1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Trockene Nase / Sinusitis

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Bebibu, 28. Januar 2018.

  1. Bebibu

    Bebibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2017
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo,

    gibt es jemanden hier der erfahrungen mit einer nasendusche hat?

    kann man ein bestimmtes produkt empfehlen?

    leide unter sehr trockener nase und vermutlich an einer chronischen sinusitis (wird gerade beim HNO abgeklärt, muss noch ein CT machen)

    jedenfalls bekomme ich sehr schlecht luft, die schleimhäute sind stark geschwollen u trocken (kein sekret)

    dazu habe ich immer geschwollene lider (tränensäcke) - bin mir nicht sicher ob das zusammenhängt...

    jedenfalls helfen die nasensprays vom HNO bis jetzt nichts und ich würde mir gerne irgendwas zulegen, das meine nase befeuchtet

    DANKE FÜR TIPS [​IMG]
     
    east of the sun gefällt das.
  2. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.208
    In Zusammenhang mit den geschwollenen Lidern könntest mal Schüssler Salz Nr. 8 Natrium chl. ausprobieren, in Apotheke mal beraten lassen. Sind Milchzuckertabletten zum lutschen, nur 1x tgl. bis zur Besserung nehmen.:)
     
  3. Bebibu

    Bebibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2017
    Beiträge:
    27
    Nr 8 und Nr 10 hab ich mir schon vor einiger Zeit besorgt - bislang tut sich nicht wirklich was :(
     
  4. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.208
    Wieviel nimmst Du am Tag? Vielleicht, in Absprache mit HP oder Apo die Menge erhöhen. Für die Raumfeuchtigkeit zu Hause haben meinen Töchtern, als sie klein waren, feuchte Handtücher geholfen, die ich im Kinderzimmer aufgehangen hatte. Evtl. wissen ja andere hier noch paar Rezepte...
     
  5. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.208
    Wobei, von den Schüssler könnten alle Natrium und Kalium Verbindungen eingesetzt werden, sind ja so einige. Vielleicht kuckst mal im Netz unter Schüsslerseiten, welche genau auf Dich passen könnten?
     
  6. allesistgut

    allesistgut Guest

    Werbung:
    Das hört sich für mich irgendwie nach Allergie an. Ist da alles ausgeschlossen worden?
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.636
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wegen trockener Nasenschleimhaut während der Heizperiode (allerdings ohne die sonstigen von dir genannten Beschwerden mit dabei) hab ich die "NasenHeilsalbe" von tetesept gekauft. ich glaub das war bei Rossmann. ist eine kleine Tube mit 5 g drin.

    ich hab sie erst einige Male benutzt mit mehreren Tagen Abstand dazwischen, hab also keine Langzeit Erfahrung. dabei fand ich sehr angenehm, daß die Salbe nicht parfümiert riecht, sondern nach nix und daß das untrockene Gefühl mehrere Stunden anhält. auch über Nacht hat´s funktioniert. die bisher ausprobierten Meerwassersprays, die ich ansonsten bei Bedarf gerne mal nehme, haben längst nicht für so lange Zeit einen spürbaren Effekt, sind mir aber eine schöne mal-zwischendurch Erfrischung für eher kurzzeitig, wenn irgendwo die Luft zu trocken ist oder ich zu wenig Wasser getrunken hab oder so.

    ich wünsch dir gute Besserung.

    und bei Nasenduschen kommt´s einfach nur darauf an, daß das Wasser in deine Nase gelangt. im Grunde kannst du auch einfach Wasser in deine Hand laufen lassen und das mit der Nase hochziehen. ist keine Zauberei. da wär dann eher die Frage, ob du klares Wasser oder welches mit Salz darin nimmst und wie das Verhältnis sein soll und ob es speziell gekaufte Beutelchen sein müssen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2018
    east of the sun gefällt das.
  8. Bebibu

    Bebibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2017
    Beiträge:
    27
    allergien die an der haut getestet werden können, sind beim HNO ausgeschlossen...
    irgendwie ist mir jetzt aber mal ein gedanke an schimmel in den wänden durch den kopf geschossen... kann sowas solche probleme verursachen? komisch wäre dann halt, dass mein partner keine symptome hat...
     
    allesistgut gefällt das.
  9. Bebibu

    Bebibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2017
    Beiträge:
    27
    ja ich hab da so ein buch von meiner tante dazu bekommen, daher bin ich dann auf die nr 8 und 10 gestßen :)
    allerdings befüchrte ich eine laktose unverträglichkeit (da ich bei konsum von milchprodukten entzundene pickelchen im gesicht bekomme) und dann hab ich das mit den schüssler salzen wieder hinten angereiht...
     
  10. Adagio

    Adagio Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    3.208
    Werbung:
    Nach der TCM ist bei Nebenhöhlenbeschwerden immer auch der Darm mit in Betracht zu ziehen. Wenn die Darmflora gesund ist, kommen auch keine Bakterien mehr in den oberen Bereich. Umckaloabo (Pelargonienwurzelextrakt) stärkt die Abwehrkräfte u.a. auch.
     
    Waldkraut und petrov gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden