1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Typentests in Verbindund mit Astrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von avariel, 26. Februar 2012.

  1. avariel

    avariel Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Im Internet gibt es Typentests, die auf Studien C.G. Jungs basieren.

    Test 1 typentest.de/limesurvey/index.php? ist ziemlich ausführlich zur Ermittlung des jeweiligen Typus und somit in Bezug auf das Ergebnis aussagekräftiger

    Im Test 2 ipersonic.de/test.html kann man das Ergebnis des 1. Testes übertragen. Hier ist dann die Typbeschreibung ausführlicher.

    Es werden 16 Grundtypen unterschieden:
    Die Macher:
    Der energische Macher (Macher/ Eroberer)
    Der lässige Macher (Entertainer/ Lebemann)
    Der individualistische Macher (Handwerker/ Sportler)
    Der sensible Macher (Genießer/ Muse)

    Die Realisten:
    Der zielstrebige Realist (Direktor/ Polizist)
    Der verlässliche Realist (Inspektor/ Administrator)
    Der fürsorgliche Realist (Gastgeber)
    Der gutmütige Realist (Fürsorger/ Beschützer)

    Die Denker:
    Der ehrgeizige Denker (Kommandeur/ Unternehmer)
    Der unabhängige Denker (Wissenschaftler/ Logiker)
    Der innovative Denker (Erfinder/ Visionär)
    Der analytische Denker (Denker/ Kritiker)

    Die Idealisten:
    Der spontane Idealist (Komiker)
    Der engagierte Idealist (Lehrer/ Schauspieler)
    Der verträumte Idealist (Träumer/Idealist)
    Der harmoniebedürftige Idealist (Psychologe/Philosoph)


    Des Weiteren wäre es interessant, ob bestimmte astrologische Konstellationen Aufschluss über einen der hier vorgestellten Typen geben. Beispielsweise könnte ein Mensch mit Mars/Uranus- Betonung ein ehrgeiziger Denker (Kommandeur) sein oder jemand mit Mond/Venus der fürsorgliche Realist (Gastgeber)...
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    es gibt auch einen Bezug zu den Elementen:

    der Macher - Element Feuer
    die Realisten - Element Erde
    die Denker - Element Feuer
    die Idealisten - Element Wasser

    Nach dieser Einteilung gehöre ich zu den Realisten, habe aber ein starkes Denken. Mars/Uranus- Betonung ein ehrgeiziger Denker (Kommandeur) würde schon zu mir passen, nur der Kommandeur, das bin ich nicht, will ich nicht sein.

    die Zuordnungen zu den Aspekten, gibt es da noch mehr?

    Pluto
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Ich dachte du präsentierst uns noch die jeweiligen Konstellationen dazu, ähnlich wie Pluto, nur feiner unterschieden. Das fände ich spannend.

    Wenn ich mich da einordnen müsste, wär ich wohl der Realist durch und durch. Tatsächlich bin ich aber eher der idealistisch-realistische Denker mit dem Drang zum "Was nicht passt, wird passend gemacht" :D.
     
  4. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    ist ja toll,so viele schubladen um zu sehn das man ist.wird man in kästchen mehr??lg.
     
  5. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Moin Ihr Lieben

    interessanter Test,hab ihn auch gemacht...wie die allerdings auf die für mich sehr witzige Einteilung "Lehrer" kommen...:lachen:guter Witz

    Ebenfalls interessant ist die Tatsache,dass dieser Fred gleich auf Platz 2 der Googelsuche landet...offenbar geht wohl alles im Leben nach irgendwelchen Rankings und Bewertungen.:rolleyes:

    Gloria schreibt:
    Naja,dazu fällt mir ja ein gutes altes Sprichwort ein: "Praktisch denken-Särge schenken! Brauch man irgendwann immer mal."
    Allerdings isses bei so einem "Kaschterl"mit der Einteilung dann wohl schon zu spät.;)

    C.G.Jung arbeitet ja nun mal auf mit astrologischen Typeneinteilung...und ob er da nun extrovertiert oder Widder hinschreibt...oder planend oder Jungfrau...oder harmonisch oder Waage..is eigentlich Wurscht..das Ergebnis bleibt ja das Gleiche.
    Und mir isset auch ziemlich egal ob ich einteilungstechnisch in ein Kästchen gepackt werde wo außen rauf steht dat Fluse is ein: ETFG...oder ob man auf ne Radix kuckt und sieht Wassermann SO,MO,ME mit Löwe Ac,..etc

    Da das im realen Leben wohl eher nicht passiert-weder Radix noch Schachtel,sondern man draußen nur als Mensch ohne Aufschrift rumläuft, bleibt es wohl nach wie vor erforderlich genauer hinzuhören und zu schauen wie ein anderer ist.

    Diana schreibt:
    Mach doch den Test,dann weißt Du was Du in dieser Einteilung bist und kannst auch noch all die anderen Einteilungen lesen. Und wenn Du dann noch die gesammelten Werke von Herrn C.G. Jung durcharbeitest bist du bestens informiert..denke ich..:zauberer1..(war'n Späßle)

    So, ich geh mir mal mein Haupthaar sortieren :tomate:

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  6. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    Werbung:
    finde es viel spannender das was mir nicht gegeben wurde zu werden,würd mich nie mit gegebenem zufriedengeben,insofern ist diese hängematte für mich inakzeptabel.
     
  7. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Artikel auf astro.com zum Thema.
     
  8. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo Ihr alle

    Gloria schreibt:
    Ist das für Dich schon Hängematte? *skeptisch kuckt*...
    Ich find ja, dass man zuerst kucken kann was da ist und dann das Beste draus macht....und das is ja schon eine ganze Menge.
    Andererseits ...so eine Einteilung oder Test verstehe ich nicht als Aufruf sich auf dem Gegebenen auszuruhen,aber es ist vielleicht eine kleine Hilfestellung bei der Selbsterkenntnis, dass man aus nem "Beggepott" keine chinesische Blumenvase machen kann...und Schmetterlinge werden niemals bellen...;)

    Okay okay..ich werf ja schon meine Euronen ins Phrasenschwein.:D

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  9. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    stimmt,soll schmetterlinge geben die nur im ersten gang fliegen ein leben lang,wie sollen sie auf den gedanken kommen zu bellen.schönen sonntag allen.glori.
     
  10. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hallo Gloria

    Gloria schreibt:
    ;) Das hat für mich nichts mit erstem Gang zu tun und eingeschränktem Vorstellungsvermögen sondern schlicht mit Realitätssinn.
    Der liebe Gott hat einen großen Zoo indem jeder so darf wie er kann, meint und will in der Zeit die er/sie/es dazu braucht. Daran ist nichts schlimm....allein dieses Wort:rolleyes: *kopp schüttelt*
    "Schlimm" oder besser Schade ist's nur wenn man sich in Leistungsdruck und "sein wollen was man nicht ist" verrennt, das möglicherweise auch von anderen fordert und sich Nase rümpfend über alles stellt was nicht so denkt wie man selber....oder anders ausgedrückt: "fordern und fördern"..aber das Wort "über" kommt dabei nicht vor.

    Munter bleiben ;)

    Liebe Grüße
    Fluse
     

Diese Seite empfehlen