1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Treffen Voraussagen von Karten zu?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von rini20, 11. März 2006.

?

ist eingetroffen was die karten vorausgesagt haben?

  1. bis jetzt immer!

    34 Stimme(n)
    23,9%
  2. mehrmals

    70 Stimme(n)
    49,3%
  3. nur wenige dinge

    23 Stimme(n)
    16,2%
  4. bis jetzt garnichts

    12 Stimme(n)
    8,5%
  5. mir wurden/ich habe die karten noch nicht gelegt

    6 Stimme(n)
    4,2%
  1. rini20

    rini20 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    82
    Ort:
    wels
    Werbung:
    hallo!
    ich würde gerne von euch aktuell wissen ob tarot karten euch die zukunft treffend vorausgesagt haben oder nicht!
    würde mich freuen wenn er mir vielleicht noch dazu schreibt um was es sich gehandelt hat das eingetroffen ist und mit welchen karten es gelegt wurde oder wer sie euch gelegt hat!

    vielen dank
    lg carina
     
  2. The_rock517

    The_rock517 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    1200 Wien
    hallo rini20,
    ich habe erst gestern eine osho zen tarot beratung gehabt bei zwei freundinnen wo die frage war wie es unterbewusst bei ihnen aussieht! Nachdem ich der ersten erklärt habe das sie das was in der vergangenheit gelebt hat jetzt noch immer lebt nur anders herum und dann der freundin die selbe legung machte und beiden zu hundert pozent das aufzuzeigen konnte was sie unbewusst und doch dauernd machen sind wir dann auch noch darauf gekommen das eine der spiegel der anderen ist was heisst wovor die eine die meiste angst hat lebt die andere in vollen zügen!
    Ich finde das interessant und die beiden waren mir sehr dankebar denn nehmen sie bewusst ein handeln war das sie vorher nicht mitbekommen haben!
    Ich hoffe ich konnte dir ein weiterhelfen
    liebe grüße
    therock
     
  3. Engel59

    Engel59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hi liebe reni 20

    Meine besten Erfahrungen habe ich mit den Rider- Tarot gemacht.
    Lege mir regelmäßig, seid 1997 das Legesystem Narrenspiel.
    Wenn du wissen möchtest, wo du innerhalb eines längeren Entwicklungsprozesses ( Beziehungsthema, Ausbildung, u.a ) z.B stehst, kann Dir das Narrenspiel dazu manche Einsicht vermtteln.
    Dabei zeigt es Dir wo der Fragene jetzt steht, was schon hinter ihm liegt und was er noch vor sich hat.
    Es ist am besten dazu geeignet längere Entwicklungen zu betrachten.
    Ich schreibe mir die Karten dann auf, und denke nicht mehr daran.
    Nach einer gewissen Zeit seh ichs mir dann mal wieder an, und war wirklich bis jetzt immer wieder überrascht das alles so auch eintraf, ohne das ich mich darauf konzentriert hätte.
    Das Narrenspiel kann die Zeit von bis zu einem Jahr vorrausdeuten.
    Probiers doch einfach mal.
    Es grüßt Herzlichst Engel 59 :)

    :stickout2
     
  4. rini20

    rini20 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    82
    Ort:
    wels
    narrenspiel?
    wo find ich den das?
    klingt sehr interessant
    lg carina
     
  5. Engel59

    Engel59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Berlin
    Hi reni20,

    Dieses Legesystem findest Du eigentlich in jedem Rider-Tarot Buch
    beschrieben.
    Du nimmst den Narren ais dem gesamten Kartenspiel heraus, mischst die restlichen 77 Karten und legst sie fächerartig aus.
    Der Fragende zieht dann aus diesen Kartenfächer 12 Karten heraus.
    Diese 12 Karten werden dann mit den Narren zusammen noch einmal vermischt.Restlichen Karten zur Seite gelegt.
    Jetzt werden dann diese 13 Karten nebeneinander ausgelegt.
    Der Narr kennzeichnet jetzt den Gegenwartspunkt.Somit zeigen alle anderen Karten zurückliegende Entwicklungen auf, die ihm folgenden Karten dagegen weisen die Zukunft.
    Kommt der Narr als erste Karte, heißt dies das der Frager noch am Anfang der Entwicklung steht.Als letzte Karte zeigt der Narr, daß der Frager am Ende dieser Entwicklung steht, oder zumindest am Ende eines bedeutsamen Erfahrungszeitraums.
    Herzlichst Engel
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hi rini20,

    Ich habae 3 verschiedene Decks, alle nach den Rider Waite Tarot, zwei davon aber mit Drachen motiven.
    Zu erst hab ich nur die Drachenkarten gehabt, ich dachte am anfang immer meine aussagen könnten gar nicht stimmen, ich hab da für ein paar leute aus meiner klasse früher gelegt, doch jede aussage traf zu.
    Es heißt ja auch das man die Karten nicht zu der selben frage mehrmals befragen soll, doch eine gute freundin von mir fragte jeden tag in der selben angelegenheit und jedesmal, lagen fast die selben karten.
    Die Menschen bekommen die Antwortrn die sie brauchen, und von daher sind die aussagen immer richtig!
    Man sieht es meistens sofort wenn sich jemand noch nicht entschieden hat und solange derjenige sich noch nicht entschieden hat ist die weitere zukunft noch offen.
    Da jede entscheidung sich auf die Zukunft auswirken kann, kann auch jede die zukunft verändern und wenn das geschieht kann ein eben grade gelegtes Kartenbild hinfällig werden.
    Die Antwort welche wir den Karten sehen stammt aus unserem unterbewusstsein, wir sind alle miteinander verbunden und so weiß z.B. mein unterbewusstsein wofür du dich entschieden hast, aufgrund dieser informationen kann nun das grundgerüst der zukunft erkannt werden und der rest wird einfach ergänzt mit der wahrscheinlichten möglichkeit.
    Es ist reine berechnung aus unserem unterbewusstsein.

    Die Frage wie zuverlässig die Antwort eines orakels ist, ist immer eine frage die nur mit der gegenfrage zu beantworten ist, wie zuverlässig ist der deuter?
    Denn nur wenn derjenige der die Antwort deutet neutral der situation gegenüber sein kann, nur dann ist die gefahr am geringsten das er etwas hineininterpretiert was er sehen will.
    umso offener der deuter für die antwort ist umso mehr wird er sehen können.


    Ich habe mir die Karten auch schonmal von einer sehr guten freundin legen lassen, auch ihre aussagen waren bis jetzt immer so eingetroffen wie sie es gesagt hat.
    Wie sie mir mitte letzten Jahres die Karten legte, sagte sie ich würde jemanden kennenlernen der sehr viele Blockaden bei mir lösen würde, er würde älter sein als ich und wir würden uns verlieben.
    Ich glaube sie sagte mir sogar einen Zeitraum, aber ich weiß es nicht mehr^^
    Es ist genauso gekommen.
    Was wir aber nicht sagen können aus den Karten heraus ist etwas über seine Gesundheit, er ist nähmlich Krank, hat etwas mit den Nieren.
    Wie sie mir dazu das letzte mal die Karten legte sah sie eine Frau, das ist nun auch schon einige zeit her, aber es ist mir neulich wieder eingefallen wie ich für ihn die Karten legte und auch eine Frau im Kartenbild liegen hatte, diese Frau kann ihm helfen, nur können wir (ich und meine Freundin) nicht sagen wer diese Frau ist, wie er die findet oder ob er sie vielleicht schon kennt.
    Ich bin gespannt wer diese Frau ist, aber ich bin mir sicher das die Karten auch dieses mal recht behalten werden.

    Meine Freundin benutzt Titanias Orakel karten, die werden inzwischen schon nicht mehr hergestellt, werden aber nach Lenormand gedeutet soweit ich weiß.

    Alles Liebe,
    Anakra
     
  7. yengec

    yengec Guest

    Hallo rini20,

    ich habe eigentlich nur positive Erfahrung mit meinen Rider Waite Tarotkarten gemacht.

    Kleines Beispiel:
    Eine Freundin von mir wollte in den Urlaub fahren. Kurz vorher hatte sie mit ihrem Freund Schluß gemacht und wollte wissen, wie ihr Urlaub werden wird. Ich habe ihr die Karten gelegt und habe 2 Männer gesehen. Mit dem einen könnte sich etwas entwickeln, den anderen konnte ich nicht genau zuordnen. Als sie wiederkam fiel sie mir fast um den Hals und sagte, dass alles (ich habe noch andere dinge gesehen, ihren Opa betreffend), was ich gesehen habe auch wirklich eingetroffen ist. Sie hätte einen Mann kennengelernt, mit dem sie sich sehr gut verstanden hatte (mit dem war sie dann auch zusammen), der andere Mann war ein Ex von ihr, den sie kurz gesehen hat. Und mit ihrem Opa hatte sie sich auch wieder vertragen.
    Das hat mich sehr gefreut, dass wirklich alles eingetroffen ist.

    Ein ander Mal hab ich einem Freund gelegt, dass er seine Prüfung schaffen wird, wenn er auf Freunde vertraut. Er war sich so unsicher, weil er mit dem Stoff hinterher hinkte. Und er hat die Prüfung geschafft, weil ihm ein Freund beim lernen geholfen hat.

    Das sind jetzt nur mal zwei Beispiele. Habe aber gemerkt, dass ich immer mehr meine Intuition spüre. Ich habe es jetzt öfter, dass ich das Bild sehe und meine innere Stimme mir sofort sagt, worum es geht.

    Liebe Grüße
    yengec
     
  8. Songuel

    Songuel Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    320
    Liebe Carina!

    Als 'ne liebe Freundin im Herbst letzten Jahres für mich ein Rundumpaket für 2006 legte, sah sie auch meine Eltern im Kartenbild und woran ich mich jetzt erinnere, was eintraf, dass meine Mutter Arbeit bekäme. In der Tat hat sie einen zweistündigen Job dank der Arbeiterwohlfahrt bekommen.

    Oder am 14.03.2003 - ich erinnere mich sehr genau - legte mir meine Schwägerin die Karten und sah, was mich ungefähr in meiner Anpassungsmaßnahme erwarten würde und unter anderem sah sie, wie jemand mich privat linken wollte; spielte mir die Freundin vor, aber ihre Idee war, mich mit einem ihrer guten Freunde (2 zur Auswahl) zu verkuppeln, obwohl ich nie die Absicht hatte und erkannte glücklicherweise die Situation. Auch verbreitete sie Gerüchte über Leute, mit denen sie nie zu tun hatte. Sind jetzt so die Sachen, die mir spontan einfallen.

    Lieben Gruß

    Songül
     
  9. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    es hilft vor allem, sich mit problematiken zu beschäftigen, die einem nicht bewußt ind oder denen man sich nicht stellen will.

    mein bruder hat heute eine schwierige verhandlung, ich habe ihn gestern eine karte ziehen lassen, es war die neun der stäbe, stärke.
    das ist es, was er braucht, und auch hat, und aber für diese verhandlung auch repräsentieren muss. er ist ein zurückhaltender, ruhiger typ, diese karte hilft ihm, sein selbstbewußtsein zu stärken.

    ich habe heute im laufe des vormittages auch eine karte gezogen, wie es ihm ergeht, und siehe da: ich habe wieder die 9 der stäbe gezogen.

    bin gespannt, was er morgen dazu sagt.

    lg, domaris
     
  10. Lonely66

    Lonely66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Hessen, nähe Wiesbaden
    Werbung:
    war ich in Flensburg bei einer bekannten Kartenlegerin, die auch mit Kaffeesatz die Zukunft sehen konnte.

    Ich hatte arge Eheprobleme, bzw. mein Mann hatte mich verlassen. Sie sagte mir, er käme zurück aber ich sollte mich vor einer dunkelhaarigen Person in meinem Freundeskreis vorsehen, diese würde ein falsches Spiel spielen.

    Im nachhinein, weiß ich was sie gesehen hat: Meine damals beste Freundin.. die dafür gesorgt hat, dass sich mein Mann von mir trennte und nun mit ihr zusammen lebt - allerdings hat sie wohl nebenbei, wie ich jetzt erfuhr noch einen anderen Mann in einer anderen Stadt.

    Ich hätte niemals gedacht, dass es stimmen könnte, was sie mir damals sagen wollte.

    Sie sagte mir auch, dass eines meiner jüngsten Kinder einmal sehr berühmt werden würde. Nun, meine jüngsten sind 4 und 3 Jahre alt und es wird wohl noch etwas Zeit vergehen, bis ich das weiß....

    Sie sah auch, dass ich umziehen würde in ein anderes Haus.. so kam es.. ich zog aus dem gemeinsamen Haus in ein anders, allein mit meinen Kindern.

    Ich vertraue auf die Macht der Karten und auf das was mir gesagt wird...

    Liebe Grüsse
    Lonely
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen