Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Trennung und seine Gedanken dazu

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von viggerle, 14. November 2019.

  1. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    328
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben, nach nun knapp 2 Jahren ist meine Beziehung mit meinem bisherigen Partner am Ende. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch, ich möchte aber gerade mal nicht vorweggreifen. Hier das Bild mit der Frage, was er bezüglich der Trennung denkt und fühlt.

    Sie ging von uns beiden aus, wobei er den Stein ins Rollen brachte! Ich werde auf jedes Detail eingehen und beantworten, aber ihr seid so super im Deuten, dass ich euch das Bild nun einfach mal überlassen, ohne meine Gedanken sofort mitreinzuschreiben, da sie sicherlich auch vorbelastet sind :)





     
  2. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    24.782
    Ort:
    auf dem Nachhauseweg
    Hallo viggerle,

    besonders und bemerkenswert finde ich schonmal, dass die Sterne - die in deiner letzten Legung zu Partnerschaft damals in seiner PK waren - jetzt hier im neuen Bild auf Platz 1 sind.

    Beim Herrn immer noch das Herz liegt - näher als zu dir und Herr immer noch auf den Ring spiegel, doch noch unbewusst und mit Macht festhält - Ring liegt auf dem Platz des Bären und Bär auf dem Platz des Herzens.

    Es sieht für mich so aus - als hätte er mit dir als Frau Probleme gehabt - mit Schlange vor ihm auf en Ruten und Ruten auf der Schlange - oder grundsätzlich ein durch Mutter vorgeprägtes Verhaltensbild das mit dir nicht so ganz übereinander ging und zu Problemen auch im häuslichen Zusammenleben geführt hat.(Berg auf Haus)..

    Im letzten Bild lag in der Schlange bei dir der Turm und der Herr als ein männliches Prinzip in deiner PK als Dame - in die Ruten auf den Lilien (auch Sexualität) schauend.

    Auf halbem Weg zwischen euch liegt immer noch der Anker auf den Eulen, über den ihr euch beide anschaut. Und die Eulen liegen auf dem Ring. Herr liegt wie sehr verletzt auf der Sense. Und sucht immer noch nach einem (Zugangs) Schlüssel zur Kommunikation und Veränderung - mit Störchen auf dem Schlüssel und Schlüssel auf dem Brief, auf den der Herr rösselt. Da ist noch was offen und noch Redebedarf. So ganz definitv zu Ende sehe ich das hier noch nicht.

    Mit Mond auf Mond im eigenen HP habt ihr beide für mich auch irgendwie so etwas wie eine Seeelenverbindung - und wohl auch noch etwas von früher - aus einem anderen Leben - was mir das Haus auf dem Kreuz sagen würde - wo auch schon noch etwas offen geblieben und dann mitgebracht worden ist.

    Haus auf Kreuz - Kreuz auf Mäuse - Mäuse auf Anker- Anker unter dem Haus auf Eulen und Eulen auf dem Ring spiegelnd auf den Mond - Seele. Was es zu verändern gilt mit Störchen auf Haus spiegelnd in den unteren Schicksalskarten.

    .

    ..
     
    Tirolermadl und viggerle gefällt das.
  3. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    328

    Vielen Dank liebe Red Eireen, es passt wie immer sehr gut.

    Seine Mutter ist ein völliger andere Typ als ich, aber im Bereich des häuslichen hatte sowohl sie, als auch ich meine Themen mit meinen Freund. Weil er eben wesentlich jünger war und kaum vorher alleine gewohnt hat, muss man auch mal fair bleiben,... da muss er eben noch reinwachsen.

    Das war im Kern auch das ganze Problem. Ich war sehr unfair und habe erwartet einen 30-jährigen vor mir zu haben, war meist sehr unzufrieden mit seinem Verhalten, Kommunizieren und Partnerdasein. Er hat das verspürt..und so kommt man in den Teufelskreislauf. Viel Streit, wenig Sex, kein wirkliches Übereinkommen. Jetzt wurde seit seinem Studien- und Uniwechsel alles viel schöner, wie wir schon gedacht hatten. Aber so lernt man eben euch neue Meschen (Frauen) kennen und lernt, dass das Leben vllt doch noch mehr bereithält, als eine motzende Freundin daheim.
    Es kam wie geahnt, er ging fremd, wollte sich nicht trennen, weil er sich sorgte den größten Fehler überhaupt zu machen, wenn er mich loslassen würde und nach langen Gesprächen haben wir zum ersten Mal sehr ehrlich gesprochen. Beide halbglücklich + er will noch mehr vom Leben sehen. Das war der klare Cut.

    Das wir auf eine merkwürdige Art und Weise verbunden sind verspüren wir beide. Das äußert sich gerade auch darin, dass wir dennoch recht gut und in Ruhe zusammenwohnen, solange ich auf Wohnungssuche bin und weiterhin offener sprechen denn jeh. Denn zu reden gibt es tatsächlich noch einiges und jetzt wo es nicht mehr 'in' der Partnerschaft stattfindet, fällt es offenbar leichter.

    Was ich nicht ganz greifen kann, ist folgende Aussage: "Im letzten Bild lag in der Schlange bei dir der Turm und der Herr als ein männliches Prinzip in deiner PK als Dame - in die Ruten auf den Lilien (auch Sexualität) schauend."
    Er meinte er würde sich neben mir manchmal klein vorkommen und nicht so richtig geliebt und wertgeschätzt. Ist das die Dominanz meinerseits, die sich da so gezeigt hat?
     
    Tirolermadl und Red Eireen gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.379
    er ist sich klar darüber das er den Weg der Trennung gehen will und auch sich zurückzieht, festhalten mag er nicht , weil es ihn traurig stimmt, dennoch belastet ihm, wenn es Kontakt gibt, denn auch er ist in einem inneren Widerspruch, auch er muss sich erst wieder ins Gleichgewicht bringen.
     
    Tirolermadl und viggerle gefällt das.
  5. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    684
    Ort:
    Berlin
    Hallo @viggerle,

    ich hab jetzt mal nachgeschaut und habe folgende Aussage von mir zu deiner damaligen Legung gefunden:

    Die Trennung ist nun da.

    Vermutlich gibt es noch Gespräche, doch die Trennung bleibt.

    Er sieht sich von dir getrennt.
     
  6. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    24.782
    Ort:
    auf dem Nachhauseweg
    Werbung:
    Ja - du hast die männliche Rolle übernommen - und damit ihm als Mann keinen Platz gelassen - nur noch als Alternative "das Kind sein" gelassen - mit Ring auf Kind damals - was dann auch die sexuelle Anziehungskraft schwächt und abtörnt..

    Dich damit aber selbst auch von deiner Weiblichkeit und vor allem von deiner Intuition (Sterne abgeschnitten) - die jetzt glücklicherweise wieder hier an erster Stelle hier liegen und du mit ihm und über ihn jetzt damit wieder in Kontakt kommst und neu in Bewegung kommst - Blumen auf Sterne, Reiter auf Blumen - Sterne auf Reiter. .
     
    viggerle gefällt das.
  7. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    328
    Ja, ihr habt alle getroffen. Wir sehen uns beide als getrennt und das ist erleichternd. Wir haben auch seit einem Monat ein tolles und offenes Sexleben wie nie zuvor, selbst seit der Trennung meint er, dass er mich nie anziehender fand als jetzt. Durch die Klärung, das Übereinkommen und das Verständnis. Tja...es war aber auch ein Murks zwischen uns. Wir haben beide gesagt, dass der einzige Weg, der uns wieder zusammenführen könnte der wäre, dass wir uns völlig neu begegnen und kennenlernen müssten. Und das, so denke ich, kann in den nächsten Jahren nicht stattfinden, bis er sich kennengelernt und sich die Hörner abgestoßen hat. Er meinte auch er müsse lernen auf eignen Beinen zu stehen, Verantwortung zu übernehmen usw... (von dieser Erkenntnis träumte ich die ganze Zeit :D) und das könne er nicht an meiner Seite und ich würde ihn sonst immer als den Kleinen abtun und wahrnehmen.

    Ich denke es ist für uns beide das absolut beste, auch wenn es dennoch weh tut.
     
  8. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    328
    es ist ihm vorallem durch die andere Frau (Mädchen) klargeworden was ihm bei mir fehlte, die Zugneigung und das besondere in ihm wahrnehmen, das begehrt werden usw... man sieht ja auch blumen in sterne im reiter, reiteer in der blume...

    sie soll laut ihm aber nichts ernstes sein, sondern ein angenehmer Zeitvertreib.
     
  9. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.329
    Hallo liebe @viggerle!

    Mensch, was muss ich da von Dir / Euch lesen?

    ... obwohl ich eigentlich auch nicht wirklich überrascht sein sollte, da ich bei Deinen seinerzeitigen mehrfachen Legungen in Bezug auf diesen jüngeren Mann ja auch eher zu derjenigen Gruppe von Kartendeutern gehörte, die für Euch beide eher wenig Beziehungschancen auf längere Sicht gesehen hat.

    Und trotzdem ward Ihr beide gleichwohl ein schon ziemlich außergewöhnliches und besonderes Paar, wie ich mich noch gut erinnern kann.

    Sag, mit welchem Kartendeck von welchem Verlag hast Du ausgelegt? Oder auf welcher Internetseite hast Du die Karten gezogen?
    :thumbup: Yep, die Schlange (7) ist mir gerade auch noch einmal verstärkt aufgefallen.

    Hier noch einmal Deine große Tafel vom 22. August 2019 in diesen Thread hoch geholt:







    Da läuft dem nach rechts schauenden Herrn (28) in seiner seinerzeit zukünftigen Blickrichtung nach rechts im wahrsten Sinne eine andere Frau (Schlange) über den Weg (Schlange im 22. Haus der Wege und unmittelbar an die Wege (22) angrenzende Schlange (7)), die Dir im bildlich-übertragenen Sinne Dein "männliches Jagdterrain" streitig macht (Schlange - Fuchs) und der demzufolge im buchstäblichen Sinne des Wortes nicht über den Weg zu trauen ist (Wege - Schlange - Fuchs).

    Und dann auch noch der Kartenklassiker: Die Kombination Fuchs (14) - Hund (18) beinhaltet nicht selten eine Warnung (Fuchs) dahingehend, jemandem nicht “zu blauäugig“ zu vertrauen (Hund). Das an sich gutmütige Vertrauen des loyalen Hundes (18) kann hier schnell ausgenutzt werden (Fuchs).

    Auch, dass der Beziehungs-Ring (25) seinerzeit zukünftig nach rechts auf den Trennungs-Turm (19) und auf den Fuchs (14) rösselte, ließ in der Tat nichts Gutes erahnen.

    Ein weiteres Indiz dafür, dass der Herr (28) der Schlange sexuell nicht widerstehen können würde, lässt sich auch in der den Herrn (28) und die Schlange (7) verbindenden Karte der Ruten (11) erblicken, die ihrerseits noch dazu im 30. Haus der Lilien liegt.

    Dabei können nicht nur die Lilien (30) als Sex-Karte herhalten, sondern nach Auffassung einer nicht gerade als klein zu bezeichnenden Anzahl von Kartendeutern auch die Ruten (11), da die Ruten z. B. - um jetzt mal nur einen Begründungsansatz zu nennen - eine starke Energie-Karte sei und auch bei der Ausübung des sexuellen Akts viel Energie fließe.

    Mit den im 30. Haus der Lilien liegenden Ruten (11) treffen also beide möglichen Sex-Karten auch noch direkt zusammen, was die körperliche Komponente direkt zwischen dem Herrn (28) und der "falschen Schlange" (Schlange - Fuchs) noch einmal untermauern kann.
     
    Tirolermadl, Red Eireen und viggerle gefällt das.
  10. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    328
    Werbung:
    Liebe @Tugendengel vielen Dank für die Meldung und die Deutung. Leider ist es soweit gekommen, schade, sehr sogar, aber absehbar und besser für beide.
    Ja ich hatte auch die Vermutung, dass das neue Leben, plus Feiern und Großstadt das Seine mit sich bringt und siehe da. Er hat das Leben wiederentdeckt, dass er jetzt zum ersten Mal so richtig genießen kann und will mit nun knapp 24. Das kann ich tatsächlich, so komisch es klingt, sehr gut verstehen.

    Die Karten habe ich online gezogen mit einem Tool (seite heißt wie diese nur mit der endung .de)

    bin jetzt kurz in einem Termin und sehe dann nochmals rein für Rückmeldung ;)
     
    Tugendengel gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden