1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

traumdeutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von snowbird, 8. November 2007.

  1. snowbird

    snowbird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo,

    ich hatte heute einen traum und diesen möchte ich euch gerne erzählen und hoffe das ihn mir wer deuten kann.

    ich habe geträumt, dass ich sex mit einem freund hab. wir hatten im traum jeder einen partner. auch im realen leben haben wir jeder einen partner.
    ich verliebte mich auch in ihn. also ich habe ihm auch im traum gesagt das ich ihn liebe! aber dann bin ich aufgewacht und weiß nun nicht ob ich und er ein paar wurden, also ob wir uns von unseren partnern getrennt hatten.

    ich muss dazu sagen, dass ich diesen freund eine zeit lang nicht gesehen habe, leider, und irgendwann habe ich ihn dann plötzlich wieder gesehen *freu* in der stadt bei der arbeit. ich habe mich echt gefreut ihn wieder zu sehen. aber wie gesagt, ist jetzt auch wieder eine zeit her. war im sommer.
    seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehen oder gehört.
    früher wie wir beide alleine waren, wollte er immer was von mir (eine beziehung und auch mit mir schlafen), aber ich nicht von ihm. er war einfach ein lieber freund für mich. mehr nicht. manchmal ging er mir auch nach einem tag schon tierisch auf die nerven und da hab ich mir gedacht mit so einem menschen der mir nach einem tag auf die nerven geht kann ich keine beziehung eingehen oder dergleichen.
    wir hatten damals auch mal eine nacht gemeinsam verbracht. dvd gekuckt und einfach nebeneinander eingeschlafen.

    im nachhineine beräue ich es nun das ich nie mit im sex hatte oder ihn geküsst zu haben, denn jetzt ist es unmöglich mit ihm sex zu haben, da ich eine treue seele bin. aber ich traue mich wetten, dass wenn ich ihn anrufen würde und ihm frage wie es aussieht, ob er lust hätte mit mir... dann würde er ganz sicher daruaf anspringen. :move1:
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Guten Tag snowbird.
    Ich sehe in Deiner Beschreibung, dass Du Dich einsam fühlst in Deiner Freundschaft. Offensichtlich sehnst Du Dich mindestens nach eier Abwechslung, wenn nicht nach einem Themawechsel.
    Die Beziehung welche Du hast genügt nicht (mehr?) oder hat sich als Irrtum erwiesen und der Ofen ist aus, darum suchst Du im Traum Befriedigung mit einer anderen Person als Deinem Freund.

    Du möchtest aber auch nicht mit einem unrealen Traummann Sex haben, sondern schon mit jemandem, den Du kennst und da holt sich der traum eben in Deiner Erinnerung jene, welche noch am lebendigsten da ist.

    Klar, dass jemand, welcher einem tierisch auf die Nerven gegangen ist, gut im Gedächtnis haften bleibt und im Bedarfsfall ist der Mensch nicht wählerisch, sondern greift nach dem Nächstliegenden und das ist dann vermutlich eben dieser ehemalige Freund oder Kamerad.

    Nun hast Du die Möglichkeit, zum Beispiel mit Deinem aktuellen Partner über Eure Beziehung zu reden und mal klar zu machen, wie heiß sein Ofen noch ist und o Ihr die Beziehung weiter pflegen wollt oder lieber doch die gemeinsam vergeudete Zeit sinnvoller investieren möchtet.
    Du kannst es auch für Dich behalten und ein Treffen mit diesem Mann arrangieren, welchen Du vor einiger Zeit geflissentlich hast abblitzen lassen. Ws ist ja nicht ganz sicher, dass er unbedingt jubelt, vielleicht hat er ja inzwischen jemand gefunden, die auch Gefallen daran findet mit ihm zu schlafen und (selbst wenn er noch möchte mit Dir zusammen die versäumte Erfahrung nachholen) treuehalber daran verhindert ist. Dann solltest Du nicht ihn zur Untreue verleiten, das wäre mehr als nur egoistisch und käme moralisch gesehen einem Ehebruch gleich.

    Also fühle in Dir nach, was Du darfst und was Du wirklich brauchst und wenn Deine aktuelle Beziehung wirklich sehr gut ist, sprich mit Deinem Freund darüber. Vielleicht ist er nur noch nicht auf die Idee gekommen, dass man die sexuelle Betätigung auch lustvoller und farbiger gestalten kann als Ihr das zu tun pflegt. (weiß ja nicht und interessiert mich auch nicht)

    und nun zum eigentlichen Traum:
    Du nimmst irgend etwas ernster als es ist und läufst Gefahr, Dich in eine Sache hinein zu steigern.
    Es kann sein, dass Dein gegenwärtig aktueller Partner Dir einen Heiratsantrag macht und dann rät der Traum, dich noch nicht zu sehr vom Partner abhängig zu machen.
    Allerdings ist Heirat nicht gleichzusetzen mit Abhängigkeit, auch wenn es oft darauf hinaus läuft. Aber Partnerschaften sind sogar optimaler, wenn die Partner unabhängig denkende Wesen bleiben, natürlich immer mit der Bereitschaft gegenseitige Abmachungen einzuhalten.

    Zu beachten ist sicher auch noch dies:
     
  3. snowbird

    snowbird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    WOW. das kling alles... realistisch.
    ich bewundere diese "fähigkeit" vor allem wenn man einem menschen nicht kennt. sensationell!!! DANKE


    er hat ja eine freundin, eben die mutter seinen sohnes, aber als ich ihn im sommer getroffen habe, klang er nicht sehr erfreut darüber. also er ist ganz sicher keine treueseele :o)
    so gut kenne ich ihn und wenn ich sagen würde was ist ;o) machen wir es , dann macht er es.
     
  4. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Dein Traum hilft in der Entscheidung nicht weiter, also musst Du die Entscheidung selber finden. Das ist dann auch nicht mehr das Thema hier, sondern eher in Karma oder Sinn der Lebens.
    Eine persönliche Ansicht habe ich nicht dazu, denn ich weiß ja nicht wie vernaschenswert Ihr einander gegenseitig findet, aber ich denke eine Familie mit einem kleinen Kind sollte man nicht seitenspringend gefährden, schon um des Kindes Willen, den diesem tut das ganz bestimmt nicht gut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen