbotschaften, welche in allen Zellen gespeichert werden. Vor allem das Gehirn des Mannes stellt einen sensiblen Empfänger für diese neuronalen Botschaften dar. Der generierte Verstand existiert in einer Nussschale und stellt ein eigenes Universum aus einem Konglomerat an Multiversen, angereichert mit Vitamin I, D, I2, O und T. Die Frauen hingegen emanzipieren sich zunehmend, denn aus der repräsentativem Umfrage ist zu entnehmen, dass Frauen bei Vollmond ihre Männer überwiegend auf den Mond schießen oder dessen Leib entsaften, was zu Scheinschwangerschaften bei abnehmenden Mond führen kann, bei zunehmenden Mond hingegen zu verstärkten Bartwuchs, das atypische sekundäre Geschlechtsmerkmal. Die überwiegende Mehrheit beruft sich auf ihre Weiblichkeit. Ein Recht, welches vor 100 Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Das Ergebnis der Untersuchung belegt eindeutig, dass alle männlichen Teilnehmer die Wolkendecken durchflogen haben und 95 % verändert zurückkehrten. Diese Entdeckung wird die Pharmaindustrie nun für die Entwicklung von Medikamenten gegen Haarausfall und Impotenz nutzen. Der Bundeskanlerin bestärkt dieses Vorhaben positiv. Somit ist erwiesen, dass hinter den Wolken die Hölle anfängt.

    Dadalin Spa
     
  2. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Wohl eher ist die Schwerkraft bewiesen.

    Wer hoch durch eine Frau oder Mann steigen will.....fällt tief, wenn er sich auf die Flügel eines anderen stützt.

    Vieleicht sollte er sich auf seinen eigenen Flügeln auf den Weg zum Himmel machen.
     
  3. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    tut halt höllisch weh. :lachen:
     
  4. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Mein Zahnarzt sagt "Schmerz ist das intesivste Lebensgefühl"

    Ich sag: "Wenn es weh tut, war es keine Liebe"
     
  5. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen


    Du hast echt immer Einfälle. :lachen:
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.287
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:

    Was ist los???? Nochmal von vorne....:schaf:


    LG
    U.
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ..........dachte doch der mond der alte gesell alles quatsch mit sauce...........:rolleyes::D
     
  8. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Für mich auch nochmal - ganz langsam zum mitschreiben

    Lg Thor 78
     
  9. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    und meine Verwandten müssen schon wieder herhalten :schmoll:
    lg wolky :D
     
  10. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.139
    Werbung:
    tja, keine ahnung wie du es nun wirklich gemeint hast -

    bei mir löst es folgende assoziation aus:

    zuerst einmal - wie mensch so ein bissl zu denken begonnen hat, waren die frauen ganz klar die schwachen.
    männliche potenz doch eindeutig erkennbar
    - haaaach.
    zusammenhang zwischen zeugung und geburt? wert des neugeborenen lebens?
    frag mal nen affen. :D
    nachdems dann so langsam klar wurde, dass da was in der einschätzung nicht so ganz stimmt, kams schön langsam zur gegenbewegung.

    würd den beginn der gegenbewegung so mal ganz schätzomativ mit der allseits bekannten paradiesvertreibungsgeschichte datieren.
    wär ja schließlich alles für alle zeiten in ordnung gewesen, hätt eva nicht diesen blöden apfel gepflückt.
    aber das hat sich adam natürlich nicht gefallen lassen.
    ätsch - ich geh zu meinem gott petzen.

    tja - und seither tobt der geschlechterkampf.

    jetzt schlägt das pendel halt mal grad ein wenig mehr auf die seite der frauen aus.

    irgend wann - so steht es im plan - wird es zur ruhe kommen - das pendel, mein ich.

    dann wenn weibliches und männliches kind einander gegenseitig die köpfe so blutig geschlagen haben werden, dass sie friedlich - und absolut gleichwertig platz nehmen werden auf dem thron, den gott ihnen dann überlassen wird.

    das zum thema frauenbewegung - das zum thema - ach, die armen männer.

    wenn ich das thema verfehlt haben sollte - na einfach ignorieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen