1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trügerisches Ergebnis oder soll ich mich wirklich freuen? Bitte um Deutungshilfe...

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Sissy77, 23. Dezember 2013.

  1. Sissy77

    Sissy77 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Am Rande des Kreises
    Werbung:
    Meine lieben Forums-Mitglieder!

    Ihr hattet mich bisher noch nie im Stich gelassen. Somit hoffe ich ein weiteres Mal auf Eure Deutungs-Vorschläge.

    Hintergrund: aus mysteriösen Gründen führen in letzter Zeit bestimmte Umstände dazu, dass ich einen bestimmten Mann, den ich zwar länger "kenne" (eher eine entfernte Bekanntschaft, bzw. Ex-Kommilitone, nicht aus meiner "Freundes-Gruppe" ) häufiger sehe, da wir mittlerweile eine gemeinsame Bekannte haben.
    Irgendwie spüre ich da ein eine Besonderheit, die ich nicht deuten kann.

    Somit fragte ich nach langer Zeit meine Karten heute Abend!

    Ich habe mich für das Legesystem " Geheimnis der Hohepriesterin" entschieden.

    Bin zwar ein alter Hase was Crowley Karten angeht, dennoch bin ich eher eine "konservative" Legerin, sprich: ich lege die klassischen Systeme, allerdings mit vorheriger Meditation und viel Ruhe! Experimentiere aber nicht herum! Auch die QS mache ich nie, freue mich aber immer, wenn Ihr das hier immer für mich macht, da ich immer vergesse wie es ging und was sie aussagt!

    Die Deutung ist-wie ich finde-wunderschön! Jedoch bin ich wiederum zu sehr in meiner "Spannungs-Phase" somit wäre ich dankbar, wenn jemand hier seine Meinung dazu schreibt, der außerhalb steht.

    Ich danke Euch im Vorfeld und wünsche Euch eine bezaubernde Nacht!


    Gelegt vorhin am 23.12.2013 gegen 22:15 Uhr. Ich war entspannt und ruhig.
    Karten: Crowley
    Legesystem: Das Geheimnis der Hohepriesterin

    1- Das ist es: Prinz der Kelche

    2- Das kreuzt es: Kelche 3 - Fülle

    3- Vollmond: Scheiben 10 - Reichtum

    4- Zunehmender Mond: Prinzessin der Stäbe

    5- Abnehmender Mond: Ritter der Stäbe

    6- Was im Dunkeln ist: Der Narr - 0

    7- Was im Lichte ist: Das Universum - XXI

    8- Wohin die Reise geht: Die Kaiserin - III

    9- Das Buch des geheimen Wissens - Die Hohepriesterin II


    An für sich schön, nicht war? Wie ist eure Deutung? Und wie war das mit der QS nochmal?

    Liebe Grüße,
    Sissy
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2013
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    shalom sissy


    "sei der narr und ehre die hohespristerin in dir" (sonst fragst du viel zu viel).



    ich wsünsche dir noch mehr geschenke


    shimon
     
  3. Sissy77

    Sissy77 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Am Rande des Kreises
    ??????????????????????????


    Sorry, aber das war die sinnloseste Antwort, die ich je gelesen habe!

    EDIT: Seit wann sind 2 Fragen viel zu viele Fragen gestellt?

    Aber auch dir: noch mehr Geschenke!
     
  4. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484


    alles liebe für dich
     
  5. neoke

    neoke Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    716
    Hey,

    Wie war deine Frage an die Hohepriesterin? Zwar tu ich mich mit den Crowley sehr schwer... Bin der Rider Waite Typ... aber wenn ich so ansehe und es in die Rider übertrage ist es ein sehr schönes Blatt.

    Es gibt Harmonie und die Chemie stimmt, ein gutes Klima um sich zu verlieben. Du bist glücklich und dankbar, geniesst die Treffen und man freut sich auf ein Wiedersehen. Du fühlst dich wohl, sicher und gut aufgehoben. Er ist eine Bereicherung für dich. Vielleicht denkst du sogar an eine Beziehung? Ich weiss nicht ob es einen anderen Mann gab oder das du von seinem Selbstbewusstsein, Temperament, Lebenslust, Abenteuergeist fasziniert bist vielleicht ist er besonders Anziehend? Kann es sein, dass du sehr selbstbewusst und stark rüberkommst? So eine richtige Amazone? Wenn ja, dann würde ich hier die Prinzessin als Rat sehen, dass du dich ein wenig zurücknehmen sollst. Sei nicht so Ungedulgig. Ansonsten könnte es auch für einen Impuls stehen. Entweder eine Möglichkeit von Aussen oder das du selbst deinen Horizont erweitern sollst bzw deine Grenzen durchbrichst... Nutze jede neue Möglichkeit. Du bist dir noch nicht sicher den nächsten Schritt zu tun. In dir gibt es Unsicherheiten und Wiedersprüche die zu ordnen und zu lösen gibt. Vielleicht fehlt dir auch die Offenheit, Spontanität, Leichtigkeit...Sei Neugierig wie ein kleines Kind, sei locker und unbekümmert oder bist du naiv wie ein Kind? Man hat erkannt, dass man hier seinen Platz finden kann, dass man Vertrauen soll vor allem Selbstvertrauen, und das man auch die Verantwortung für seine Handlungen übernehmen soll und mit der richtigen Einstellung alles Erreichen kann! Es wächst langsam und wenn man es gut pflegt und schützt, dann erblüht alles. Könnte durchaus für eine neue Beziehung stehen. :)
    Das Geheimnis: Man soll Vertrauen und auf die eigene Intuition hören. Man wird von "oben" geführt und beschützt. Geduld, Feingespür und Hingabe sind hier wichtige Aspekte sowie die Medialität aber was ich hier am wichtigsten finde, ist das hier eine tiefere Bindung gibt. Vielleicht sogar eine Seelenverwandschaft.

    Ich hoffe, dass ich nicht so daneben mit meiner Deutung lag, denn die Crowley's sind nicht mein Ding.

    Würde mich über deine Sichtweise freuen.

    LG
     
  6. Sissy77

    Sissy77 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Am Rande des Kreises
    Werbung:
    Hallo Madameizz!
    Vielen Dank für die Zeit und Mühe Dich meiner Deutung zu widmen!
    Und größtenteils entnehme ich eine ähnliche Deutung, bis auf 2-3 Punkte, wo ich nachfragen muss:

    Laut Deiner Deutung gehst Du stark von mir aus. Sprich: es geht zwar um die Situation/Interaktion zwischen zwei Menschen, aber in Deiner Deutung gehst Du hauptsächlich auf mich ein. Selbstverständlich bin ich die Fragerin und somit der Hauptimpuls der Fragestellung. Jedoch ist der Sinn einer Legung (dachte ich zumindest) auch d Gegenüber mit einzubeziehen, zumal man ja so in etwa schon weiß wie man selber denkt/fühlt. Ferner schriebst Du, dass eine andere Frau an Wichtigkeit gewinnen wird. Also nach Deiner Deutung in der Du ja wie gesagt eher auf mich eingehst, müsste es ja dann auch eine wichtige Frau für mich gemeint sein, richtig? Ich frage mich, was das zu bedeuten hat.

    Mit Punkt 6 hast Du definitiv recht: ich bin nicht ganz bereit und offen, was aber auch die Schuld meiner Erfahrungen in der Vergangenheit ist. Um genau zu sein: ich habe sogar etwas Angst!

    Aber bei Punkt 7 war ich dann ganz verwirrt: deine Deutung klingt einleuchtend, bis auf die Aussage, dass es nicht mehr weitergeht. Woher entnimmst Du dies? Das würde mich sehr interessieren.

    Ich danke Dir für Deine Zeit!
    Ganz liebe Grüße und auch Dir alles Liebe
    Sissy :danke:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  7. Sissy77

    Sissy77 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Am Rande des Kreises
    Hallo Neoke!

    Vielen lieben Dank für Deine bezaubernde Antwort! :danke: Beim Lesen musste ich schmunzeln, wie ähnlich wir das Lege-Ergebnis gedeutet haben!
    Es freut mich auch, dass Du fragst, wie ich es sehe! Danke für Dein Interesse!

    Nun, zu Deiner ersten Frage: was überhaupt meine Fragestellung war -offensichtlich vergaß ich dies zu schreiben, sorry :)
    Sie lautete wie die Situation zwischen uns beiden ist und welchen Trend bzw. welche Tendenz die Story nehmen wird. Also eine relativ offene Frage.

    Ganz genau! Es herrscht eine ganz besondere Harmonie, weswegen ich natürlich dankbar bin, jedoch gleichzeitig ist es eine Art Bedrohung für mich. Ich hoffe ich kann es einigermaßen richtig erklären: es ist wunderschön und - auch wenn noch nichts ist- erkenne ich eine gewisse Tendenz, wobei ich mir natürlich nicht sicher bin. Aber mein Inneres sagt mir, dass er irgendwie ernsthaftes Interesse hat mich besser kennen zu lernen (ohne da jetzt mehr hineininterpretieren zu wollen (Beziehung etc). Ich wiederum freue mich und finde ihn auch sehr anziehend, aber ich habe - so merkwürdig es sich anhört - Angst! Und um Deine Frage zu beantworten: ich sehne mich schon nach einer Beziehung, aber ich drücke mich auch davor. Und er ist nach langer Zeit wieder jemand, der in mir die gleichen Gefühle auslöst wie die Annäherungsphase meine letzte Beziehung.


    Auch hier scheinst Du einiges bereits erkannt zu haben! Kurz zu ihmn: er ist alles andere als temperamentvoll...eher melancholisch verträumt - so wie ich! Ein ruhiger Mensch (wie ich) fast schon in seiner eigenen Welt - wie ich. Schüchtern durch und durch. WIE. ICH. :)

    Somit die Antwort zu Deiner nächsten Frage: ich wünschte mir, ich wäre eine Amazone. Leider bin ich alles andere. Zwar bin ich sehr stark, aber nur ich weiß es. Ich wirke nach außen hin eher distanziert, schüchtern und ruhig aber dennoch freundlich. Nur eben distanziert. Er wirkt ähnlich. Ich habe ihn ja damals als wir noch studierten auch manchmal beobachtet. Deswegen wunderte mich seine Art an jenem Abend und überhaupt die letzten Male: er versucht viel Blick-Kontakt aufzunehmen (worin ich nicht besonders gut bin), und sucht meine Nähe um Gespräche anzufangen. Ich hoffe zwar nicht, aber ich denke man kann es erkennen, dass obwohl es mir gefällt, die ganze Situation mich eher anspannt. (oh je, ich führe hier gerade einen Seelen-Striptease. Wie gut, dass es nur die geheime Internet-Welt ist :) ) Aber ja, ich bin sehr ungeduldig. Nun, nach allem was ich erklärt habe, wie siehst Du nun die beiden zu- (Prinzessin der Stäbe) und abnehmende (Ritter der Stäbe) Karten in de Zusammenhang?

    Auch hier: sehr gut erkannt!!! Es gibt eine enorme Menge an Unsicherheiten in mir und Widersprüche. Wie gesagt-alles andere als offen und leicht (ich wünschte es wäre anders!). Und nun das Paradoxe: ich bin tatsächlich wie ein Kind. Zwar nicht die Naivität, aber die Unsicherheit und Verträumtheit ist sehr kindlich. :)

    Und hier habe ich Gänsehaut bekommen! Das hast Du sehr schön beschrieben. Dem kann ich einfach nichts mehr hinzufügen. Vielleicht nur ein kleiner Zusatz: Ich fand die Tatsache sehr überraschend, dass die Hohepriesterin mit der Karte "Die Hohepriesterin" geantwortet hat. Ihr Geheimnis war mir eine große Ehre, die ich so in der Form noch nie hatte.

    Allerdings muss ich sagen, dass die Kaiserin schon immer zu den Karten zählte, die ich nie so richtig fassen konnte. Sie ist für mich eine recht schwierige und zweideutige Karte. Nie konnte ich die Bedeutung für mich festlegen: ist sie nun die trügerische böse Stiefmutter oder die fürsorgliche reife Mutter?!

    Und nun ein kleiner Zusatz zu guter Letzt: Als wir miteinander sprachen und ich seine Augen diesmal richtig beobachtete, erkannte ich eine Art Traurigkeit (nicht Trauer!). Vielleicht täusche ich mich, aber so freundlich die Augen waren, ich sah da Spuren von Schmerzen, aber weit weit entfernte. Sensible und aufmerksame Menschen in meiner Umgebung, die mich etwas besser kennen, haben mir wiederum auch eine ähnliche Beobachtung über meine Augen geschildert. Laut denen mache das meine Augen besonders schön (was hoffentlich jetzt nicht falsch rüberkommt!), und wenn es das ist, was sie meinen, dann meine ich eine ähnliche Aura in seinen Augen erkannt zu haben! Ob eíne Seelenverwandschaft vorhanden ist, weiß keiner, aber sollte sie vorhanden sein, so ist dies sicherlich ein Teil davon: der weit entfernte Schmerz, der uns beide stärker werden ließ, aber auch empfindsamer.

    Oh je, tut mir leid, dass ich nun so lange geschrieben habe! Und überhaupt wundere ich mich, wieso ich soviel hier von mir schreibe, aber irgend etwas in Deiner Antwort erweckte das Bedürfnis.

    Ich danke Dir!

    Alles Liebe!
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Nein, sinnlos war sie absolut nicht, sondern tiefgründig. Beide Karten sind aus der großen Arkana (Archetypen der Seele) und sprechen das Innere an; Intuition, Herzensentscheidung usw.

    Für oberflächliche Deutungen (Wahrsagerei) ist Tarot eigentlich viel zu schade. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Viel Spass weiterhin! :)

    LP
     
  9. Sissy77

    Sissy77 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Am Rande des Kreises
    Hallo!
    Dass beide Karten eine Welt aussagen, das weiß ich bereits! Sinnlos meinte ich, weil die Aussage einfach keinen Sinn ergab! ALs würde jemand fragen, was die Bedeutung von rot und weiß ist und da kommt jemand und sagt: Na rot und weiß halt: sei rot und ehre weiß!
    EDIT: Zumal das Ergebnis nicht nur aus den beiden Karten bestand. Ferner fand ich den Satz, dass ich zuviele Fragen stellen würde auch eher unpassend.

    Dass Tarot nicht als oberflächliche Wahrsagekugel-ähnliche Deutung missbraucht werden kann, ist klar! Hat hier glaube ich auch keiner behauptet.

    Nur fand ich die Aussage einfach sehr oberflächlich. Auch wenn es lieb gemeint war. Aber nicht gerade hilfreich und für mich eben sinnlos.

    Nicht böse gemeint, aber ehrlich.
    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
  10. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484
    Werbung:

    durch das universum es steht für mich für ziel angekommen sein wo man sein soll.aber bin auch nicht fit in tarotkarten bin da am üben.daher wenn ich falsch liege tuts mir leid.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen