1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Treffen der Überlebenswilligen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Strider, 11. Oktober 2011.

  1. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Aufgrund der Threads "Systemcrash" und "Systemabsturz" möchte ich mit euch erörtern, ob ihr Interesse an einem RL-Treffen habt und mal sehen, ob wir sowas organisiert bekommen.
    Ich komme aus NRW (Kreis Lippe).

    lg
    Strider
     
  2. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    Ich pers. finde deinen Aufruf recht interessant, mein Gatte jedoch findet es höchst bedenklich. Ich werd dann halt mit ihm "sterben", wenn alles den Bach runterläuft (od. in Eigenregie mit ihm u. Freunden überleben).

    Werde jedoch deinen Threat mit Interesse verfolgen...

    Dir viel Erfolg wünschend,

    LG
    Lele5
    (Raum Saar-Lor-Lux) (mann/frau weiss ja nie...)
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Was erhoffst Du Dir von diesem Treffen?

    Ist es nicht viel sinnvoller, sich direkt da, wo man wohnt, ein Netzwerk aufzubauen?
     
  4. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Ich beginne damit dort, wo ich bin. Ich bin auch hier...
     
  5. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Köln
    Hallo

    Ist es nicht taktisch unklug, wenn sich zu viele Überlebenswillige an einem Ort versammeln? Stellt euch vor, ein Teilnehmer verbreitet dort eine tödliche Seuche, oder es fällt zufällig ein Meteorit drauf. Niemand hofft das natürlich und die Wahrscheinlichkeit für so ein Ereignis mag nicht sehr hoch sein, aber immerhin steht nicht weniger als die letzte Hoffnung der Menschheit auf dem Spiel.


    Gruß
    McCoy
     
  6. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Was glaubst du denn, warum ich mich für so ein Treffen interessiere? Ich kenne auch einen interstellaren Meteoriten-Lieferservice...

    Wie ich es bereits in verschiedenen Beiträgen erwähnte, halte ich die Bildung von Gruppen (sowie ein frühzeitiges Kennenlernen) VOR einem Krisenfall für sinnvoller als "in dem Augenblick".

    (Vielleicht finde ich dabei sogar eine Notstandssituationsabschnittsgefährtin:rolleyes:)
     
  7. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Ja ja , son Notstand kann schon was auslösen ....

    und wenn es nur die Knochen vom Kaninchen sind . :lachen:
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ja, Du schon, aber andere Forumsteilnehmer sind an einem anderen Ort. Und wenn ich nach NRW fahren würde, dann wäre für meinen zukünftigen Alltag gar nichts gewonnen, sollte es zum Extremfall kommen.
     
  9. sage

    sage Guest

    Aha...darum geht´s also...kannste auch einfacher haben...verbreite doch die Systemcrashgefahr in Deiner Tageszeitung...melden sich bestimmt ein paar....


    Sage
     
  10. Strider

    Strider Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    463
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Woher zum Henker soll ich denn wissen, wo ihr alle rumlungert? Der Fred ist doch der einfachste Weg dafür. Meine Frage ist, wer Interesse am Treffen hat. Weiß ja auch keiner, ob er da bleiben kann, wo er grad ist. Sollte zB. die Vulkaneifel wieder aktiv werden (ein schweres Beben ist eig. schon überfällig), hat sich das Unkrautzupfen für ne Zeitlang erledigt. Wer sagt denn, dass man sich im K-Fall treffen muss?

    Ginge es "darum" hätte ich "es" nicht mit einem "Vielleicht" in Klammern gesetzt. Weitere derartige Ergüsse werde ich unkommentiert lassen.
    wow... das ist... oh mann!... du bist so...
    BRILLIANT!
    Sage, du Genie - *stirnhau* - warum bin ich da nicht drauf gekommen?
    http://www.der-postillon.com/2011/09/deutschland-nur-unzureichend-auf.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen