1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Trommel-Workshop-Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Enterprise, 17. November 2004.

  1. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich war am WE auf einer Messe wo unter anderem auch Trommelworkshops angeboten werden! Man kann auf diesem WS Trommeln ausprobieren und auch käuflich erwerben!
    Die Trommeln sind Marke "UR-TON", Korpus aus Holz, oder Keramik, Bespannung Versch. Tierfelle(u a Pferd, Wildschwein, Dachs usw) und bewegen sich in der Preisklasse € 700-1800,-!
    Der WS an sich kostet €164,-
    Ich war voll begeistert von deren Klang und hätte Lust an einem Workshop teilzunehmen! :rolleyes:

    Meine Fragen nun an euch:
    Wer hat schon mal an so einem WS teilgenommen? Welche Eindrücke hattet ihr? Wie läuft sowas ab?
    Findet ihr die Preise übertrieben?

    Bitte um Erfahrungen und eventuell Tipps!
    :danke: im Voraus!

    LIVE LONG AND PROSPER!!!
    Enterprise
     
  2. Artisan

    Artisan Guest

    Hallo enterprise,

    ich bin Percussionistin in einer Band und muß Dir aus meiner Erfahrung sagen,
    daß ich die Trommeln für sehr teuer halte. Geh doch mal in einen Drumpoint, so einen Laden, in dem es die Dinger käuflich zu erwerben gibt und vergleiche.
    So ein Seminar wird in der Regel auch ohne Kaufzwang (?) angeboten. Eine gute Trommel braucht ihre Liebhaber und Zeit bei der Auswahl. Also, erst trommeln gehen, dann entscheiden. :) Grüßchen, Artisan
     
  3. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    "Urton"-Trommeln sind ohne Frage gute Trommeln, aber Trommeln und Workshops (Spielen und Bauen) gibts bei uns wesentlich günstiger.

    In der Rubrik "Angebote" stehen Termine in Deutschland.


    lg
    Christian
     
  4. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg

    Danke für deine Antwort!
    Ich werde mich mal erkundigen, wo es bei uns noch Trommeln gibt!

    Das Seminar ist ohne Kaufzwang!
    Man kann die Trommeln kaufen, muss aber nicht!
    Man kann beim WS alle möglichen Trommeln ausprobieren und, wenn man will, eine kaufen. Wenn man keine kauft ist das auch in Ordnung!

    Also ich gehe jetzt mal Trommeln schauen!
    Vielen lieben Dank für die Infos!

    LieGrü
     
  5. chri

    chri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Ich hab vor einigen Jahren auch eine Ur-Ton Trommel gekauft und es nie bereut. Man kann eine Ur-Ton nicht mit einer x-beliebigen Trommel aus dem Musikladen um die Ecke vergleichen. Eine Stradivari ist auch nicht bloß eine Geige... Ur-Ton haben brillante Höhen und abgrundtiefe Bässe.

    Nichts desto trotz muss ich meinen Liebling verkaufen, möchte das aber nicht über ebay an einen x-beliebigen tun. Wer Interesse hat, kann sich bei www.urton.at über die Trommeln informieren und von meiner gerne Fotos und eine nähere Beschreibung haben. Einfach mailen.

    chri
     

Diese Seite empfehlen