1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tyke 2014 - letzter Auftritt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 24. Dezember 2014.

?

Wild-Tiere im Zirkus, ein must-have?

  1. Nein, natürlich gehören Wild-Tiere in die Wildnis, nicht in den Zirkus

    100,0%
  2. Ja, sie gehören unbedingt dazu

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Bin unschlüssig, keine Meinung dazu

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Zirkus interessiert mich ohnehin überhaupt nicht, weder mit noch ohne Tiere

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.091
    Werbung:


    Sehr gut gemacht, der Film. Prominente erheben ihre Stimme gegen Wildtiere im Zirkus. Meines Erachtens gehören weder Wild- noch Haustiere als Clowns in den Zirkus. Soll der Mensch sich selbst zum Affen/Clown machen, wenn er doch so viel Spaß daran hat, nur zu. Dagegen ist wirklich nichts einzuwenden.

    Jedoch, Tiere sind mitnichten Objekte beliebiger Verfügbarkeit.

    Qual, Hass, Angst - willkommen im Zirkus! Peta
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2014
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    So arg dramatisch wie Peta sehe ich es grundsätzlich nicht, man kann unter entsprechenden finanziellen Mitteln Tiere schon noch artgerecht halten, nur passiert dies zu selten.

    Trotzdem gehören Tiere nicht als Schoß-Kuschel-Vorführsubjekte in Menschenhand.

    Wer möchte schon selbst so leben wollen, wie wir es Tieren zumuten? Die Frage stellt sich kaum wer. Und wenn sie ernsthaft gestellt würde, wären die Konsequenzen klar: keine Haustiere, keine Zootiere, keine Zirkustiere.

    LG
    Any
     
    Amant gefällt das.
  3. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.091
    Hi Anevay,

    danke für Dein Statement. :)

    Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die Abstimmungsergebnisse nicht anonymisiert sind und auch im Laufe der Diskussion durchaus noch verändert werden können. Ein Meinungsbild hier im Forum wäre interessant zu erfahren.
     
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ich werde mir das Video nicht anschauen....ich verkrafte das womöglich nicht...schon als Kind hasste ich es, in den Zirkus, oder in den Zoo gehen zu müssen, weil ich den Anblick der Tiere hinter Gittern und in der Manege nicht ertragen konnte...das letzte Mal war ich ( unfreiwillig ) im Zoo als ich Anfang zwanzig war..der Anblick eines einsamen, hospitalisierenden Elefanten in einem riesigen, gekachelten *Frei*-Gehege, der immerzu an seiner Fußkette zog, sorgte für den soforten Abbruch des Zoobesuches und heulend rannte ich davon..
    Mit meinen drei Kindern war ich nur ein einziges Mal in einem Zoo ...
     
    Amant gefällt das.
  5. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.091

    Hallo Sibel,

    das kann ich sehr gut verstehen, wobei ich sagen möchte, dass es sich hier in der Hauptsache um einen animierten Film handelt, aus Rücksichtnahme auf mögliche Triggergefahr. Allerdings sieht man ein paar Elefanten mit Hospitalismussymptomen kurz eingeblendet.

    Mir erging das als Kind ganz genau so, die Fusskette bei Elefanten, auch damals im Zoo, haben in gewisser Weise Traumen hinterlassen. Da ist das Mitgefühl so groß, dass es sich anfühlt, als wäre man selbst angekettet. Im Zoo heute hat sich eine Menge getan, es ersetzt niemals artgerechte Freiheit in Wildnis, aber im Gegensatz zu früher ist es dennoch ein erheblicher Unterschied. Wobei mir auch das Herz blutet, wenn ich den Bullen, abgeschirmt und getrennt von der Herde, alleine im engen Raum vor sich hin hospitalisieren sehe.
     
    sibel gefällt das.
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Ah,ok...vielleicht wage ich es ja doch, ihn anzuschauen...
     
    Amant gefällt das.
  7. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.091
    Werbung:
    Unterwegs als Reisende, wohl eher schwierig bis unmöglich. Und dann, die Ausbrüche und Unfälle sprechen zudem eine eigene Sprache. Deutschland hängt leider hinten dran als Schlusslicht, es wird Zeit, dass Wildtiere im Zirkus verboten werden. 16 europäische Länder haben Wildtiere komplett oder bestimmte Tierarten im Zirkus verboten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen