1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Turm stürzt ein

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fynnja, 16. Dezember 2009.

  1. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Werbung:
    Hallo!

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir vielleicht etwas zu meinem Traum sagen könntet. Er war sehr beeindruckend für mich...

    Ich gehe mit meinem Freund am Ufer eines Flusses entlang. Unvermittelt schauen wir nach oben und sehen, dass wir unterhalb eines wirklich riesigen Fernsehturms stehen (viel höher, als solche Türme normalerweise sind) Er ragt wie eine Nadel in den Himmel und hat Ähnlichkeit mit dem Düsseldorfer Fernsehturm- obwohl ich zu Düsseldorf keinen Bezug habe ;) Er hat keine Fenster oder Türen, sondern besteht vollkommen aus Beton.

    Es ist sehr stürmisch und der Turm schwankt im Wind. Wir ziehen uns lieber wieder zurück und gehen am Ufer wieder den Weg zurück. Ich drehe mich um, weil ich ein ungutes Gefühl habe. Und sehe, wie der schwankende Turm im Sturm umstürzt. Er knickt nicht ein, sondern fällt kerzengerade einfach um und stürzt ins Wasser. In diesem Moment wache ich mit großer Angst auf.

    Was meint ihr, was ist da los? Türme stehen für Ziele, oder?
    Danke und viele Grüße!
    Fynnja
     
  2. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Hi Fynnja,

    Der Turm koennte natuerlich klassisch gedeutet auch fuer euer Sexleben stehen. Da er sehr hoch ist, koennte es ein Hinweis auf starke sexuelle Aktion sein und der Einsturz koennte bedeuten dass es in diesem Bereich einen ploetzlichen Einbruch geben wird, da er hinter eurem Ruecken ins Wasser stuerzt.

    Ein einstuerzender Turm erinnert auch an die Deutung der Tarotkarte mit der Nummer 16: "Der Turm" - es war ja auch der 16. an dem Du Deinen Traum gepostet hast. Die 16 numerologisch und der Turm im Tarot ist als eine Warnung zu verstehen. Koennte also auch sein, dass ihr euch gemeinsame Ziele gesetzt habt, die ihr sehr hoch angesetzt habt. Nach oben solide (aus Beton) aber die Grundflaeche auf der ihr baut vielleicht etwas schmal. "Ins Wasser fallen" ist ja auch ein gelaeufiger Ausdruck dafuer das etwas ausfaellt. Da es im Sturm passiert und nicht in strahlendem Sonnenschein, koenntest Du vielleicht Ausschau nach einem Gebiet mit Gewitterwolken halten... (evtl auch im finanziellen Bereich, Karriereleiter?)

    Ihr werdet in Deinem Traum beim ploetzlichen Einsturz zwar sehr ueberrascht, aber Beide nicht verletzt.
     
  3. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Werbung:
    Hallo Sydney,

    danke für Deine Meinung zum Traum. Ich hab auch schon drüber nachgedacht und ein wenig vor mich hin recherchiert :) Ich glaube, der Traum hängt mit alten Glaubenssätzen zusammen, die bei mir ins Wanken gekommen sind und gerade "einstürzen". Das mit dem Datum, was Du erwähnst, ist ja spannend- war mir gar nicht bewusst, dass die Tarotkarte dem ja entspricht...
    Seltsam, was manchmal so passiert.
    Bei meinem Freund und mir ist alles in Ordnung, ich denke einfach, dass es um Ziele geht, die sich "überholt" haben und nun aufgegeben werden können/ müssen. Das würde in die momentane Situation passen.

    Danke und viele Grüße!
    Fynnja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen