1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

TV-Bericht über Esoterik-Sucht

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von lisashinyside, 29. Mai 2013.

  1. lisashinyside

    lisashinyside Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Liebe Forum Mitglieder,

    mein Name ist Lisa Kraft und ich Fernsehredakteurin bei der Firma Shinyside Media aus München. Im Moment planen wir, einen aufklärenden Bericht über Esoterik-Sucht zu produzieren und sind deshalb auf der Suche nach Betroffenen oder ehemals Betroffenen. Falls Sie Interesse haben, an einem aufklärenden TV-Bericht teilzunehmen würde ich mich herzlich freuen, wenn Sie sich mit mir in Verbindung setzen würden.


    Herzliche Grüße aus München,
    Lisa Kraft
    shinyside.tv
    lisa.kraft(at)shinyside.tv

    Shinyside Media GmbH
    Bahnhofstraße 16
    85774 Unterföhring
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.068
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Was bitte soll Esoterik-Sucht sein?

    Und jaaa, ziemlich gewagt,in einem Esoterikforum nach " Süchtigen " zu suchen, um mit ihnen dann " aufzuklären "....
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
  3. lisashinyside

    lisashinyside Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Liebe Sibel,

    Ich möchte keinen Bericht gegen Esoterik machen, ich möchte nur aufklären, dass es auch hier Opfer und Süchtige gibt (wie es sie in jedem anderen bereich auch gibt!).
    Man sollte es vielleicht Beratungssucht nennen. Es geht dabei um Menschen die die sogenannten Astro,- und Beratungshotlines anrufen um sich die Karten legen zu lassen. Die mehr über ihre Zukunft wissen möchten. Die sich hilflos fühlen, da sie keinen Lösungsweg für sich finden. Sei es die Liebe mit all ihren merkwürdigen Fassetten, der Beruf, das Finanzielle usw. Natürlich geht es nicht um die Ratsuchenden die dort einmal anrufen und dann ihr Leben ganz normal weiterführen. Es geht um die Wiederholungstäter. Es gibt genügend Beispiele von Menschen, die sich in den Ruin telefoniert haben um etwas über ihre Zukunft zu erfahren. Natürlich werden alle Informationen von Betroffenen diskret Behandelt.
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.828
    Ort:
    Raum Wien
    Kleine Anregung: Nimm die Klientel, die sich jahrelang erfolglos in Behandlung von Psychotherapeuten und Psychiatern begeben auch mit rein, scheint sich auch um Wiederholungstäter zu handeln - oder doch -opfer? Egal, Du wirst es rausfinden hoff ich!
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin

    Dann nennt es doch auch so!
    Solang solche Sendungen diese Sachen "Esoterik" nennen, um bloß genug Klischee zu verbreiten, solang wird es den wenigsten klar werden, dass es da nicht um Esoterik im eigentlichen Sinne geht.
    Ihr unterstützt doch bloß damit Klischee, um Kohle zu machen. Klar - lebt ja auch von den Werbeeinahmen. Und Dreck und untere Schubladen locken nunmal die Zuseher, die eben keine andere Vorstellung von Unterhaltung haben.

    Lucia
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.242
    Werbung:
    man könnte ja auch über die TV Sucht einen Bericht machen. Eine Suchtsendung mit Suchtmittel TV.
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ik lass mich nicht bestechen
    auf diese freiheit hat man lange genug warten müssen
    nix für ungut
    wenn ich in den discounter gehe bin ich auch schon im fernsehen:lachen:
     
  8. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Kleine Frage: ist nur geplant, "die Esoterik" als Buhmann hinzustellen statt auf die Eigenverantwortung des einzelnen "Betroffenen" hinzuweisen? Ist auch geplant, seriöse "Anbieter" und "Esoteriker" zu Wort kommen zu lassen? Und was haben "Widerholungstäter" bei irgendwelchen Astro-Hotlines mit "Esoterik" zu tun? Ist überhaupt klar, was "Esoterik" bedeutet oder ist das wieder ein Schlagwort, um Quote zu machen?
    Wäre da nicht eine Sendung über "Sucht" allgemein, mit der Aufklärung über gewisse Risikomechanismen, sinnvoller?

    Fragen über Fragen:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen