1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tschüß Münte

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 13. November 2007.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Der Arbeitsminister ist aus privaten Gründen zurückgetreten. Das respektiere ich, schliesslich brauch eine krebskranke Person wie seine Frau viel Hilfe und Zuwendung.

    Aber sind es wirklich nur persönliche und keinerlei politischen Gründe für den Rücktritt? Ein bisschen wird die Haltung der CDU zum Postmindestlohn sicherlich dazu beigetragen haben.

    Ich fand nicht das er so viel als Minister bewegt hat, was meine subjektive Meinung darstellt. Viel passieren wird weiterhin nicht.
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Ich fand ihn als Persönlichkeit immer weit vorne. Ob er besonders viel bewegt hat... keine Ahnung... Aber ich glaube, das es wirklich ausschließlich private Gründe sind. Dafür hat der Mann schon oft genug den Kopf oben behalten und hätte es sicher auch weiterhin. Zu unterstellen (meine nicht Dich Jimmy, sondern die Medien die es teilweise tun/taten), er würde die Krankheit seiner Frau "nutzen" um sich zu befreien, halte ich für heikel. Glaube ich auch wirklich nicht.

    Würde er weitermachen wenn es politisch besser liefe, trotz Krankheit seiner Frau? Ich bin sicher, er würde auch dann den Hut nehmen. Würde er weitermachen, wenn seine Frau vollkommen gesund wäre? Mit Sicherheit ja.
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    oder ihm schmeckt nicht die Verlängerung des Arbeitslosengeldes.......Mist Beck macht es nicht.........na vielleicht ein neuer Kanzler.........

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen