1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traumsequenzen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Salto, 22. Februar 2008.

  1. Salto

    Salto Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo liebe Leute!

    Ich haette mal eine Frage an Euch, nur um zu sehen, ob es anderen Menschen vielleicht auch so geht, oder ob ich einfach nur eine sehr rege Phantasie habe, oder es dafuer einen anderen Grund gibt?

    Jede Nacht habe ich mindestens einige verschiedene Traumsequenzen, an die ich mich am naechsten Morgen auch noch sehr gut erinnern kann. In vielen von diesen Traeumen bin ich ein komplett anderer Mensch (Menschen, die ich noch nie vorher gesehen habe) und auch die Zeit kann komplett eine andere sein (tief in der Vergangenheit oder auch in der Zukunft) . Ich spuere die Gefuehle dieser Personen und ich nehme die Situationen oft so konkret wahr, dass ich mit den Gefuehlen aufwache und sie mich auch eine Zeit lang sogar begleiten. Oft sind auch Traeume von Geschehnissen dabei, die wirklich schrecklich sind, zu sehen.

    Das wirklich unangenehme an der ganzen Sache ist vor allem, dass ich jeden Morgen wach werde und ein Gefuehl habe, als haette ich gar nicht geschlafen. Ich bin total kaputt und muede. Ausserdem werde ich nach jedem Traum wach und brauche auch eine laengere Zeit um wieder einschlafen zu koennen (es soll ja wirklich Menschen geben, die sich am Abend ins Bett legen und erst am Morgen wieder aufwachen :)

    Ich kann mich erinnern, dass ich diese Traeume schon als ganz kleines Kind hatte und daher das Schlafen gehen jeden Tag sehr negativ fuer mich besetzt war.

    Was denkt ihr darueber? Sollte ich ins Drehbuchgeschaeft einsteigen, weil meine Phantasie wirklich ueberwaeltigend ist, oder kann man das auch anders erklaeren?

    Bin dankbar fuer all Eure Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. lala21
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    289

Diese Seite empfehlen