1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumsymbol Oma?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 1. April 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,

    Ich habe jetzt nirgendwo eine Bedeutung von Oma gefunden.

    Mit Oma meine ich die Mutter von meiner Mutter (beide verstorben damals).

    Ich hatte einen Albtraum an dem ich mich ZUM GLÜCK nicht mehr erinnern kann, nur noch der Schock darüber steckt noch in meinen Gliedern.

    Meine Oma hatte real einen rel. schlechten Charakter. In dem Sinne dass sie andere Familienmitglieder sehr bevorzugt und andere sehr benachteiligt, sogar damals bei ihren eigenen Kindern, war nur ihr "Söhnchen" wichtig, die anderen 3 Töchter waren nix und unwichtig. Und mit mir, da ich von einer Tochter von ihr bin und dazu auch noch unehelich geboren und als Kind auch mal rotzfrech, war es sowieso schlimm die Kindheit. (wir 3 hatten leider zusammen gelebt als ich Kind war).
    Meine Oma hat uns ständig gepiesakt, obwohl sich meine Mutter um die immer kranke Oma sehr gekümmert hat. Später ist vor lauter Gram und Herzeleid meine Mutter dann an Herzinfarkt gestorben :(

    Das alles habe ich in den Jahrzehnten aber so gut wie vergessen, nicht mehr dran gedacht.

    Muß ich da jetzt was aufarbeiten?

    Was bedeutet Oma?

    (ich hatte hier vor einigen Jahren im Archiv schon mal einen Traum mit meiner Oma - Titel: "Fahrstuhl des Grauens".)
     
  2. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen Berlinerin!

    Großmutter ist ein umfangreiches Thema. Wenngleich du den Inhalt des Traumes nicht mehr in Erinnerung hast, werden dir die untenstehenden Aspekte dennoch weiterhelfen.

    Grundsätzlich geht man davon aus, dass es sich um eine Phase handelt, in der man besonders geborgen und beschützt war, Autorität von Großeltern ist für gewöhnlich in sehr viel Liebe, Umsicht und Nachsicht gebettet.

    Träumt man von der Großmutter (bzw. Großeltern allgemein) können folgende Themen aktuell sein:

    - man distanziert sich von eigenen Kindheitserlebnissen
    - eine Lebensphase in der die Großmutter (-eltern) eine große Bedeutung hatte(n) lässt
    man hinter sich, die eigene Persönlichkeit wird somit reifer; mitunter kann auch "altes
    Wissen" freiwerden
    - die Großmutter im Traum ist auch gerne als weise Ratgeberin, als große Mutter tätig,
    wenn man besondere Unterstützung benötigt
    - letztendlich wird auch durch die Großeltern im Traum auf Schwächen hingewiesen, die
    man von ihnen "geerbt" hat

    Wünsch dir einen schönen Tag! hoizhex
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    ja, danke die Aspekte helfen schon weiter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen